Fahrrad
Brauchbarer Artikel

Radrouten im Saarland

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zwischenwegweiser am Glan-Bliesweg
Karte von Radrouten im Saarland

Im Saarland gibt es mehr als nur die Orscholzer Saarschleife zu sehen. Mittlerweile durchziehen mehr als 800 km Radrouten das kleine Bundesland an der französischen Grenze. Und wenn das Saarland für die Tour nicht reicht, geht es über die Grenze zu den Nachbarn.

Radwegweiser sind hier grün.

Radfernwege[Bearbeiten]

Bliestal-Freizeitweg bei Herbitzheim
  • Nahe-Radweg Website dieser Einrichtung. Nahe-Radweg in der Enzyklopädie Wikipedia Nahe-Radweg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNahe-Radweg (Q1963661) in der Datenbank WikidataNahe-Radweg auf Facebook. etwa 120 km lang, folgt dem Verlauf der Nahe von der Quelle in Nohfelden bis zu ihrer Mündung in den Rhein bei Bingen.
  • Veloroute SaarLorLux Website dieser Einrichtung. Veloroute SaarLorLux im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVeloroute SaarLorLux (Q14535893) in der Datenbank Wikidata. Lothringen und Luxemburg sind mit dabei.
  • Saarland-Radweg. Saarland-Radweg in der Enzyklopädie WikipediaSaarland-Radweg (Q1419789) in der Datenbank Wikidata. 351 km Rundkurs. Auch diese Route überquert die Grenzen zu Luxemburg und Frankreich.
  • Saar-Radweg Website dieser Einrichtung. Saar-Radweg in der Enzyklopädie Wikipedia Saar-Radweg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSaar-Radweg (Q2209081) in der Datenbank Wikidata. 115 km entlang der Saarufer von Saargemünd in Frankreich bis nach Konz, wo Saar und Mosel aufeinander treffen.
  • Saar-Nahe-Höhen-Radweg. Saar-Nahe-Höhen-Radweg (Q89100910) in der Datenbank Wikidata. 80 km − Von Güdingen an der Saar aus verläuft der Radweg über Blieskastel und Neunkirchen bis zum Bostalsee.
  • Visavis-Radweg. Visavis-Radweg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVisavis-Radweg (Q88466440) in der Datenbank Wikidata. und noch eine grenzüberschreitende Runde, die immerhin 247 km lang ist. In Deutschland ausgeschildert und in Frankreich gelegentlich auch.
  • Glan-Blies-Weg. Glan-Blies-Weg in der Enzyklopädie Wikipedia Glan-Blies-Weg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGlan-Blies-Weg (Q1529165) in der Datenbank Wikidata. Die 130 km lange Route beginnt in Rheinland-Pfalz in Staudernheim an der Nahe, folgt dem Verlauf des Glans, durchquert das Saarland entlang der Blies und endet schließlich in Lothringen.

Regionalrouten[Bearbeiten]

  • Bliesgau-Radweg. Bliesgau-Radweg (Q89101987) in der Datenbank Wikidata. 74 km lang, enthält den Bliestal-Freizeitweg, einen insgesamt 23 km langen Bahntrassenradweg.
  • 1 Fritz-Wunderlich-Radweg. Fritz-Wunderlich-Radweg in der Enzyklopädie WikipediaFritz-Wunderlich-Radweg (Q1465451) in der Datenbank Wikidata. 26 km von Kusel in der Pfalz nach Freisen im Saarland.
  • Saar-Oster-Höhen-Radweg. Saar-Oster-Höhen-Radweg (Q89101991) in der Datenbank Wikidata. Die 59 km lange West-Ost-Achse verbindet den Saar-Radweg bei Saarlouis mit dem östlichen Abschnitt des Saarland-Radweges.

MTB-Regionen[Bearbeiten]

  • MTB-Region St. Wendeler Land

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.