Reisethema
Artikelentwurf

International Air Transport Association

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Vorwärtskommen > Reisen mit dem Flugzeug > International Air Transport Association
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die International Air Transport Association (engl. für Internationale Flug-Transport-Vereinigung, kurz IATA) ist der Dachverband der Fluggesellschaften mit Sitz in Montreal, Kanada. Fast alle Fluggesellschaften sind in der IATA organisiert, deren Ziel es ist, den zivilen Frachtverkehr von Menschen und Waren zu fördern und zu überwachen. Die höchsten Ziele sind dabei Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Planmäßigkeit. So beruht zum Beispiel die Einführung elektronischer Tickets auf allen Flügen auf einer IATA-Vorgabe. Die IATA vergibt auch die bekannten, dreistelligen Flughafencodes, die sich auf jedem Gepäckanhänger befinden (z.B. FRA für den Flughafen Frankfurt am Main) und die Abkürzungen für Fluggesellschaften (z.B. LH für Lufthansa)

Hintergrund[Bearbeiten]

Die IATA wurde am 28. August 1919 in Den Haag gegründet. Neben Fluggesellschaften sind in ihr auch Flughäfen, Flugbehörden, Reisebüros, Zulieferbetriebe und Bodenabfertigungsfirmen, sowie weitere Firmen der Luftfahrtindustrie organisiert. Die deutsche IATA-Vertretung befindet sich in Frankfurt am Main, der Schweizer Sitz in Genf und für Österreich ist das Büro in Prag zuständig.

SSR-Codes[Bearbeiten]

Die Abkürzung steht nicht etwa für das Sekundärradar Secondary Surveillance Radar, sondern für Special Service Request. Damit wird festgelegt, welche Hilfen ein Fluggast braucht.

PRM-Codes[Bearbeiten]

Wheelchair-grau3.png PRM steht für Passengers with Reduced Mobility, für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität.

Code Bedeutung
WCHR Wheelchair zur Rampe, Passagier braucht Rollstuhl bis zum Flugzeug, kann aber Treppen und kurze Wege selbstständig gehen
WCHS Passagier kann keine Treppen steigen, kann sich aber in der Kabine bewegen, ist sonst auf einen Rollstuhl angewiesen
WCHC Passagier benötigt Onboard-Rollstuhl und muss umgesetzt werden
BLND Passagier ist blind oder stark sehbehindert
DEAF Passagier ist taub
DPNA Passagier mit geistiger Behinderung oder Beeinträchtigung
MEDA Für reisefähig erklärt. Medizinische Hilfe kann erforderlich werden

Weitere Codes[Bearbeiten]

Sie können für unterschiedliche Zwecke stehen wie z.B. für Mahlzeiten. Hier nur eine Auswahl, näheres bei den entsprechenden Airlines, da (glücklicherweise) nicht alle die gleiche Küche haben.

Code Bedeutung
STCR Stretcher, Passagier muss liegend transportiert werden
OXYG Passagier benötigt während des Flugs zusätzlichen Sauerstoff
MAAS Meet and Assist, alleinreisende Kinder, Alleinreisende mit Kindern
BBML Babymahlzeit
GFML Glutenfreie Mahlzeit
RVML Vegetarische Rohkost

Siehe auch[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.