Hauptseite

Aus Wikivoyage
Willkommen auf Wikivoyage
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10. Dezember 2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 20.321 Artikel und 105.642 Seiten in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.

Asheville, die am French Broad River gelegene Appalachen-Stadt im Westen des US-Bundesstaates North Carolina, besitzt eine für die Region einzigartige Kultur- und Gastronomieszene. Viele Besucher kommen, um das Biltmore Estate zu besuchen, einen der größten Herrensitze des Landes. Die ursprünglich von Cherokee bevölkerte Region erlebte die Ankunft des ersten Europäers im Jahre 1540. An der Schnittstelle zweier Indianerpfade entstand eine Siedlung, die nach der Gründung von Buncombe County (1792) zum Countysitz wurde, 1797 in Asheville umbenannt.

Weil Asheville sich von der Wirtschaftskatastrophe erst in den 1980er Jahren wieder ganz erholte, wurden viele der alten Geschäftsgebäude niemals abgerissen oder modifiziert; aus diesem Grunde findet man in Downtown Asheville heute mehr Art-déco-Bauwerke als in den meisten anderen amerikanischen Städten. In jüngerer Zeit hat Asheville einen starken kulturellen Aufstieg erlebt und gilt seitdem als eine der schönsten und lebenswertesten Städte der USA. Mehr …

Die Nationale Forstverwaltung der Insel Zypern hat sich sehr engagiert und Nature Trails geschaffen. Diese Wanderwege sind - für den Mittelmeerraum nicht ganz typisch - meist recht gut ausgeschildert, oftmals sind Pflanzen, Sträucher und Bäume mit Schildern bezeichnet.

Die Insel Zypern eignet sich gut für Wanderferien. Insbesondere ist dank des warmen Klimas die Wandersaison wesentlich länger als in Mitteleuropa, resp. es sind andere Monate zum Wandern geeignet, als in Mitteleuropa, da man in Zypern in den heißen Sommermonaten das Wandern besser sein lässt und, um der Tageshitze zu entkommen, höchstens kürzere Touren in der Morgenkühle und den Abendstunden macht. Mehr …

Der Küstenort Lovina an der Nordküste Balis bietet Sandstrände und Korallenriffe und ist ruhiger als der geschäftige und oft überlaufene Süden der Insel. Hier gibt es auch Unterkünfte und Restaurants direkt am Strand, der schmaler ist als im Süden. Das Wasser ist verhältnismäßig ruhig und bietet Möglichkeiten zum Schnorcheln und Delfinbeobachtung.

Lovina besteht aus sieben traditionellen Dörfern, die alle zu einem einzigen zusammenwachsen. Kalibukuk ist das wichtigste Zentrum dieser Gegend und wird oft als „Zentrum von Lovina“ bezeichnet. Der gesamte Küstenabschnitt ist von schmalen schwarzen Sandstränden gesäumt. Die Strände sind im Allgemeinen sicher zum Schwimmen und das Wasser relativ ruhig. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Reiseportale
Mehr

GroßbritannienFlagge Großbritannien Englisch
FrankreichFlagge Frankreich Französisch
ItalienFlagge Italien Italienisch
SpanienFlagge Spanien Spanisch
PortugalFlagge Portugal Portugiesisch
RusslandFlagge Russland Russisch
BulgarienFlagge Bulgarien Bulgarisch
JapanFlagge Japan Japanisch

MalaysiaFlagge Malaysia Malaiisch
Schwesterprojekte
  Wikipedia      Commons      Wiktionary      Wikisource      Wikiquote      Wikibooks
  Wikiversity      Wikidata       Wikispecies      Wikinews      Meta-Wiki