Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Creglingen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Creglingenc.jpg
Creglingen
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohner
4.731 (2015)
Höhe
278 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Baden-Württemberg
Reddot.svg
Creglingen

Creglingen ist eine malerische kleine Stadt an der Tauber im Nordosten von Baden-Württemberg.

Anreise[Bearbeiten]

Creglingen besitzt weder einen Bahnanschluss, noch ist der Ort auf dem Wasser zu erreichen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Creglingen liegt an der Romantischen Straße, eine der beliebtesten Ferienstraßen Deutschlands, die sich unter anderem auch durch das Taubertal schlängelt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Creglingen liegt am Radweg Liebliches Taubertal.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Herrgottskirche in Creglingen mit Marienaltar
  • Der Marienaltar von Tilman Riemenschneider, der in der Herrgottskirche zu sehen ist, ist einer der bedeutendsten Kunstschätze der Region. Dieser Altar wurde nach der Reformation jahrhundertelang hinter einem Bretterverschlag verborgen gehalten und blieb deshalb unbemalt und in der ursprünglichen hellen Holzqualität erhalten. Tel.: (07933) 338; Öffnungszeiten: 1. Apr. - 1.Nov.: Mo - So tägl. 9.15 Uhr bis 17.30 Uhr, 2. Nov. - 31. Mär.: Di - So 10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr, 24.12., 25.12 und 31.12. und Januar geschlossen; Eintritt: Erwachsene 1,50 €, Gruppen ab 15 Personen 1,00 €, Familienkarten 4,00 €, Schüler 1,00 €, Schülergruppen 0,50 €
  • Lindleinturm-Museum (Stadtgraben 12, Tel.: (07933) 7237: ehemaliger Wehr- und Wachtturm in der Stadtbefestigung, später wurde ein Fachwerkhaus auf den Turm gebaut, Originaleinrichtung dieses Wohnhauses kann besichtigt werden
Öffnungszeiten: Ostern bis Allerheiligen, Fr 10 - 12 Uhr, Sa/So 10 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr
  • Fingerhutmuseum (Kohlesmühle 6, Tel.: 07933 370, E-Mail: fingerhutmuseum@heilbronn-hohenlohe.de): einziges Fingerhutmuseum der Welt, über 3000 Fingerhüte aus der ganzen Welt und nahezu allen Epochen, aus Stein, Bronze, Porzellan, Messing, Silber, Gold, Stoffgewebe,...
Öffnungszeiten: Apr. - Okt. 10.00 - 12.00 und 14.00-17.00 Uhr; Nov. - Mär. 13.00 -16.00 Uhr. Mo geschlossen; 24.12, 25.12, 31.12 und 7.1 bis 28.2 geschlossen
Eintritt: Erwachsene 1,50 EUR, Gruppen 1 EUR , Kinder 50 Cent, Familien 3,50 EUR, Fürung in Deutsch 8 EUR
  • Jüdisches Museum (Badgasse 3, Tel.: 07933 701-0, E-Mail: jmc@stiftung-jmc.de): Wurzeln, Besonderheiten, Geschichte und Leben der jüdischen Gemeinde in Creglingen vom frühen 17. Jahrhundert bis zur Vertreibung in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, Wege und Schicksale der jüdischen Menschen nach der Vertreibung
Öffnungszeiten: So 14-17 Uhr, Jan. geschlossen
  • Vom Kloster zum Dorf (im Kloster Frauental, Ortsteil Frauental, Tel.: 07933 203554): Entwicklung Frauentals von den Anfängen des Zisterzienserinnenkonvents bis zum landwirtschaftlich geprägten Dorf
Öffnungszeiten: Mär. - Allerheiligen Di - So, Feiertage 14 - 17 Uhr
Eintritt: Erwachsene 1,50 €, in der Gruppe 1 €
  • Flachsbrechhüttenmuseum (im Ortsteil Burgstall, Tel.: 09865 1257): Restaurierte Flachsbrechhütte mit alten Gegenständen zur Flachsbearbeitung und der Dokumentation vom Leinsamen bis zum Leinen, Flachsverarbeitungsgerät, Textilien
  • Keltenwall in Finsterlohr (beim Ortsteil Burgstall): keltische Wohn- und Verteidigungsanlage von 250 - 399 v. Chr.
  • Feuerwehrmuseum Schloß Waldmannshofen (Tel.: 09335 674, E-Mail: info@feuerwehrmuseum-waldmannshofen.de): Entwicklung des Feuerwehrwesens, alte Feuerwehrgegenstände, Brandbekämpfung und Hilfeleistung im Wandel der Zeit
Öffnungszeiten: Tägl 10:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche 1,20 Euro; Gruppen mit mehr als 10 Teilnehmern: Erwachsene 2,-- Euro, Kinder und Jugendliche 1,-- Euro

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sinneserlebnis auf dem Barfußpfad des Erholungsgebiets Münsterseen
  • Baden, Spielen und Barfußwandern sind die Freizeitangebote des Erholungsgebiets Münsterseen. Es findet sich nahe dem Campingplatz hinter dem Ortsteil Münster. Ein Badesee mit Nichtschwimmerteil und Liegewiese, ein vielseitiger Wasserspielplatz und ein Barfußpfad von 800 m Länge bilden das bestens in die Landschaft eingepasste Ensemble mit der notwendigen Infrastruktur. Barfußpfad und Erholungsgebiet Münsterseen
  • Wandern, walken und radeln: Rund um die Stadt gibt es 14 Wege mit unterschiedlichen Strecken und Anforderungen. Dieser "Aktivplan" ist in der Touristinformation erhältlich und wird auch gerne versandt.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Ausgesprochen sehenswerte Städte in der Nähe sind Rothenburg ob der Tauber und Würzburg.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.