Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Malpasito

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mexiko > Tabasco > Malpasito
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malpasito
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Malpasito ist eine Maya-Ruine in Tabasco in Mexiko.

Karte von Malpasito

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Besiedlung der Stadt führt in die Klassik und hatte Ihre Hochphase zwischen 700 n.Chr. und 900 n.Chr. Zahlreiche Funde belegen starke Einflüsse und Kontakte von dem mexikanische Hochland unter anderem von Teotihuacán.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen liegen in Villahermosa und in Tuxtla Gutiérrez. Von hier aus geht es auf der Straße weiter.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Malpasito liegt unmittelbar an der mautpflichtigen Strasse MEX 187 D (auf Karten oft auch als MEX145D bezeichnet) Coatzacoalcos - Tuxtla Gutiérrez und hat eine Abfahrt. Von der Abfahrt sind es nur wenige Kilometer zum Ort; dort folgt man der Beschilderung Zona Arqueologica zu den Ruinen knapp einen Kilometer südwestlich des Ortes.

Von Villahermosa fährt man mit dem Auto die MEX 180 in westlicher Richtung bis zur Stadt Cárdenas (ca. 50 km). Im Stadtkern wechselt man auf die MEX 187 in südliche Richtung (Richtung Huimanguillo). Nach ca. 100 km und der Siedlung Rómulo Calzada biegt man rechts in Richtung Malpasito ab. Nach ca. 3 km erreicht man das Örtchen Malpasito. Durchquert man diesen Ort von Osten nach Westen, liegt die archäologische Stätte ca. einen Kilometer außerhalb der Stadt.

Mobilität[Bearbeiten]

Vom 1 Eingang bewegt man sich zu Fuss über das Gelände. Es sind ca. 300 Meter zum Hauptplatz. Der Weg ist leidlich befestigt. Festes und, besonders in der Regenzeit, wasserdichtes Schuhwerk ist angezeigt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Gefunden wurden hier bisher eine 1 zentrale Plaza , um die sich auf einem 14 Hektar großen Areal 53 Strukturen und ein Ballspielplatz finden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Fehlanzeige. Getränke sollte man mitbringen.

Küche[Bearbeiten]

Im unmittelbaren Umfeld der Ausgrabungszone befinden sich keine Restaurants.

  • 1 Lupita, Cárdenas-Raudales Malpaso, Rómulo Calzada, Chis. im Nachbarort Romulo Calzada, etwa 10 km östlich

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Nächste Übernachtungsmöglichkeit ist im Nachbarort Romulo Calzada.

  • 1 Herradura, Emiliano Zapata, Rómulo Calzada, Chis. Tel.: +52 961 353 6544.


Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Anlage ist täglich von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet und kostet ca. 45 Peso Eintritt.

Öffentliche Toiletten sind vorhanden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Malpasito auf der Seite des INAH (span.)

Die Mayaruinen
Guatemala Aguateca · Cival · Dos Pilas · El Chal El Mirador · El Peru · El Zotz · Ixkun · Iximché · Ixlú · Kaminaljuyú · La Corona · Machaquilá . Mixco Viejo · Nakbé · Nakum · Naranjo · Piedras Negras · Quiriguá · Rio Azul . San Bartolo · Seibal · Takalik Abaj · Tayasal · Tikal · Topoxté · Uaxactún · Ucanal · Utatlán · Yaxha · Zaculeu
Belize Altun Ha · Buenavista del Cayo · Cahal Pech · Caracol · Cerros · Chan Chich . Chau Hiix . Cuello · El Pilar · La Milpa · Lamanai · Louisville . Lubaantun · Nim Li Punit · Nohmul · Pacbitún · Pook’s Hill · Pusilhá · San Estevan · Santa Rita · Sarteneja · Shipstern · Uxbenká · Uxbentun · Wild Cane Caye · Xnaheb · Xunantunich
Mexiko Acanmul · Acanceh · Aké · Balamkú · Becán · Bonampak · Calakmul · Chac II · Chacchoben · Chacmultun · Chacalal · Chicanná · Chichén Itzá · Chinkultic · Chunhuhub · Chunlimón · Cobá · Comalcalco · Cuca · Culubá · Dsibiltún · Dzibanche · Dzibilchaltún · Dzibilnocac · Edzná · Ek Balam · El Meco · El Tigre · El Rey · Hochob · Hormiguero · Huntichmul · Huntichmul II · Izamal · Jaina · Kabah · Kinichna . Kiuic · Kohunlich · Labná · Lagartero · La Reforma · Malpasito · Maní · Mayapán · Mul Chic · Muyil · Nadz Caan · Nocuchich · Nohpat · Oxkintoc · Oxtankah · Palenque · Pechal · Plan de Ayutla · Pomoná · Rio Bec · Sabana Piletas · Santa Rosa Xtampak · Sayil · Tabasqueño · Tancah · Tenam Puente · Tohcok · Toniná · Tulum · Uxmal · Witzinah · Xaman-Ha · Xbalché · Xburrotunich · Xcalumkin · Xcambo · Xcaret · Xel Há · Xhaxché · Xlabpak · Xkichmook · Xkipché · Xpuhil· Yaxchilán · Yaxuná
El Salvador Casa Blanca · Cara Sucia · Cihuatán · Ciudad Vieja · Gruta Del Espiritu Santo · Joya de Cerén · Las Marias · San Andrés (El Salvador) · Tazumal
Honduras Copán · Los Higos · Los Naranjos · Rio Amarillo · Travesia
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg