Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Blaufelden

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blaufelden
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Blaufelden ist eine Gemeinde in der Hohenloher Ebene im Nordosten von Baden-Württemberg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Blaufelden wurde erstmals 1157 urkundlich erwähnt. Der Ort war zunächst im Besitz der Fürsten von Hohenlohe, kam im ausgehenden Mittelalter zum Fürstentum Ansbach. Im Jahr 1810 wurde Blaufelden württembergisch. Zur Gemeinde Blaufelden gehören die ehemals selbstständigen Orte Billingsbach, Gammesfeld, Herrentierbach, Wiesenbach und Wittenweiler.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Bad Mergentheim29 km
Creglingen29 km
Künzelsau28 km
Schwäbisch Hall36 km
Crailsheim23 km
Rothenburg22 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Zum Flughafen Nürnberg sind es rund 125 km, zum Flughafen Stuttgart etwa 140 km.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

1 Blaufelden liegt an der Strecke der Taubertalbahn zwischen Crailsheim und Wertheim.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Blaufelden liegt an der B290, sie kommt von Bad Mergentheim und geht über Crailsheim nach Aalen.

Zur A6 Symbol: AS 42 Crailshaim sind es ca. 16 km,

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Blaufelden

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Linde in Wiesenbach
  • 1 Ulrichskirche. Erbaut 1423, Wehrkirche
  • 2 Keltische Viereckschanze
  • 3 Flyhöhe
  • 4 Eisenbahn- und Dampfmodell-Museum, Schulstraße. Geöffnet: geöffnet letzter Sonntag im Monat 13-17 Uhr, Anmeldung bei der Gemeinde. Preis: Eintritt Erwachsene 2 €.
  • 5 Eine ca. 700 Jahre alte Linde im Ortsteil Wiesenbach

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg