Cork

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Cork City Montage Quick Collage of CC Commons Cork Images.jpg
Cork
ProvinzSüdwestirland
Einwohnerzahl208.669 (2016)
Höhe0 m
Lagekarte von Irland
Reddot.svg
Cork

Cork ist die Hauptstadt des County Cork in Irland und die zweitgrößte Stadt der Republik Irland. Für das Jahr 2005 wurde Cork der Titel Kulturhauptstadt Europas verliehen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Universitätsstadt Cork mit rund 125.000 Einwohnern ist einer der wichtigsten Industriestandorte in Irland. Bedeutung hat die Stadt an der irischen Südküste auch als Fährhafen und durch ihren 8 km südlich gelegenen internationalen Flughafen. Weitere Angaben im Reiseführer Süd Cork.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Cork wikipediacommonswikidata (IATA: ORK) liegt etwa sieben Kilometer südlich der Stadt. Nach Cork verkehren Busse der Bus Eireann, Linien 226 und 226 A werktags im Halbstundentakt. Auch Kinsale, Galway und Limerick haben Linienverkehr vom Flughafen aus.

Im Übrigen ist die Weiterreise mit Pkw oder Taxi möglich.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom Bahnhof 2 Kent Station wikipediacommonswikidata gibt es gute Verbindungen nach Dublin zum Bahnhof Dublin Heuston, nach Tralee, nach Cobh und nach Middleton.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Cork ist mit Dublin über die irische Autobahn Motorway M8 M8 / M7 M7 verbunden, Entfernung ca. 260 km.
  • Von Cork nach Wexford sind es über die N25 ca. 180 km
  • Von Cork nach Killarney über die N22 ca. 90 km.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Cork hat eine Fährverbindung nach Roscoff in der Bretagne. Der Cork Ferry Terminal liegt bei Ringaskiddy, er ist von Cork über die N 28 zu errichen.
  • Kreuzfahrtschiffe legen beim benachbarten Städtchen Cobh an.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Cork

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach Killarney zum Killarney Nationalpark
  • Nach Blarney zum Blarney Castle, ca. 10 km
  • Nach Kinsale und zum Charles Fort, ca. 30 km

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Flag of Europe.svg

Europäischer Kulturmonat (inzwischen eingestellt):
1992: Krakau | 1993: Graz | 1994: Budapest | 1995: Nikosia | 1996: St. Petersburg | 1997: Ljubljana | 1998: Linz, Valletta | 1999: Plovdiv | 2000: keine | 2001: Basel, Riga | 2002: keine | 2003: St. Petersburg

Kulturstadt Europas:
1985: Athen | 1986: Florenz | 1987: Amsterdam | 1988: West-Berlin | 1989: Paris | 1990: Glasgow | 1991: Dublin | 1992: Madrid | 1993: Antwerpen | 1994: Lissabon | 1995: Luxemburg | 1996: Kopenhagen | 1997: Thessaloniki | 1998: Stockholm

Kulturhauptstadt Europas:
1999: Weimar | 2000: Avignon, Bergen, Bologna, Brüssel, Helsinki, Krakau, Prag, Reykjavík, Santiago de Compostela | 2001: Porto, Rotterdam | 2002: Brügge, Salamanca | 2003: Graz | 2004: Genua, Lille | 2005: Cork | 2006: Patras | 2007: Sibiu, Luxemburg zusammen mit der Großregion Saar-Lor-Lux | 2008: LiverpoolStavanger | 2009: Linz, Vilnius | 2010: Istanbul, Pécs, Essen für das Ruhrgebiet | 2011: Tallinn, Turku | 2012: Guimarães, Maribor | 2013: Košice, Marseille | 2014: Riga, Umeå | 2015: Mons, Plzeň | 2016: Breslau, Donostia-San Sebastián | 2017: Aarhus, Paphos | 2018: Leeuwarden, Valletta | 2019: Matera, Plovdiv | 2020: Galway, Rijeka | 2021: Timișoara, Eleusis, Novi Sad | 2022: Esch an der Alzette, Kaunas | 2023: Veszprém | 2024: Bad Ischl, Bodø, Tartu |

2025: Chemnitz
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.