Artikelentwurf

Heilbronn-Franken

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Land Baden-Württemberg besitzt neben den beiden Großregionen Baden und Schwaben auch einen Anteil an Franken, welches sich ansonsten großteils im benachbarten Bundesland Bayern befindet.

Regionen[Bearbeiten]

Zu Heilbronn-Franken zählen

Durch diese Regionen führen zahlreiche Ferienstraßen und Radwanderwege.

Orte[Bearbeiten]

In Tauberfranken[Bearbeiten]

  • 7 Typ ist Farbbezeichnung Großrinderfeld
  • 8 Typ ist Farbbezeichnung Grünsfeld
  • 9 Typ ist Farbbezeichnung Igersheim
  • 10 Typ ist Farbbezeichnung Königheim
  • 11 Typ ist Farbbezeichnung Külsheim
  • 12 Typ ist Farbbezeichnung Lauda-Königshofen

Im Hohenlohekreis[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Farbbezeichnung Bretzfeld
  • 2 Typ ist Farbbezeichnung Dörzbach
  • 3 Typ ist Farbbezeichnung Forchtenberg
  • 4 Typ ist Farbbezeichnung Ingelfingen
  • 5 Typ ist Farbbezeichnung Krautheim
  • 6 Typ ist Farbbezeichnung Kupferzell
  • 7 Typ ist Farbbezeichnung Künzelsau
  • 8 Typ ist Farbbezeichnung Neuenstein
  • 9 Typ ist Farbbezeichnung Mulfingen
  • 10 Typ ist Farbbezeichnung Niedernhall
  • 11 Typ ist Farbbezeichnung Öhringen
  • 12 Typ ist Farbbezeichnung Pfedelbach
  • 13 Typ ist Farbbezeichnung Schöntal
  • 14 Typ ist Farbbezeichnung Waldenburg
  • 15 Typ ist Farbbezeichnung Weißbach
  • 16 Typ ist Farbbezeichnung Zweiflingen

Im Heilbronner Land[Bearbeiten]

Im Landkreis Schwäbisch Hall[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Farbbezeichnung Blaufelden
  • 2 Typ ist Farbbezeichnung Braunsbach
  • 3 Typ ist Farbbezeichnung Bühlertann
  • 4 Typ ist Farbbezeichnung Bühlerzell
  • 5 Typ ist Farbbezeichnung Crailsheim
  • 6 Typ ist Farbbezeichnung Fichtenau
  • 7 Typ ist Farbbezeichnung Fichtenberg
  • 8 Typ ist Farbbezeichnung Frankenhardt
  • 9 Typ ist Farbbezeichnung Gaildorf
  • 10 Typ ist Farbbezeichnung Gerabronn
  • 11 Typ ist Farbbezeichnung Ilshofen
  • 12 Typ ist Farbbezeichnung Kirchberg
  • 13 Typ ist Farbbezeichnung Kreßberg
  • 14 Typ ist Farbbezeichnung Langenburg
  • 15 Typ ist Farbbezeichnung Mainhardt
  • 16 Typ ist Farbbezeichnung Michelbach
  • 17 Typ ist Farbbezeichnung Michelfeld
  • 18 Typ ist Farbbezeichnung Oberrot
  • 19 Typ ist Farbbezeichnung Obersontheim
  • 20 Typ ist Farbbezeichnung Rosengarten
  • 21 Typ ist Farbbezeichnung Rot am See
  • 22 Typ ist Farbbezeichnung Satteldorf

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Auf das Gebiet von Württembergisch-Franken fallen auch die ehemaligen Besitzungen des fränkischstämmigen Hauses Hohenlohe, nach dem die Hohenloher Ebene benannt wurde.
  • Auf das Gebiet von "Heilbronn-Franken" fallen historisch badische, württembergische und fränkische Teilregionen.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Hauptverkehrsadern sind

Crailsheimer/Feuchtwanger Kreuz

  • A81, sie kommt vom Dreieck Würzburg-West und geht zum Weinsberger Kreuz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.