Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Perl

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Perl.svg
Perl
BundeslandSaarland
Einwohner
8.472 (2016)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte des Saarlands
Reddot.svg
Perl

Perl ist eine Gemeinde im Bundesland Saarland, am Dreiländereck mit Luxemburg und Frankreich, mit gut 8000 Einwohnern. Als einzige saarländische Gemeinde an der Mosel ist sie gleichzeitig auch die einzige Weinbaugemeinde. Zu Perl gehören u.a. die Stadtteile Nennig, Borg, Besch.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Verkehrsflughäfen sind Luxemburg (30 km nordwestlich), Saarbrücken (75 km östlich) und Metz-Nancy (75 km südlich).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

An den Bahnhöfen Perl, Besch und Nennig halten stündlich Regionalbahnen aus Richtung Trier (Fahrtzeit 45–50 Minuten).

Lediglich samstags und sonntags gibt es zweimal am Tag einen durchgängigen, binationalen TER/Regionalexpress aus Metz (Fahrtzeit gut eine Stunde).

Aus Richtung Saarbrücken kommend, muss man in Merzig auf den Bus umsteigen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es besteht regelmäßige Busverbindung aus Merzig zum Ortsteil Nennig (Linien 155 und 210, Fahrtzeit rund eine Stunde).

Der SaarLuxBus Linie 155/159 Luxemburg–Merzig/Losheim hält werktags wenigstens stündlich (zu den Hauptlastzeiten halbstündlich) in Nennig, samstags nur dreimal am Tag, sonntags gar nicht. Nach Perl selbst fährt von Luxemburg die Linie 315 im Berufsverkehr (12–16 Uhr zweistündlich, 16–20 Uhr stündlich; von Perl nach Luxemburg 6–8 Uhr halbstündlich).

Zudem hält im Nachbarort Schengen ungefähr stündlich je Richtung die luxemburgische Buslinie 185 von Mondorf und Remich. Von den Haltestellen Schengen, Koerech und Ennen am Doref sind es jeweils nur 400 Meter bis zur Moselbrücke nach Perl.

Keine Fahrradmitnahme!

Straße[Bearbeiten]

Perl liegt direkt an der Autobahn A8 Saarbrücken–Luxemburg mit den Anschlussstellen Perl und Perl-Borg, auf luxemburgischer Seite setzt sie sich als A13 fort. Von Luxemburg-Stadt sind es über die Autobahn knapp 40 km (Fahrtzeit ohne Behinderungen 35 Minuten), von Saarbrücken ca. 65 km (45 Minuten).

Aus Richtung Trier (40 km, 45 Minuten) und Saarburg (25 km, 25 Minuten) führt die B 407 nach Perl. Die B 419 kommt ebenfalls aus Trier, führt aber direkt an der Mosel entlang, was einen kleinen Umweg darstellt (50 km, 50 Minuten). Auf französischer Seite führt die D 654 von Thionville (23 km, 25 Minuten) zum Grenzübergang Apach/Perl; auf luxemburgischer Seite die N 10 (Route du Vin) auf der linken Moselseite von Grevenmacher (32 km, 35 Minuten) zur Brücke Schengen/Perl.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Palais von Nell und Barockgarten Park von Nell − Der Barockgarten des Parks von Nell ist ganzjährig geöffnet, das Palais befindet sich in Privatbesitz.
  • Schloss Berg mit Renaissancegarten − auf einer Anhöhe über dem Ort Nennig erbaut, besteht aus der Unter- und der Oberburg. Die Oberburg wurde in späteren Jahrhunderten zum Renaissanceschloss umgebaut und beherbergt heute ein Luxushotel mit Gourmet-Restaurant.
  • Römische Villa Nennig - größtes römisches Fußbodenmosaik nördlich der Alpen. Der 1874 wiederhergestellte und 1960 restaurierte Steinteppich von Nennig schmückte einst die Empfangshalle einer Portikusvilla.
  • Römische Villa Borg − Hier wurde eine ganze „Villa rustica“ originalgetreu mit Wandelhallen, Badeanlagen, Gärten und römischer Taverne wieder aufgebaut.
  • Quirinuskapelle
  • Friedenskapelle
  • Kapelle St. Jakobus in Kesslingen
  • Winzerort Sehndorf mit seinen lothringischen Bauernhäusern und dem Waschbrunnen in der Ortsmitte
  • Bauerndorf Wochern − Häuser Güth und Franziskus, Beispiele lothringischen Bauernhäuser, in denen Mensch und Tier unter einem Dach lebten.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern
  • Radwandern
  • Wassersport

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Perl liegt im Saarland und in der direkten Nähe zu Frankreich. Viele regionale Gerichte sind daher von der französischen Küche beeinflusst. In vielen Restaurants werden regionale Produkte angeboten. Besonders zu erwähnen ist das mit 3 Sternen ausgezeichnete Gourmetrestaurant im Schlosshotel Berg. Eine Übersicht über alle Restaurants ist auf der Homepage der Gemeinde Perl zu finden.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das "Nachtleben" ist in Perl eingeschränkt. Im Ortsteil Perl gibt es zwei Kneipen, in mehreren anderen Ortsteilen eine Kneipe. Bei Interesse bietet sich ein Besuch des Casinos in Schloss Berg an. Zum Feiern fährt man am besten nach Luxemburg-Stadt, Saarlouis, Trier oder Metz.

Unterkunft[Bearbeiten]

In der Gemeinde Perl findet sich eine große Auswahl von Unterkünften. Auf der Seite der Tourist-Information sind alle Möglichkeiten aufgelistet.

Für Wohnmobile steht ein Stellplatz neben dem PerlBad zur Verfügung. Sechs Stellpläze mit Stromversorgung, Ver- und Entsorgung vorhanden.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Schengen, 1 km westlich, luxemburgische Nachbargemeinde, bekannt für das dort geschlossene Abkommen zur Abschaffung von Grenzkontrollen
  • Apach, 1 km südlich, französische Nachbargemeinde
  • Remich, 9 km nördlich
  • Palzem, 14 km nördlich (10 Minuten mit dem Zug)
  • Mettlach, 19 km östlich
  • Thionville, 23 km südwestlich
  • Merzig, 24 km östlich
  • Saarburg, 24 km nördlich
  • Luxemburg Stadt, 32 km nordwestlich
  • Trier, 40 km nördlich (50 Minuten mit dem Zug)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.perl-mosel.de – Offizielle Webseite von Perl

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg