Hauptseite

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willkommen auf Wikivoyage
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10.12.2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 16.520 Artikel und 77.523 Seiten in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.
Schaffhausen - Rhein - Feuerthalen IMG 9847.JPG
Die Anfänge der Schweizer Stadt Schaffhausen datieren um das Jahr 1000. Damals war der Rhein an dieser Stelle sehr breit und flach und somit eine der wenigen Möglichkeiten, den Fluss an dieser Furt mit Pferd und Wagen zu überqueren. Um die anschliessenden Stromschnellen und den Rheinfall umgehen zu können, mussten die Schiffe von und nach der Bodenseeregion entladen und die Waren auf dem Landweg bis nach dem Rheinfall transportiert werden. Dadurch entwickelte sich der Ort zu einem wichtigen, mindestens regional bedeutendem Umschlagplatz. Mehr …
Tourist Density Europe 2017.png

Wider den Mainstream richtet sich an all diejenigen, die anderen Touristen am liebsten aus dem Wege gehen. Anders als in „Insider“-Reiseführern sind hier allerdings keine „Geheimtipps“, sondern nachprüfbare Fakten über Städte und Regionen gesammelt, deren Besucherzahlen weit unter dem Durchschnitt liegen. Europa – insbesondere Mittel-, West- und Südeuropa – ist die touristisch betriebsamste Region der Welt. Nirgendwo auf der Welt kann man auf dem Weg zu einem Ferienziel so viel Zeit im Verkehrsstau verbringen wie hier. In einer Liste der am dichtesten mit Touristen bevölkerten Länder Europas liegt Deutschland im Mittelfeld; Österreich und die Schweiz gehören sogar zu den Top-25-Prozent.

In diesem Artikel findet man auch europäische Reiseziele aufgeführt, die eine niedrigere Touristendichte aufweisen als Deutschland. Für Individualisten seien besonders einige Ziele in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, sowie – außer Dänemark – in ganz Nordeuropa empfohlen. Mehr …
Seeburger See (2005-09-18).jpg

Seeburg ist ein Erholungsort in Südniedersachsen im Untereichsfeld. Der Ort liegt am gleichnamigen See ca. 20 km östlich von Göttingen. Der See steht unter Naturschutz und wird das Auge des Eichsfelds genannt. Besonders im Sommer ist er ein Anziehungspunkt für Ruhe suchende Urlauber und auch für viele Tagesgäste aus der Region. Archäologische Funde deuten daraufhin, dass rund um Seeburg bereits um 100 n. Chr. erste Besiedlungen erfolgten, weitere Grabungen brachten Funde aus dem 9.-11. Jahrhundert zum Vorschein.

Auch eine Sage rankt sich um den Seeburger See: es soll einmal ein Schloss an der Stelle des Sees gestanden haben. Natürlich hat man versucht herauszufinden ob sich etwas Wahrheit in dieser Sage versteckt. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Schwesterprojekte
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia    Commons-logo.svg  Commons    Wiktionary-logo-en.svg  Wiktionary    Wikisource-logo.svg  Wikisource    Wikiquote-logo.svg  Wikiquote    Wikibooks-logo.svg  Wikibooks
Wikiversity-logo.svg  Wikiversity    Wikidata-logo-en.svg  Wikidata    Wikispecies-logo.svg   Wikispecies    Wikinews-logo.svg  Wikinews    Wikimedia Community Logo.svg  Meta-Wiki