Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Stuttgart

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Stuttgart

Der Manfred Rommel Flughafen Stuttgart (IATA CodeSTR, ICAO CodeEDDS), international: Stuttgart Airport, ist der Flughafen der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Er liegt 12 km südlich des Stadtzentrums von Stuttgart auf dem Gebiet der Städte Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt.

Hintergrund[Bearbeiten]

An- und Abreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Tiefbahnhof Flughafen/Messe ist mit den S-Bahn-Linien S2 und S3 vom Hauptbahnhof aus in 27 Minuten für 4,10 € (Tarif 2017) erreichbar. Die S-Bahnen fahren direkt zur Ebene 1 des Terminal 1 am Flughafen Stuttgart. Der nächstgelegene Fernbahnhof ist:

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse verkehren von Tübingen im Stundentakt auf der Linie 828 (Airportsprinter), vom Esslinger Bahnhof alle 30 Minuten auf der Linie 122 und auf der Linie 809 von Degerloch und Leinfelden zum Flughafen. Auch einige Fernbuslinien binden den Flughafen in Ihr Streckennetz ein. Die zentrale Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Terminal 1, Ankunftsebene.

Mit dem PKW[Bearbeiten]

  • Der Flughafen Stuttgart liegt direkt an der Autobahn A8
  • Navi-Eingabe: Flughafen Stuttgart, Flughafenstraße 43, 70629 Stuttgart

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

  • Hier erhalten Sie eine Übersicht über Flüge von und nach Stuttgart, im Saisonflugplan

Terminals[Bearbeiten]

Der Flughafen Stuttgart besteht offiziell aus 4 "Terminals", die jedoch nur unterschiedliche Gebäudeteile bezeichnen. Die Terminals 1 und 3 dienen dabei den meisten Fluggesellschaften als Check-in-Bereich, der Check-in-Bereich 1a in einem Nebengebäude wird nur in Stoßzeiten für die Abfertigung von Urlaubsflügen genutzt. In Terminal 1 werden überwiegend die Flüge von Eurowings eingecheckt, Terminal 2 dient nur als Check-In-Bereich für Flüge der Lufthansa-Gruppe (Lufthansa, SWISS, Austrian), Terminal 4 besteht aus einem umgebauten ehemaligen Wartungshangar und wird insbesondere für Flüge von und nach Nordafrika genutzt.

Der Sicherheitsbereich der Terminals 1 bis 3 ist durchgängig begehbar, so dass man sich vor der Sicherheitskontrolle auf dort angebrachten Informationsbildschirmen über die momentanen Wartezeiten informieren sollte. Es kann sinnvoll sein, für einen Abflug von Terminal 1 den (geringfügigen) Umweg über die Sicherheitskontrollen in Terminal 2 oder 3 in Kauf zu nehmen und umgekehrt. Eine Priority-Sicherheitskontrolle für Statuskunden diverser Airlines und Business Class-Gäste befindet sich im Terminal 2, links von der Haupt-Sicherheitskontrolle.

Ankunft und Abflug[Bearbeiten]

Umsteigen/Transit[Bearbeiten]

Das Umsteigen zwischen den Terminalbereichen 1, 2 und 3 ist möglich, ohne dabei den Sicherheitsbereich zu verlassen (siehe oben). Lediglich bei einem Umstieg von Terminal 4 zu den Terminals 1-3 und umgekehrt ist es notwendig, eine erneute Sicherheitskontrolle zu passieren.

Im Transitbereich befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten (darunter mehrere Travel-Value-Geschäfte) und gastronomische Angebote. Auch findet man in der Ebene oberhalb des Abflugbereichs jeweils eine Lufthansa Business- und Senator-Lounge (StarAlliance), eine Air-France-Lounge (SkyTeam), eine British-Airways-Lounge (OneWorld) sowie eine unabhängige Lounge ("Elly-Beinhorn-Lounge" von ChillOutLounges, PriorityPass u. a.).

Parken / Mobilität[Bearbeiten]

Autovermietungen[Bearbeiten]

Im Terminal 3 auf der Ebene 2 sind diese Autovermieter zu finden.

Planespotting[Bearbeiten]

Besucherterrasse: Terminal 3, Ebene 5. Öffnungszeiten: April bis September: 09.00 Uhr - 20.30 Uhr, Oktober bis März: 08.00 Uhr – 19.00 Uhr. Die aktuellen Preise finden Sie hier.

Eine Möglichkeit zum kostenlosen Blick auf die Start- und Landebahn bietet sich von Leinfelden aus, und zwar von der Plieninger Straße vor dem Real-Markt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg