Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kongo (Republik)

Aus Wikivoyage
(Weitergeleitet von Republik Kongo)
Welt > Afrika > Zentralafrika > Kongo (Republik)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Republik Kongo liegt in Zentralafrika. Angrenzende Länder sind Gabun, Kamerun, die Zentralafrikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo und die zu Angola gehörende Exklave Cabinda.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Kongo (Republik)

Städte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Republik Kongo ist eine ehemalige französische Kolonie, die 1960 die Unabhängigkeit vom Mutterland erreichte. Nach einer halbwegs stabilen sozialistischen Regierung fiel das Land in einen langandauernden Bürgerkrieg, der die Infrastruktur zerfallen ließ.

Die Bevölkerung konzentriert sich nahezu vollständig auf die Hauptstadt Brazzaville und die umliegende Gegend. Das Hinterland mit seinem dichten Urwald ist nahezu unbesiedelt und aufgrund fehlender Verkehrswege auch undurchdringlich.

Das Land ist heute bitterarm, aber ein vergleichsweise sicheres Reiseland (insbesondere in Relation zu seinem großen Nachbarn, der DR Kongo).

Anreise[Bearbeiten]

Einreisebestimmungen[Bearbeiten]

Zur Einreise in die Republik Kongo wird zwingend ein Visum benötigt.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der einzige aus dem Ausland erreichbare Flughafen befindet sich in Brazzaville. Aus Europa fliegt nur Air France von Paris-Charles de Gaulle die Republik Kongo an.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Möglichkeit der Einreise auf dem Landweg aus Gabun oder Kamerun besteht nur auf dem Papier, denn die Straßen sind Schlammpisten und vor allem in der Regenzeit unpassierbar.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Regelmäßige Fährverbindungen bestehen von Kinshasa (DR Kongo).

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen gibt es in der Republik Kongo fast gar nicht, man ist also weitestgehend auf Buschtaxis angewiesen. Das Straßennetz ist nur um Brazzaville herum asphaltiert.

Sprache[Bearbeiten]

Die Amtssprache ist Französisch. Französischkenntnisse sind zwingend erforderlich, da Deutsch oder Englisch kaum gesprochen werden.

Kaufen[Bearbeiten]

Die Währung in der Republik Kongo ist der CFA-Franc BEAC. Aufgrund starker Überbewertung ist Einkaufen kein Schnäppchen.

Plastikgeld wird so gut wie überhaupt nicht akzeptiert, gleichzeitig herrscht fast immer chronischer Mangel an Kleingeld. Man sollte deshalb von zuhause ausreichend Bargeld mitnehmen und in den Banken vor Ort tauschen.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Feiertage[Bearbeiten]

Termin Name Bedeutung
xx. yy Xyz Xyz

Sicherheit[Bearbeiten]

Offene Kriminalität gegenüber Reisenden ist vergleichsweise selten, Taschendiebstähle kommen aber wie in wohl jedem touristisch frequentierten Gebiet vor.

Nachts sollte man sich insbesondere in den ärmeren Vierteln von Brazzaville und in Pointe-Noire nicht mehr im Freien aufhalten.

Gesundheit[Bearbeiten]

Die medizinische Versorgung im Land ist völlig unzureichend, weshalb der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransport nach Deutschland in jedem Falle anzuraten ist. Das Land ist Malariagebiet, weshalb eine Malariaprophylaxe unbedingt erforderlich ist.

Leitungswasser ist wie in vielen afrikanischen Ländern ungenießbar, man sollte deshalb auf abgepackte Flaschen aus dem Supermarkt zurückgreifen.

Klima[Bearbeiten]

Respekt[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Deutschsprachige Länder haben keine konsularische Vertretung in der Republik Kongo, zuständig sind die Botschaften in der DR Kongo. In Notfällen kann man sich als EU-Bürger an die französische Botschaft in Brazzaville wenden.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg