Wikivoyage:Artikelentwurf

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Artikel erhält den Status „Artikelentwurf“, wenn einige wesentliche Abschnitte befüllt sind. Die Informationen reichen aber noch nicht aus, um einem Reisenden eine echte Hilfestellung zu geben.

Entwurf (Class 2)[Bearbeiten]

Ein Artikel erhält den Status „Entwurf“, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Er enthält ein Skelett, das den Vorgaben entspricht. Dabei können Abweichungen möglich sein, wenn sie sachlich gerechtfertigt sind. So z.B. kann unter dem Gliederungspunkt „Anreise“ der Abschnitt „mit dem Schiff“ gestrichen werden, wenn es weit und breit kein schiffbares Gewässer gibt.
  • Einige wesentliche Abschnitte sind befüllt, sie bieten grundlegende Informationen, diese sind aber nicht ausreichend, um einem Reisenden eine echte Hilfestellung zu geben. Das ist der Fall, wenn in einem Städteartikel nur wenige Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten gelistet sind, wenn der Text nur wenige Sehenswürdigkeiten oder Ausflugsziele enthält oder die Beschreibungen nur in Listenform vorhanden sind.
  • Als Anhaltspunkt sollte gelten: Mindestens drei Hauptgliederungspunkte sollten ausreichend befüllt sein. Bei der Befüllung sind Aufzählungen in Listenform nur dann sinnvoll, wenn die einzelnen Punkte selbsterklärend sind.
  • Ein Kriterium kann auch die Länge des Artikels sein. Wenn sie unter 5 kB liegt, ist es bei einem Stadtartikel oft noch zu wenig, bei einem kleineren Ort kann dies aber schon bei 3 kB ausreichend sein.
  • Für die Bewertung gilt das Augenmaß eines Administrators oder eines der Autoren, der an dem Artikel maßgeblich mitgewirkt hat. Dabei sollte das Urteil von solchen Wikivoyagern Vorrang haben, die das Urlaubsziel aus eigener Anschauung kennen. Der Status wird unter der Kategorie:“Artikelentwürfe“ eingetragen. Dies geschieht durch das Einfügen der Vorlage {{class-2}} am Ende des Artikels:
Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.