Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Progreso

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Progreso
identische Angabe für Einwohner auf Wikidata.
Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Progreso ist eine Stadt in Yucatán in Mexiko.

Hintergrund[Bearbeiten]

Diese Stadt mit gut 37.000 Einwohnern ist ursprünglich als Hafenanlage für Merida gegründet worden. Mittlerweile ist Progreso ein beliebtes Ausflugsziel für die Einwohner Meridas und Touristen. Die ersten Siedlungen gehen allerdings schon auf das erste Jahrhundert vor Christus zurück. Damals hiess die Stadt allerdings noch Xcambo. Diese stand unter starken Einfluss von Izamal und hatte ihre Hochphase in der frühen Klassik bis in das sechste Jahrhundert. Der Erfolg der Stadt basierte im Wesentlichen auf den Salzabbau.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Xcambo. Die Präkolumbischen Überreste finden sich an der Küstenstrasse in Richtung Uaymitun 2 km vom Stadtkern entfernt. Aufgrund der relativ langen Siedlungszeit lassen sich hier einige Baustile wiederfinden. Noch heute ist die Ruinen Stätte ein Pilgerziel, da der Legende nach es hier eine Marienerscheinung gegeben hat. Um zwei Plazas reihen sich zahlreiche Gebäude von denen ca. 10 eine erhebliche Größe haben. Besonders bemerkenswert sind hier die Pyramide des Kreuzes und die Pyramide der Masken.
  • Uaymitun. Hier gibt es eine kleine Flamingo Kolonie. Wer es nicht nach Celestún schafft kann hier mit ein bisschen Glück noch ein paar Flamingos sehen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Hierzu braucht man nur durch den Stadtkern oder am Strand entland schlendern. Man stößt auf viele kleine Geschäfte, die zum großen Teil Souvenirs und anderes für Touristen verkaufen. Man sollte jedoch auch aufpassen, wenn man zum Beispiel Filme, CDs, etc. kauft, denn hier bekommt man nur Raubkopien. Man unterstüzt zwar somit die ärmeren Leute, aber man kann diese Raubkopien, nicht bzw. nur schlecht nach Deutschland einführen.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Die Mayaruinen
Guatemala Aguateca · Cival · Dos Pilas · El Chal El Mirador · El Peru · El Zotz · Ixkun · Iximché · Ixlú · Kaminaljuyú · La Corona · Machaquilá . Mixco Viejo · Nakbé · Nakum · Naranjo · Piedras Negras · Quiriguá · Rio Azul . San Bartolo · Seibal · Takalik Abaj · Tayasal · Tikal · Topoxté · Uaxactún · Ucanal · Utatlán · Yaxha · Zaculeu
Belize Altun Ha · Buenavista del Cayo · Cahal Pech · Caracol · Cerros · Chan Chich . Chau Hiix . Cuello · El Pilar · La Milpa · Lamanai · Louisville . Lubaantun · Nim Li Punit · Nohmul · Pacbitún · Pook’s Hill · Pusilhá · San Estevan · Santa Rita · Sarteneja · Shipstern · Uxbenká · Uxbentun · Wild Cane Caye · Xnaheb · Xunantunich
Mexiko Acanmul · Acanceh · Aké · Balamkú · Becán · Bonampak · Calakmul · Chac II · Chacchoben · Chacmultun · Chacalal · Chicanná · Chichén Itzá · Chinkultic · Chunhuhub · Chunlimón · Cobá · Comalcalco · Cuca · Culubá · Dsibiltún · Dzibanche · Dzibilchaltún · Dzibilnocac · Edzná · Ek Balam · El Meco · El Tigre · El Rey · Hochob · Hormiguero · Huntichmul · Huntichmul II · Izamal · Jaina · Kabah · Kinichna . Kiuic · Kohunlich · Labná · Lagartero · La Reforma · Malpasito · Maní · Mayapán · Mul Chic · Muyil · Nadz Caan · Nocuchich · Nohpat · Oxkintoc · Oxtankah · Palenque · Pechal · Plan de Ayutla · Pomoná · Rio Bec · Sabana Piletas · Santa Rosa Xtampak · Sayil · Tabasqueño · Tancah · Tenam Puente · Tohcok · Toniná · Tulum · Uxmal · Witzinah · Xaman-Ha · Xbalché · Xburrotunich · Xcalumkin · Xcambo · Xcaret · Xel Há · Xhaxché · Xlabpak · Xkichmook · Xkipché · Xpuhil· Yaxchilán · Yaxuná
El Salvador Casa Blanca · Cara Sucia · Cihuatán · Ciudad Vieja · Gruta Del Espiritu Santo · Joya de Cerén · Las Marias · San Andrés (El Salvador) · Tazumal
Honduras Copán · Los Higos · Los Naranjos · Rio Amarillo · Travesia
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg