Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Saarland

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Bundesland Saarland liegt im Südwesten Deutschlands, umgeben vom Bundesland Rheinland-Pfalz. Es grenzt an die Länder Frankreich und Luxemburg.

Lage
Schleswig-HolsteinHamburgBremenBremenBerlinMecklenburg-VorpommernBrandenburgSachsenSachsen-AnhaltThüringenNiedersachsenNordrhein-WestfalenHessenRheinland-PfalzSaarlandBaden-WürttembergBayernDeutschland Lage des Saarlandes.svg
Flagge
Flagge des Saarlandes
Kurzdaten
HauptstadtSaarbrücken
StaatsformBundesland der Bundesrepublik Deutschland
WährungEuro (EUR, €)
Fläche2.568,65 km²
Bevölkerung989.000 · (Juni 2014)
SprachenDeutsch
Telefonvorwahl+49
Internet TLD.de
ZeitzoneMEZ

Regionen[Bearbeiten]

Saarschleife in Orscholz

Das Saarland lässt sich in folgende Regionen einteilen:

  • Ballungsraum Saarbrücken; je nach Sichtweise sind verschiedene Abgrenzungen möglich.
  • Saarländischer Anteil am Hunsrück (Schwarzwälder Hochwald), etwa deckungsgleich mit dem saarländischen Anteil am Naturpark Saar-Hunsrück.
  • Südliches und östliches Saarland, saarländischer Anteil am lothringischen Schichtstufenland:
    • Saarland/ Ost, das Gebiet östlich der Saar und südlich des Hunsrück (einschließlich Bliesgau)
    • Saarland/ Südwest, das Gebiet westlich der Saar, ab Saarlouis und südwärts.

Orte[Bearbeiten]

Wenn Sie sich für Technik und Industrie interessieren, finden Sie im Saarland sowohl Zeitzeugen aus einer fast schon vergessenen Zeit, wie auch das moderne Pendant. Hier finden Sie einige Vorschläge sortiert nach den Großlandschaften und Landkreisen:

Eine Übersicht bietet die Liste von Städten und Gemeinden.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Das Saarland hat Orte, die absolut sehenswert sind und nicht ausschließlich industriellen Ursprungs sind:

  • Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim - Eine deutsch-französische Grabungsstätte rund um eine Siedlung mit Bad aus der Römerzeit. Diese Ausstellung ist deshalb interessant, weil nur das an Mauerresten dargestellt wird, was auch wirklich gefunden worden ist und das räumliche Gefühl mit hochmodernen Holzkonstruktionen vermittelt wird, die auch gleichzeitig die Grabungsstätte schützen. Außerdem befindet sich auf diesem Gelände ein Fürstinnengrab aus der Keltenzeit.
  • Bergehalde in Ensdorf - Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über das ganze Saartal und die angrenzenden Mittelgebirge Schwarzwälder Hochwald und Pfälzerwald. Die Halde ist aus dem Abraum des örtlichen Bergbaus entstanden und zum Teil schon begrünt worden. Der andere Teil wird nach wie vor von der Deutschen Steinkohle AG (DSK) genutzt. Man kann die Bergehalde ganzjährig "bewandern". Den Besuchern wird empfohlen, den Bergehaldezugang "Eingang Sporthalle" zu nehmen. Dafür von der Provinzialstraße in Ensdorf in die Straße "Bei Fußenkreuz" abbiegen und in die Straße "Im Sportzentrum" rechts einbiegen. Dort sind Parkmöglichkeiten im Bereich der Großsporthalle gegeben. Festes Schuhwerk ist für das Betreten der Bergehalde empfehlenswert. Der Weg bis zum Mittelplateau der Halde verläuft mit kleinen Anstiegen, die problemlos zu bewältigen sind. Allerdings ist der Auf- und Abstieg vom Mittelplateau bis zum "Gipfel" der Halde für ältere und gehbehinderte Menschen sowie Familien mit Kleinkindern bzw. Kinderwagen nicht geeignet. Diesen wird das Besteigen nur bis zum Mittelplateau der Halde empfohlen.
  • Saar-Urwald - Das stadtnahe Buchenwaldschutzgebiet liegt nördlich von Saarbrücken und wird seit 1997 sich selbst überlasssen.
  • Gondwana-Park: Dinosaurierpark in Landsweiler-Reden, in dem man die verschiedenen Epochen der Urzeit mit allen Sinnen erleben kann.
  • Naturbühne Gräfinthal: Freilichtbühne in der Gemeinde Mandelbachtal. In der Saison von Juni bis August werden jedes Jahr ein Stück für Kinder und eines für Erwachsene aufgeführt.
  • Zoo Saarbrücken: Im Zoo Saarbrücken kann man über 1000 Tiere aus 152 Arten bewundern. Der Zoo ist täglich geöffnet und bietet das ganze Jahr über Führungen und Veranstaltungen an.
  • Zoo Neunkirchen: Der Zoo Neunkirchen ist täglich geöffnet. Er beherbergt über 500 Tiere und verfügt über eine zoopädagogische Abteilung für große und kleine Gäste.
  • Naturwildpark Freisen: Im Naturwildpark Freisen kann man Tiere hautnah erleben. Im Park wird auf Zäune und Gitter größtenteils verzichtet, sodass ein naher Kontakt zu den Tieren ermöglicht wird.
  • Wolfspark Merzig: Im Park leben verschiedene Wolfsarten, die von dem Wolfsexperten und Verhaltensforscher Werner Freund von Hand aufgezogen werden.

Nach Rheinland-Pfalz, Luxemburg, Frankreich grenzüberschreitend sind die Sickinger Höhe, das Nahetal, das Moseltal, das Saartal, der Hunsrück.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Saarland wurde mit seiner Hauptstadt Saarbrücken erst 1957 als 10. Bundesland in die Bundesrepublik Deutschland eingegliedert. Zwischen 1947 und 1956 war es ein teilsouveränes Land unter politischer Hegemonie Frankreichs, das wirtschaftlich bis zur Einführung der D-Mark 1959 von Frankreich abhängig war.

Es besteht eine "gepflegte Rivalität" zur Pfalz. Sie ist in Saarbrücken besonders deutlich ausgeprägt. Dies ist aber nicht ernsthaft, denn es bestehen viele wechselseitige Beziehungen und Wanderungsströme in beide Richtungen. In gewisser Hinsicht ist dies zu vergleichen mit den Verhältnissen in Köln und Düsseldorf oder der Rivalität zwischen Nürnberg und Fürth.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Saarbrücken liegt in Ensheim, 12 km südöstlich von Saarbrücken. Die Saarbrücker Innenstadt ist mit der Buslinie R10 erreichbar, welche zwischen Saarbrücken und Blieskastel verkehrt.

Außerdem können genutzt werden für die Anreise: Flughafen Frankfurt-Hahn. Metz-Nancy, Flughafen Luxemburg; letzterer ist der bedeutendste der genannten Flughäfen.

Von den - im internationalen Flugverkehr bedeutenderen - Flughäfen in Frankfurt am Main und Paris bestehen direkte Zugverbindungen nach Saarbrücken und von dort in den Rest des Saarlandes.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bedeutendster Bahn-Knotenpunkt ist Saarbrücken-Hauptbahnhof, mit TGV / ICE aus Paris und Frankfurt am Main, Regionalverkehr aus Straßburg, Trier, Mainz, Pirmasens, Mannheim.
  • Weitere bedeutende Bahnhöfe mit IC- oder ICE-Halten sind Homburg und Merzig.
  • Saarland-/Rheinland-Pfalz-Ticket für 1 bis 5 Personen. Mo. - Fr. ab 9.00 Uhr, Wochenende von 0.00 Uhr - 3-00 Uhr am nächsten Morgen ist am Automaten für 24 € (1-2015) für 1 Person zu haben. Jede weitere Person kostet 4 € mehr. Am Fahrkartenschalter kostet das Ticket 2 € mehr. Das Ticket gilt auch in Rheinland-Pfalz und Wiesbaden.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Hauptartikel: Fernbusse in Deutschland

Die Entwicklung des Fernbusmarktes unterliegt derzeit einem raschen Wandel, sowohl hinsichtlich Anbieter als auch hinsichtlich Routen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Die Saar und die Mosel sind schiffbar. In jedem Fall sind diese Gewässer auch mit Sportbooten befahrbar.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Seit dem 1. August 2005 gibt es einen Verkehrsverbundstarif, der das gesamte Saarland in Waben aufteilt und für Bus, Bahn und Straßenbahn gilt: saarVV
  • Ferner gibt es im Saarland einige Radwanderwege, die per Rad erobert werden können.

Sprachen[Bearbeiten]

  • Rheinfränkisch. In Saarbrücken ähnelt es mehr dem Lothringischen, in Homburg mehr dem Pfälzischen.
  • Moselfränkisch

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern: Im Saarland gibt es ein dichtes Wegenetz mit wunderschönen Wanderrouten durch historisch oder geologisch interessante Gebiete:

Radwandern:

Wanderreiten im Saarland:

Kanu Touren

  • Entlang der Saar gibt es nach den Flussbegradigung mehrere alte Flussläufe und interessante Flussmündungen und Wasserfälle

die man auf dem Wasserweg erkunden kann. Leihbote für mehrstündige Gruppentouren, geführt oder auf eigene Faust, bieten mehrere Vereine entlang der Saar an.


Kaufen[Bearbeiten]

  • Europagalerie, Fußgängerzone und Berliner Promenade in Saarbrücken
  • Saarpark Center in Neunkirchen
  • The Style Outlets in Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)

Küche[Bearbeiten]

Saarländische Gefüllte: Kartoffelklöße gefüllt mit Leberwurst, mit Specksauce und Sauerkraut

Die wohl berühmtesten Spezialitäten im Saarland sind der Lyoner Ring, eine zart geräucherte Fleischwurst, die im ganzen Ring verkauft wird und der Schwenkbraten, der auf einem Dreibein-Grill mit schwenkbarem Rost (dem Schwenker) gegrillt wird.

Ansonsten besteht die traditionelle Küche eher aus Gerichten der Hausmannskost:

  • Dibbelabbes (Kartoffelauflauf mit Speckwürfeln), ähnlich ist auch Schaales, beides wird oft mit Apfelmus gegessen
  • Verheiratete (in manchen Ecken auch Geheirade genannt, Mehlklöße mit gekochten Kartoffeln)
  • Gefillde (Kartoffelklöße mit einer Füllung aus Leberwurst, Lyonerwürfeln und Kräutern in Speckrahmsauce)
  • Gebicheltes (zugeklappte Schmalzbrote mit Zwiebeln gefüllt, über Nacht mit einem alten gusseisernen Bügeleisen beschwert (daher Gebicheltes = Gebügeltes), damit das Schmalz in die Poren des Brotes einzieht und dann in der Pfanne angebraten)

Nachtleben[Bearbeiten]

Dadurch, dass das Saarland zu einem der drei klassischen altindustrialisierten Gebiete Deutschlands zählt, ist hier auch die Bevölkerungsdichte höher. Das hat wiederum zur Folge, dass es hier auch ein breitgefächertes Angebot an Möglichkeiten zum Ausgehen gibt:

  • Saarlouis und seine Altstadt: Die Altstadt von Saarlouis ist ein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes Kneipenviertel, das für fast alle Vorlieben (mit oder ohne Musik, live oder "vom Band", mit oder ohne Essen) eine entsprechende Kneipe bereit hält.
    • Empfehlungen für die Saarlouis'er Altstadt: Das Kaffeehaus (Sonnenstr. 10, 66740 Saarlouis, Tel: 06831 - 12 97 02) mit seinen zum Teil selbstgebackenen Kuchen, die, wenn man früh genug da ist, noch lauwarm sind.
  • Altstadt von Saarbrücken: Die Altstadt von Saarbrücken teilt sich auf in den St. Johanner Markt mit auch kulinarischen Besonderheiten und dem Nauwieser Viertel, das besonders vom studentischen Publikum geprägt ist.
    • Neben den etablierten großen Discos wie N8-Werk, KuFa und A8 haben sich in den letzten Jahren auch viele kleinere Clubs angesiedelt, die über die ganze Stadt verstreut liegen.
  • in Neunkirchen wurde ein Wasserturm zum Ausgehviertel umgebaut. Er war früher Teil des Stahlwerks und ist heute Teil des Industrieparks Altes Hüttenareal. Neben Kinos findet man dort auch mehrere Kneipen. In den direkt benachbarten Veranstaltungsstätten "Gebläsehalle" und "Stummsche Reithalle" finden regelmäßig Kulturveranstaltungen statt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Jugendherbergen[Bearbeiten]

Der Landesverband Rheinland-Pfalz und Saarland des Deutschen Jugendherbergswerkes betreibt im Saarland fünf Jugendherbergen. Die Jugendherbergen sind auf Gruppen und Familien ausgerichtet.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Feiertage[Bearbeiten]

Nächster Termin Name Bedeutung
Dienstag, 1. Januar 2019 Neujahr Neujahrstag
Freitag, 19. April 2019 Karfreitag höchster christlicher Feiertag, Gedenken an die Kreuzigung Christi
Sonntag, 21. April 2019 Ostersonntag Ostern, Gedenken an die Auferstehung Christi
Montag, 22. April 2019 Ostermontag Ostern, Gedenken an die Auferstehung Christi
Mittwoch, 1. Mai 2019 Maifeiertag Internationaler Tag der Arbeit
Donnerstag, 30. Mai 2019 Christi Himmelfahrt 40 Tage nach Ostern, Gedenken an die Himmelfahrt Christi
Sonntag, 9. Juni 2019 Pfingstsonntag 7 Wochen nach Ostern, Gedenken an die Ausschüttung des Heiligen Geistes
Montag, 10. Juni 2019 Pfingstmontag 1 Tag nach Pfingstsonntag, Gedenken an die Ausschüttung des Heiligen Geistes
Donnerstag, 20. Juni 2019 Fronleichnam Katholisches Hochfest der leiblichen Gegenwart Christi in der Eucharistie
Donnerstag, 15. August 2019 Mariä Himmelfahrt Katholisches Hochfest der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel
Donnerstag, 3. Oktober 2019 Tag der Deutschen Einheit Nationalfeiertag
Donnerstag, 1. November 2018 Allerheiligen Christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird
Dienstag, 25. Dezember 2018 1. Weihnachtstag Weihnachten, Gedenken an Christi Geburt
Mittwoch, 26. Dezember 2018 2. Weihnachtstag Weihnachten, Gedenken an Christi Geburt

Keine gesetzlichen Feiertage sind Heiligabend (24. Dezember) und Silvester (31. Dezember). Dennoch sind an diesen Tagen viele Betriebe ganztägig und viele Läden und Freizeiteinrichtungen ab mittags geschlossen. Je nach Stadt kann der öffentliche Nahverkehr ab dem Nachmittag stark eingeschränkt oder sogar eingestellt sein. Heiligabend ist auch der Großteil der Restaurants geschlossen.

Schulferien[Bearbeiten]

Schulferien im Saarland
Ferien 2017 2018 2019 2020
Fastnacht 27.02.-04.03. 12.02.-17.02. 25.02.-05.03. 17.02.-25.02.
Ostern 10.04.-22.04. 26.03.-06.04. 17.04.-28.04. 14.04.-24.4.
Sommer 03.07.-14.08. 25.06.-03.08. 01.07.-09.08. 06.07.-14.08.
Herbst 02.10.-14.10. 01.10.-12.10. 07.10.-18.10. 12.10.-23.10.
Weihnachten 21.12.-05.01. 20.12.-04.01. 23.12.-03.01. 21.12.-31.12.

Des weiteren gibt es im Saarland einen bis drei bewegliche Ferientage, die lokal festgelegt werden. Die langfristig festgelegten Sommerferientermine können bei der Kultusministerkonferenz nachgelesen werden.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg