Wandern
Artikelentwurf

Wandern in Deutschland

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Vorwärtskommen > Wandern > Wandern in Europa > Wandern in Deutschland
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wandern ist in Deutschland wieder zur Mode geworden. Immer mehr Menschen entdecken die Vorteile der Bewegung in freier Natur - besonders nach einem langen Bürotag.

Wandermöglichkeiten hat Deutschland viele zu bieten. Die Palette reicht hier von Inselrundgängen auf Helgoland oder Hiddensee bis hin zu den bayerischen Alpen mit Besteigung der Zugspitze. Dazwischen liegen die zahlreichen Mittelgebirge, in denen das Wandern ebenfalls eine lange Tradition hat.

Bekannt: Der Rennsteig im Thüringer Wald. Bei entsprechender Schneelage wird hier eine Kammloipe gespurt.

Routen[Bearbeiten]

Wanderwege mit Prüfsiegel: zertifizierte Wanderwege gibt es in Deutschland gleich in zwei Ausgaben:

  • Qualitätswanderweg, zertifiziert vom Deutschen Wanderverband und
  • Premiumwanderweg nach der Bewertung des Deutschen Wanderinstituts.

Fernwanderwege[Bearbeiten]

Europäische Fernwanderwege durch Deutschland[Bearbeiten]

Von den 12 Europäischen Fernwanderwegen, die von der Europäischen Wandervereinigung (EWV) eingerichtet wurden, verlaufen 9 durch Deutschland. Ihre Gesamtlänge beträgt im Bundesgebiet ca. 9700 km

Die Wanderwege verlaufen meistens auf bestehenden regionalen Routen und werden von den einzelnen Mitgliedsvereinen (etwa dem Odenwaldklub oder Sauerländischer Gebirgsverein) betreut.

→ Für weitere europaweite Fernwanderwege siehe auch: Weitwanderwege

Themenwanderungen[Bearbeiten]

Weinwanderungen[Bearbeiten]

In der Weinbauregion Weinfranken:

Vogelwanderwege[Bearbeiten]

Jakobswege[Bearbeiten]

sonstige Pilgerwege[Bearbeiten]

Wege mit geologischem oder paläoanthropologischem Hintergrund[Bearbeiten]

Regionale Routen[Bearbeiten]

  • Hanseatenweg - unterwegs auf alten Handelsrouten in Norddeutschland
  • Harzer-Hexen-Stieg - 97 Kilometer von West nach Ost durch den Harz
  • Lieserpfad 74 km von Daun in der Vulkaneifel nach Lieser an der Mosel.
  • Theodor-Fontane-Wanderweg - unterwegs auf den Spuren des Brandenburger Nationaldichters
  • 66-Seen-Wanderweg - unterwegs auf 400 km rund um Berlin
  • Remstal-Höhenweg - Das Remstal liegt in Württemberg, nordöstlich von Stuttgart. Von der Quelle bis zur Mündung den Fluss Rems umrunden. Der Wanderweg führt 226 km rechts und links der Rems entlang durch weitläufige Weinbau- und Waldgebiete, Streuobstwiesen und durch historische Städte und Dörfer.

Wanderregionen[Bearbeiten]

Eine Vielzahl von Wanderwegen
Nationalpark Kellerwald-Edersee - Buchenwald am Urwaldsteig zwischen Peterskopf und Sauermilchplatz

Hier sind einige Regionen aufgelistet, die sich besonders zum Wandern eignen.

  • Odenwald
    • Hier hat der Odenwaldklub die Aufgabe, die Wege zu markieren.
  • Rhön, oft beworben als das "Land der offenen Fernen": im Unterschied zu vielen anderen Mittelgebirgslandschaften sind die Gipfelbereiche der Rhön meist waldfrei und ermöglichen beim Wandern weite Aussichten.
  • Sauerland
    • Der Sauerländische Gebirgsverein betreut zahlreiche Hauptrouten (Fernwege), Bezirksrouten und lokale Wege in der Region. Dazu gehören unter anderem Rundwege um Talsperren, Wege entlang von Bachläufen oder den Ruhrhöhenweg, der bis ins Ruhrgebiet führt.

Übernachten[Bearbeiten]

Vom deutschen Wanderverband wurden bereits viele Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen mit dem Qualitätssiegel "Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.