Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Paderborn Lippstadt

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Flughafen Paderborn Lippstadt (IATA: PAD), international: Paderborn Lippstadt Airport, ist der Verkehrsflughafen für die Region Ostwestfalen-Lippe (Nordrhein-Westfalen). Er liegt 15 km südwestlich von Paderborn und 20 km östlich von Lippstadt auf dem Gebiet der Stadt Büren (Westfalen).

Übersicht
Airport PAD Abflughalle.jpg
Kurzdaten
IATA-CodePAD
ICAO-CodeEDLP
Passagiere794.992 (2013)
Terminals1
Fläche227 ha
Internethttp://www.airport-pad.com/

Hintergrund[Bearbeiten]

An- und Abreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über keinen eigenen Bahnhof. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind:

  • Ab Paderborn Hauptbahnhof fährt ein Schnellbus im Stundentakt.
  • Der Bahnhof in Salzkotten in etwa 5 km Entfernung, allerdings besteht ab dort keine direkte Busverbindung.
  • Aus Lippstadt besteht auch keine direkte Busverbindung.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Zwischen dem Hauptbahnhof Paderborn und dem Flughafen verkehren die Buslinien 400 (Schnellbus) und 460 im Halbstundentakt. Die Fahrzeit beträgt etwa 20 Minuten mit dem Schnellbus und 40 Minuten mit der Linie 460.

Ab 1. Juli 2014 verkehrt eine Schnellbuslinie vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe über Paderborn Hbf zum Flughafen Paderborn. Es gibt täglich 11 Fahrten bei einer Fahrtzeit von rund 1 1/2 Stunden (Info).

Mit dem PKW[Bearbeiten]

  • Eingabe für das Navi: Flughafen Paderborn/Lippstadt, Flughafenstraße 33, 33142 Büren

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

  • Von Paderborn/Lippstadt aus starten diese Airlines
  • Angeflogen werden diese Flugziele (Flugplan).

Terminals[Bearbeiten]

Ankunft und Abflug[Bearbeiten]

Parken / Mobilität[Bearbeiten]

Parkhäuser und Parktarife

Unterkunft[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Website des Flughafens

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.