Reisethema

Reisewarnungen

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leider ist nicht jedes Land auf der Welt, in das man reisen kann, auch sicher für Urlauber aus fremden Ländern. Die zuständigen Ministerien für Auslandsangelegenheiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlichen daher regelmäßig aktuelle und ernstzunehmende Reisehinweise oder sogar Reisewarnungen. Letztere zeigen unmissverständlich an, dass ein Aufenthalt im genannten Land gefährlich ist!

Länder mit Reisewarnungen werden bei Wikivoyage markiert. Alle Länder, die diese Markierung zur Zeit tragen, sind in der Kategorie Reisewarnungen gelistet. (Keine Haftung!)

Konsequenzen[Bearbeiten]

Erscheint kurz vor dem Reiseantritt in ein Land eine Reisewarnung dazu, kann häufig aufgrund "Höherer Gewalt" die Reise storniert werden. Reisen in Gebiete, vor denen gewarnt wird, sind teilweise nicht versichert. Sollte einem dann etwas zustoßen, kann es teuer werden.

Reisende, die sich in ein Land oder in ein Gebiet begeben, für das eine Reisewarnung gilt, müssen sich auch bewusst sein, dass die konsularischen Hilfeleistungen der Botschaften nicht oder nur begrenzt verfügbar sind. Das kann selbst bei banalen Problemen wie einem verlorenen Reisepass große Unannehmlichkeiten bereiten, da die Beschaffung eines Notpasses vielleicht gar nicht möglich ist.

Ausgebende Behörden[Bearbeiten]