Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Lauffen am Neckar

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Regiswindis-Kirche Lauffen
Regiswindis-Kirche Lauffen
Lauffen am Neckar
Landkreis Heilbronn
Einwohner
10.931 (2014)
Höhe
175 m
Tourist-Info Web www.lauffen.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Baden-Württemberg
Reddot.svg
Lauffen am Neckar

Lauffen ist eine Stadt im Landkreis Heilbronn.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Lauffen wurde um das Jahr 1200 gegründet. Seit 1361 gehört sie zu Württemberg. Errichtet wurde Lauffen am rechten Ufer des Neckars. Im Fluss liegt eine Insel, auf der sich die frühere Grafenburg befindet. Das Gebäude wird seit 1818 als Rathaus genutzt. Lauffen Stadt liegt auf der linken Flussseite auf einem früheren Umlaufberg. Die Zaber benutzt auf den letzten Kilometern ihres Laufs das alte Bett des Neckars und mündet schließlich bei Lauffen-Dörfle.

Von Lauffen aus ging 1891 die weltweit erste elektrische Fernleitung, mit der Wechselstrom nach Frankfurt am Main übertragen wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster Flughafen: Stuttgart. Durch gute Bahnanbindungen ist auch der Flughafen Frankfurt leicht erreichbar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Lauffen liegt an der Bahnstrecke von Stuttgart nach Heilbronn. Tagsüber gibt es alle halbe Stunde eine Zugverbindung von und nach Lauffen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Umgebung von Lauffen
Schwaigern 15 km Heilbronn 12 km Weinsberg 18 km
Brackenheim 9 km Himmelsrichtungen.png Löwenstein 20 km
Bönnigheim 8 km Besigheim 10 km Ilsfeld 9 km

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es verkehren die Busse des Heilbronner Verkehrsverbundes.

Mit dem Pkw[Bearbeiten]

Die B27 führt am Neckar entlang. Nach Norden kommt man bei Heilbronn auf die Symbol: AS 36 zur A6. Auf der K 2083 nach Osten bei Ilsfeld auf die A81, Symbol: AS 12

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch Lauffen führt der Alb-Neckar-Radweg

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Heilbronn fährt im Sommer jeden Mittwoch die Personenschifffahrt Stumpf über Lauffen nach Besigheim und zurück.

Mobilität[Bearbeiten]

Lauffen kann man gut per Fuß erkunden, in die Umgebung gibt es zahlreiche Radwege. Der City-Bus ist eine Alternative.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Grafenburg liegt auf einer Insel im Neckar
  • Die Rathausburg
  • Die Regiswindis-Kirche. Sie hat ihren Namen von einer Enkelin Karls des Großen, die hier auf der Burg lebte und ermordet wurde.
  • Die alte Neckarbrücke
  • Das Hölderlin-Haus. Der Dichter Hölderlin wurde 1770 hier geboren.
  • Der römische Gutshof
  • Ehemaliges Kloster (ist heute das Museum)
  • Museum der Stadt Lauffen mit Hölderlinzimmer
  • Hölderlin im Kreisverkehr (Kunst von Peter Lenk)
  • alte Neckarschleife
  • ehemalige Stadtmauer
  • Weinbergsteillagen

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Kanufahren auf dem Neckar, Sonn- und Feiertags nachmittags von Mai bis Oktober
  • Freibad Ulrichsheide von Mai bis September
  • Sport- und WellnessPark Alte Ziegelei
  • Skateanlage
  • Minigolfbahn

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Lebensmittel

- Biomammut - Aldi - Lidl - Rewe - Farmer Tom - Obst und Gemüse Steng - Bäckerei Clauß - Bäckerei Schuler - Metzgerei Ermer - Metzgerei Jäger - Metzgerei Kopf

  • Schuhe und Textil

- Schuhhaus Matter - Schuhhaus Hammel (Birkenstock, Wandern) - Schuhatelier Rosa Jeva - Classic Kindermoden - Textil Rüber

  • Schreibwaren

- Buch und Papier Schreyer - Schreib- und Tabakwaren Grünzweig - Papierbedarf Proch

  • Getränke

- Weingärtner Lauffen - Teelädle

  • Apotheken

- Neckar Apotheke - Hölderlin Apotheke - Wackersche Apotheke - Apotheke Aktuell

  • Haushaltsartikel

- Haushaltswaren Welsch

Küche[Bearbeiten]

Gutbürgerliche Küche

  • Stadthalle
  • Gasthof Sonne
  • Besenwirtschaft Schmälzle

Gehobenere Küche

  • Hotel Elefanten
  • Cafe Lichtburg

Aus aller Welt

  • Pizzeria Adria
  • Pizzeria Italia
  • Oriental Döner
  • Dönerstube 1
  • China Restaurant
  • Asia WOK

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Irish Pub
  • 's Rad

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Telefonvorwahl: 07133
  • Postleitzahl: 74348
  • Filiale Deutsche Post: Bahnhofstr. 49 (mit Postbankservice) - im Gefako Markt, Schillerstr. 18 - Schreibwaren Schönberger

Ausflüge[Bearbeiten]

In der näheren Umgebung sind

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.