Erioll world 2.svg
Stub

Connecticut

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Siegel auf Wikidata: Siegel nachtragen
Bundesstaat Connecticut
kein(e) Postleitzahl auf Wikidata: Postleitzahl nachtragen
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Connecticut ist einer der Neuenglandstaaten der USA. Connecticut grenzt im Norden an Massachusetts, im Osten an Rhode Island, im Süden ans Meer (wobei dem Offenen Atlantik noch die zum Bundesstaat New York gehörende Insel Long Island vorgelagert ist) und im Westen an den Staat New York.

Indian Summer in Connecticut

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Flagge von Connecticut

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der einzige größere Flughafen des Staats ist Bradley International Airport (BDL) bei Hartford. Er wird hauptsächlich mit Inlandsflügen bedient, es gibt aber auch eine kleine Zahl Transatlantikverbindungen.

Alternativ kann man die New Yorker Flughäfen benutzen, vor allem wenn man in den Süden oder Westen Connecticuts reist. So sind es vom Flughafen JFK 125 km nach New Haven, von Newark 155 km (2:50 Std. mit Zug oder Bus), von LaGuardia nur 115 km (2:40 Std. mt Bus und Bahn). Für den Norden und Osten von Connecticut liegt der Flughafen Boston näher. Von dort sind es 165 km nach Hartford (rund 2½ Std. mit dem Bus).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Durch Connecticut führen die Amtrak-Bahnlinien Acela Express und Northeastern Regional, die beide die Route Boston–New York–Wahington DC befahren, wobei erstgenannter nur an den wichtigsten Stationen hält, während letzterer mehr Unterwegshalte hat. Zudem gibt es den Vermonter (Washington DC–New York–Essex VT).

Von New Yorks Penn Station braucht man etwa 1:15 Std. nach Bridgeport, 1:40 Std. nach New Haven, nach Hartford rund 2:40 Std. Von Bostons South Station sind es je nach Verbindung zwei bis 2½ Stunden nach New Haven, von Philadelphia drei bis 3½ Stunden, von der Washington Union Station zwischen 4½ und 5½ Stunden.

Zudem gibt es die Nahverkehrszüge der Metro-North Railroad New Haven Line, die New Yorks Grand Central Station mit Stamford, New Canaan, Danbury, Bridgeport, Waterbury und New Haven verbinden.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sleeping Giant State Park[Bearbeiten]

Aus dem Norden und aus dem Süden schauend sehen die Hügel wie ein schlafender Riese aus. Gut gekennzeichnete Wanderwege führen kreuz und quer durch den Park. Die Wege sind meist einfach und nur ab und an steil. Wir hatten uns einen Rundkurs ausgesucht, und sind ungefähr zweieinhalb Stunden gewandert. Da war auch leichtes Klettern dabei. Was ich vorher nicht wusste: Vom Hauptparkplatz aus führt ein kinderwagen-geeigneter Weg auf den Aussichtsturm auf der linken Hüfte des Giganten hinauf.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.