Hauptseite

Aus Wikivoyage
Willkommen auf Wikivoyage
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das am 10.12.2006 vom Wikivoyage e.V. ins Leben gerufene Projekt umfasst bereits 19.477 Artikel und 94.656 Seiten in deutscher Sprache, aber es gibt auch noch viele Lücken. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt. Damit Du Dich bei uns zurechtfindest, haben wir einen Wegweiser durch Wikivoyage und Hilfestellungen sowohl für Leser als auch Autoren. Weitere Informationen findest Du auch in unserem Autorenportal.
Weltweite Corona-Pandemie
Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ist in vielen Ländern der Reiseverkehr eingeschränkt. Vor einer Reise ins In- oder Ausland informiere dich bitte über die aktuellen Reisemöglichkeiten und Vorschriften vor Ort.
Laboe U995.JPG

Laboe, Badeort am Ostufer – der Sonnenseite – der Kieler Förde, ist nicht nur wegen seiner Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel. Der 72 m hohe Turm des Marine-Ehrenmals überragt die ganze Stadt und ist nicht nur Seefahrern bekannt. Von der Aussichtsplattform aus öffnet sich ein einzigartiger Rundblick über Land und Meer. Auch das davor liegende U-Boot „U 995“ als technisches Museum ist zu erleben.

Das Ostseebad Laboe besteht aus dem Ober- und dem Unterdorf. Das Oberdorf, das in seiner Grundstruktur als Anlage eines Runddorfes weitgehend unversehrt erhalten blieb, hat sein altes dörfliches Zentrum bewahrt. Der Schwerpunkt des Kur- und Tourismusgebietes, der herrliche Sandstrand sowie die Häfen, liegen im Unterdorf. Heute gibt es den quirligen Fischerei- und Gewerbehafen mit einem Museumssteg sowie zwei Yachthäfen mit über 700 Liegeplätzen und Bootswerft. Eine Vielzahl von gastronomischen Betrieben befriedigt jegliche Geschmacksrichtung. Familiengerechte Unterkünfte stehen in großer Zahl zur Verfügung. Mehr …
Hornisgrinde Gipfel.jpg
Der Westweg ist ein Fernwanderweg durch den Schwarzwald über ca. 285 km in Nord-Süd-Richtung. Bei guter Kondition benötigt man gut zwei Wochen für diesen Höhenwanderweg über die Gipfelgebiete und Passhöhen von Pforzheim nach Basel. Eine rote Raute kennzeichnet diese Klassiker-Route des Schwarzwaldvereins, ebenso wie die anderen Routen Mittelweg und Ostweg. Mehr …
Żagań - Schloss Sagan - 0008.jpg
Żagań (deutsch: Sagan) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Lebus im Grenzgebiet der Regionen Lausitz und Niederschlesien. Sie bietet eine Reihe historischer und sehenswerter Objekte, allen voran das Herzogliche Residenzschloss mit seinem Park. Dazu gesellen sich das Augustinerherrenstift und eine ganze Reihe sehenswerte Kirchen. Südlich der Stadt befindet sich das Museum des ehemaligen Gefangenenlagers Stalag Luft III, welches auch durch die Verfilmung der Großen Flucht Bekanntheit erlangte. Mehr …
Diskussion und Kontakt
  • Lounge – Hier kannst du dich mit anderen Reisenden rund um das Reisen und dieses Projekt unterhalten.
  • Soziale Netzwerke – Wikivoyage auf Facebook, Twitter und anderen Diensten
  • Wikivoyager – Hier findest du Autoren zu den einzelnen Reisegebieten.
Schwesterprojekte
Wikipedia-logo-v2.svg  Wikipedia    Commons-logo.svg  Commons    Wiktionary-logo-en.svg  Wiktionary    Wikisource-logo.svg  Wikisource    Wikiquote-logo.svg  Wikiquote    Wikibooks-logo.svg  Wikibooks
Wikiversity-logo.svg  Wikiversity    Wikidata-logo-en.svg  Wikidata    Wikispecies-logo.svg   Wikispecies    Wikinews-logo.svg  Wikinews    Wikimedia Community Logo.svg  Meta-Wiki