Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Massachusetts

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Bundesstaat Massachusetts (USA) grenzt im Norden an New Hampshire und Vermont, im Westen an New York, im Süden an Connecticut und Rhode Island. Im Osten liegt der Atlantische Ozean. Die Inseln Martha's Vineyard und Nantucket liegen an der südöstlichen Küste.

Regionen[Bearbeiten]

Reiseregionen von Massachusetts
Berkshire County
Das Tal des Connecticut River: Franklin, Hampden und Hampshire County
Das Zentrum von Massachusetts: Worcester County und Nordwesten von Middlesex County
Cape Ann: Essex County und Nordosten von Middlesex County
Norfolk und Suffolk County sowie Süden von Middlesex County
Bristol und Plymouth County
und vorgelagerte Inseln: Barnstable, Dukes und Nantucket County

Orte[Bearbeiten]

  • Boston – Hauptstadt und größte Stadt des Staats, Schauplatz der Boston Tea Party im Jahr 1773, bei welcher als amerikanische Ureinwohner verkleidete Rebellen britischen Tee vernichteten.
  • Cambridge – Standort der Harvard University und des Massachusetts Institute of Technology
  • New Bedford
  • Worcester
  • Lowell
  • Springfield
  • Pittsfield

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Martha’s Vineyard – Die Insel dient traditionell der amerikanischen Ostküstenelite zur Sommerfrische: prominente Künstler, Musiker, Schauspieler, Politiker haben hier ihre Villen
  • Nantucket – Touristeninsel und Sommerkolonie 50 km vor Cape Cod

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen für Boston und die Neuenglandstaaten ist Logan International Airport (IATA: BOS). Dieser kann auch mit Direktflügen aus Deutschland und der Schweiz erreicht werden. Mehrere Größenordnungen kleiner ist der Nantucket Memorial Airport (ACK) auf der Insel Nantucket, der vorwiegend während der Sommersaison von verschiedenen Flughäfen entlang der US-Ostküste angeflogen wird (v. a. Boston, New York, Washington).

Auf dem Landweg ist Massachusetts schnell und bequem mit dem Amtrak-Hochgeschwindigkeitszug Acela Express von Washington DC über New York nach Boston erreichbar. Dieser ist aber auch sehr teuer. Etwas langsamer und kostengünstiger ist der Northeast Regional-Zug auf derselben Strecke. Aus dem Gebiet der Großen Seen (Chicago, Cincinnati, Buffalo) kommt man mit dem Lake Shore Limited nach Boston. Der Downeaster verkehrt zwischen Boston und dem nördlichen Bundesstaat Maine (Portland, Brunswick).

Mobilität[Bearbeiten]

Im Großraum Boston gibt es mit dem MBTA Commuter Rail ein Regionalbahnsystem mit 11 Linien und insgesamt knapp 600 km Streckennetz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Für Baseballfans empfiehlt sich ein Besuch in dem legendären Fenway-Park der Boston Red Sox, welche 2013 die World Series im Baseball gewonnen haben.

Museen[Bearbeiten]

Die größte Konzentration von Museen findet man in und rund um Boston. Hier einige weiter außerhalb gelegene Museen:

  • Battleship Cove, 5 Water St, Fall River. Gilt als die weltweit größte Ausstellung historischer Militärschiffe.
  • 1 Hull Lifesaving Museum, 1117 Nantasket Ave, Hull. Museum mit einer Ausstellung zum Seenotrettungswesen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Siehe auch Freizeitparks in Massachusetts (MA)
  • Seekonk Grand Prix, 1098 Fall River Ave, Seekonk. Vergnügungspark in einem noch in Massachusetts gelegenen Vorort von Providence, Rhode Island. Mehrere Kartbahnen für Fahrer unterschiedlichen Alters, Bumper Boats, Autoscooter, Minigolf und Spielarkade. Keinen Umweg wert (solche Parks gibt es in den USA überall), aber für Reisende mit Kindern, die sich in Seekonk ohnehin aufhalten, eventuell eine unterhaltsame Abwechslung.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Holyoke Mall, 50 Holyoke St, Holyoke. Die Holyoke Mall ist immer ein Shopping-Erlebnis der Extraklasse. Nach dem Shoppen kann man gemütlich in Springfield ein leckeres Boston-Ale trinken gehen. Geöffnet: Mo – Sa 10.00 – 21.30 Uhr, So 11.00 – 18.00 Uhr.

Der Interstate 90 führt wunderbar quer durch Massachusetts und ist eine gute Möglichkeit, um von Boston bis Lenox zu fahren. In Lenox gibt es dann eine riesige Outlet-Mall, wo es Markenkleidung zu sehr günstigen Preisen gibt.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

In Massachusetts herrschen sehr warme bis heiße Sommer, aber kalte Winter vor. Doch die Herbsttage sind recht mild und die Nächte im Herbst sind wiederum kühl.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.