Erioll world 2.svg
Stub

Chacmultun

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mexiko > Yucatán > Chacmultun
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Chacmultun
Chacmultun hat keine übergeordnete Region.
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chacmultun ist eine Stadt in Yucatán in Mexiko.

Karte von Chacmultun

Hintergrund[Bearbeiten]

Die meisten Gebäude stammen aus dem 10. Jhdt. n. Chr. und sind Puuc-Stil errichtet. Verlassen wurde die Stadt schliesslich Mitte des 15. Jhdt. n. Chr. Ca. 400 Jahre später analysierte Teobert Maler zum ersten Mal für die Wissenschaft die Anlagen. Doch es dauerte weitere 100 Jahre bis die ersten Ausgrabungen gestartet wurden. Der Name leitet sich im Übrigen vom gleichnamigen nahegelegenden Dorf ab.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Ruinenstätte und das gleichnamige Dorf liegen in der Nähe der Ortschaft Tekax. Diese ist aus dem Süden (z.B.Felipe Carrillo Puerto) über die Mex 184 zu erreichen. Aus dem Norden führt die Mex 188 in den Ort. Von hier aus führt die 59. (die im Stadtgebiet parallel zur Hauptstrasse verläuft) in westlicher Richtung nach etwa 7km zur Ausgrabungsstätte.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Anlage besteht aus drei Gruppen:

  • Gruppe Chacmultun. Auf einer großen Terassenanlage die über Treppen zugänglich ist befinden sich zahlreiche Gebäude, die teilweise mit Säulen und Ornamenten verziert sind. Auch ein Ballspielplatz findet sich hier.
  • Cabalpak. Am Fuße der Gruppe befindet sich ein gut erhaltenes mit zahlreichen Verzierrungen. Überreste weiterer Gebäude befinden sich dahin.
  • Xeth Pool. Hier gibt es mehrere übereinander angeordnete Gebäude auf einem Hügel. Von dem Dach des obersten Gebäudes hat man ein wunderschönen Blick auf die Chacmultun Gruppe.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Chacmultun auf den Seiten des INAH (span.)

Die Mayaruinen
Guatemala Aguateca · Cival · Dos Pilas · El Chal El Mirador · El Peru · El Zotz · Ixkun · Iximché · Ixlú · Kaminaljuyú · La Corona · Machaquilá . Mixco Viejo · Nakbé · Nakum · Naranjo · Piedras Negras · Quiriguá · Rio Azul . San Bartolo · Seibal · Takalik Abaj · Tayasal · Tikal · Topoxté · Uaxactún · Ucanal · Utatlán · Yaxha · Zaculeu
Belize Altun Ha · Buenavista del Cayo · Cahal Pech · Caracol · Cerros · Chan Chich . Chau Hiix . Cuello · El Pilar · La Milpa · Lamanai · Louisville . Lubaantun · Nim Li Punit · Nohmul · Pacbitún · Pook’s Hill · Pusilhá · San Estevan · Santa Rita · Sarteneja · Shipstern · Uxbenká · Uxbentun · Wild Cane Caye · Xnaheb · Xunantunich
Mexiko Acanmul · Acanceh · Aké · Balamkú · Becán · Bonampak · Calakmul · Chac II · Chacchoben · Chacmultun · Chacalal · Chicanná · Chichén Itzá · Chinkultic · Chunhuhub · Chunlimón · Cobá · Comalcalco · Cuca · Culubá · Dsibiltún · Dzibanche · Dzibilchaltún · Dzibilnocac · Edzná · Ek Balam · El Meco · El Tigre · El Rey · Hochob · Hormiguero · Huntichmul · Huntichmul II · Izamal · Jaina · Kabah · Kinichna . Kiuic · Kohunlich · Labná · Maní · Lagartero · La Reforma · Malpasito · Mayapán · Mul Chic · Muyil · Nadz Caan · Nocuchich · Nohpat · Oxkintoc · Oxtankah · Palenque · Pechal · Plan de Ayutla · Pomoná · Rio Bec · Sabana Piletas · Santa Rosa Xtampak · Sayil · Tabasqueño · Tancah · Tenam Puente · Tohcok · Toniná · Tulum · Uxmal · Witzinah · Xaman-Ha · Xbalché · Xburrotunich · Xcalumkin · Xcambo · Xcaret · Xel Há · Xhaxché · Xlabpak · Xkichmook · Xkipché · Xpuhil· Yaxchilán · Yaxuná
El Salvador Casa Blanca · Cara Sucia · Cihuatán · Ciudad Vieja · Gruta Del Espiritu Santo · Joya de Cerén · Las Marias · San Andrés (El Salvador) · Tazumal
Honduras Copán · Los Higos · Los Naranjos · Rio Amarillo · Travesia
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg