Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Chetumal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chetumal
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chetumal ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaats Quintana Roo.

Hintergrund[Bearbeiten]

Schon die Mayas siedelten hier und nannten den Ort Chaktemal und konnten sich mehreren Angriffen der Spanier erwehren bis der Ort sich letztendlich um 1600 ergeben musste. Der jetzige Ort wurde dann erst 1898 mit dem Namen Payo Obispo gegründet. Doch 1936 wurde dem Ort der alte Name Chetumal wiedergegeben. Heute hat die Stadt ca.150.000 Einwohner und ist Hauptstadt des Bundesstaats Quintana Roo. Auch gilt die Stadt als der wichtigste Grenzort zu Belize

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughafen in Chetumal

Chetumal hat mit dem 1 Chetumal International Airport (IATA Code CTM) einen internationalen Flughafen. Es gibt Verbindungen von Mexiko-Stadt, Cancun, Merida sowie nach Belize und Guatemala. Dieser wird von der Fluggesellschaft Avioquintana regelmäßig von Cancun angeflogen und von der Fluggesellschaft Interjet von Mexiko-Stadt. Natürlich bieten beide Fluggesellschaften auch Rückflüge an. Doch wird der Flughafen recht selten angeflogen und nur zu den Ankunft und Abflugzeiten kommt ein wenig Leben in das Areal. Das Restaurant ist nur vormittags geöffnet (Stand 2019) und es gibt auch in der Nähe kein Café oder Restaurant. Wer ein wenig Wartezeit hat, sollte sich ein Taxi in den Stadtkern gönnen oder zumindest mit ausreichend Trinkwasser ausgerüstet sein. Es fahren keine Busse vom Flughafen ab. Daher sollte an das notwendige Kleingeld zum weiteren Transport gedacht werden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Ado Busbahnhof liegt im Nordwesten der Stadt etwa 2 km vom Zentrum entfernt. Hier gibt es direkte Verbindungen nach Cancun oder per Nachtbus mit Villahermosa

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Mex 186 verbindet die Stadt direkt mit Villahermosa. Kurz vor den Toren der Stadt trifft diese auf die MEX 307 die geradewegs nach Norden in Richtung Tulum, Playa del Carmen und Cancun führt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Vom 2 Terminal Maritima de Chetumal verkehren Fähren von / nach San Pedro,Belize

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Chetumal

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kopie vom Maya Codice
  • 1 Museo de la Cultura Maya. Sehenswertes Museum, es gibt einen Überblick über Kunst, Kultur und Architektur der Mayas in Mittelamerika.
  • 2 Museo de la Constituyentes. Informiert über die Stadtgründung und Werdegang der Stadt.
  • 3 Oxtankah. Diese Mayastätte liegt 16 km in nördlicher Richtung vom Stadtzentrum entfernt. Um den Ort zu erreichen, fährt man zunächst in Richtung Calderitas, welches man nach 10 km erreicht. Danach folgt man der Küste entlang der Uferpromenade weitere 6 km um dann links zur Ruienstätte abzubiegen. Der Weg ist ausgeschildert. Zwischen 200 n.Chr. und 600 n.Chr. entstand hier ein florierendes Handelszentrum, dass wahrscheinlich von der Küstenhandelsroute profitierte. Aus unbekannten Gründen konnte dieser Ort sich aber nicht wie andere Küstenorte (z.B. Xcaret oder Xel Há) in die Post Klassik retten und wurde im 7. Jh. n. Chr. verlassen. Erst im 16. Jh. n. Chr. konnten hier einige Maya-Gruppen Zuflucht und bauten hier zum größten Teil aus den alten Ruinen eine neue Stadt. Mit der Ankunft der Spanier wurde hier eine kleine Kapelle gebaut, deren Überreste heute noch zu entdecken sind. Kurz darauf wurde die Anlage verlassen. Zu sehen sind hier neben der Kapelle Ruinen beider Maya-Bauphasen im küstennahen Regenwald. In Chetumal gibt es einige Reiseführer, die einen Ausflug mit Führung anbieten. Geöffnet: 8.00 - 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: 55 MXN.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Die Mayaruinen
Guatemala Aguateca · Cival · Dos Pilas · El Chal El Mirador · El Peru · El Zotz · Ixkun · Iximché · Ixlú · Kaminaljuyú · La Corona · Machaquilá . Mixco Viejo · Nakbé · Nakum · Naranjo · Piedras Negras · Quiriguá · Rio Azul . San Bartolo · Seibal · Takalik Abaj · Tayasal · Tikal · Topoxté · Uaxactún · Ucanal · Utatlán · Yaxha · Zaculeu
Belize Altun Ha · Buenavista del Cayo · Cahal Pech · Caracol · Cerros · Chan Chich . Chau Hiix . Cuello · El Pilar · La Milpa · Lamanai · Louisville . Lubaantun · Nim Li Punit · Nohmul · Pacbitún · Pook’s Hill · Pusilhá · San Estevan · Santa Rita · Sarteneja · Shipstern · Uxbenká · Uxbentun · Wild Cane Caye · Xnaheb · Xunantunich
Mexiko Acanmul · Acanceh · Aké · Balamkú · Becán · Bonampak · Calakmul · Chac II · Chacchoben · Chacmultun · Chacalal · Chicanná · Chichén Itzá · Chinkultic · Chunhuhub · Chunlimón · Cobá · Comalcalco · Cuca · Culubá · Dsibiltún · Dzibanche · Dzibilchaltún · Dzibilnocac · Edzná · Ek Balam · El Meco · El Tigre · El Rey · Hochob · Hormiguero · Huntichmul · Huntichmul II · Izamal · Jaina · Kabah · Kinichna . Kiuic · Kohunlich · Labná · Lagartero · La Reforma · Malpasito · Maní · Mayapán · Mul Chic · Muyil · Nadz Caan · Nocuchich · Nohpat · Oxkintoc · Oxtankah · Palenque · Pechal · Plan de Ayutla · Pomoná · Rio Bec · Sabana Piletas · Santa Rosa Xtampak · Sayil · Tabasqueño · Tancah · Tenam Puente · Tohcok · Toniná · Tulum · Uxmal · Witzinah · Xaman-Ha · Xbalché · Xburrotunich · Xcalumkin · Xcambo · Xcaret · Xel Há · Xhaxché · Xlabpak · Xkichmook · Xkipché · Xpuhil· Yaxchilán · Yaxuná
El Salvador Casa Blanca · Cara Sucia · Cihuatán · Ciudad Vieja · Gruta Del Espiritu Santo · Joya de Cerén · Las Marias · San Andrés (El Salvador) · Tazumal
Honduras Copán · Los Higos · Los Naranjos · Rio Amarillo · Travesia
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg