Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Ohio

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage
AlabamaAlaskaArizonaArkansasKalifornienColoradoConnecticutDelawareFloridaGeorgiaHawaiiIdahoIllinoisIndianaIowaKansasKentuckyLouisianaMaineMarylandMassachusettsMichiganMinnesotaMississippiMontanaMissouriNebraskaNevadaNew HampshireNew JerseyNew MexicoNew YorkNorth CarolinaNorth DakotaOhioOklahomaOregonPennsylvaniaRhode IslandSouth CarolinaSouth DakotaTennesseeTexasUtahVermontVirginiaWashingtonWest VirginiaWisconsinWyoming
Lage von Ohio in den USA
Flagge
noframe
Kurzdaten
HauptstadtColumbus
WährungUSD
Fläche116,096 km²
Bevölkerung11,353,140
SprachenEnglisch, Spanisch
TelefonvorwahlCincinnati (513), Cleveland (), Columbus (614)
ZeitzoneUTC -5 (MEZ-6)

Ohio liegt im Mittleren Westen der USA. Der Bundesstaat besitzt natürliche Grenzen zum Eriesee im Norden und zum Fluss Ohio im Süden. Angrenzende Staaten sind Indiana, Kentucky, Michigan, Pennsylvania und West Virginia. Die Landschaft ist im Nordwesten eiszeitbedingt flach und wird erst an den Übergängen zu den Appalachen und den Allegheny-Bergen im Südwesten und Südosten hügeliger.

Regionen und Orte[Bearbeiten]

Es gibt keine allgemeinverbindliche Gliederung des Bundesstaates in Regionen. Hier im deutschsprachigen Wikivoyage legen wir die folgenden Gliederung zugrunde, die sich hauptsächlich an den unterschiedlichen Landschaftsformen orientiert:

Die sechs Reiseregionen von Ohio
Flaches, landwirtschaftlich geprägtes Gebiet, das nach Indiana im Westen und Michigan im Norden hineinreicht.
Das heute landwirtschaftlich geprägte Gebiet der Central Till Plain Prairie und der Southern Till Plain Prairie.
Die hügeligen Landschaften der Southwest Ohio Prairie und der Lexington Plain Prairie; sie umgeben die Stadt Cincinnati und gehen nach Kentucky über.
Flaches, landwirtschaftlich geprägtes Gebiet, das die Hauptstadt und größte Metropole Columbus umgibt.
Im Küstenbereich der Großraum Cleveland und daran anschließend das von Gletschern gestaltete Allegheny Plateau.
Das sehr hügelige Gebiet des nicht von Gletschern geprägten Allegheny Plateau. Es gibt hier viel Kohlenbergbau. Zur Region zählt auch der Wayne National Forest.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Name Foto Region Was es hier zu sehen gibt
Cedar Point Amusement Park Cedar Point - panoramio (2).jpg Nordwesten Auf einer Insel vor Sandusky im Lake Erie gelegen, feiert sich Cedar Point als der größte Freizeitpark der Welt. Nicht ganz zu unrecht, hier gibt es 17 unglaubliche Achterbahnen jeder Art vom Holz-Oldie bis zum Stehcoaster, eine Westernstadt und gerade im Sommer dankend angenommene Wasserbahnen. Das Paradies für Adrenalin-Freaks! Sandusky liegt am See auf halber Strecke zwischen Cleveland und Toledo.
Siehe auch Freizeitparks in Ohio (OH)
Charles Young Buffalo Soldiers National Monument Colonel Charles Young House, front.jpg Südwesten In Wilberforce steht das Wohnhaus von Colonel Charles Young, der 1864 als Sklave geboren wurde und später zum ranghöchsten farbigen Offizier der Armee der Vereinigten Staaten aufstieg.
Cincinnati Zoo and Botanical Garden Sand Kitten & Mom.jpg Südwesten Der zweitälteste Zoo der Vereinigten Staaten gilt auch als einer der besten des Landes. Viele große Säugetiere, die man anderswo kaum zu sehen bekommt.
Cleveland Museum of Art Vincent van Gogh - Peupliers à Saint-Rémy.jpg Nordosten Museum mit einer der großartigsten Kunstsammlungen der Vereinigten Staaten. Eintritt frei.
Cuyahoga-Valley-Nationalpark Brandywine Falls after storm.jpg Nordosten Park rund um den reizvollsten Teil des Cuyahoga River. Mehrere Wasserfälle, schöne Wanderwege.
Easton Town Center Station Building.jpg Zentrum Populäres Shopping- und Amüsierviertel im Nordwesten von Columbus.
Hocking Hills State Park HockingHillsAshCave.jpg Südosten Park mit mehreren Wasserfällen und spektakulären Felsformationen. Ohio bietet insgesamt 70 State Parks.
Hopewell Culture National Historical Park Hopewell National Historic Park 12.jpg Südwesten Archäologische Stätte, die Hügelgräber und Erdwerke der Hopewell-Kultur (200 v.Chr. – 500 n.Chr.) aufweist. Wird als Kandidat für das UNESCO-Weltkulturerbe in Betracht gezogen.
National Museum of the U.S. Air Force WWII Gallery at the National Museum of the U.S. Air Force.jpg Südwesten In Dayton kann man das Museum zur Geschichte der amerikanischen Luftwaffe besuchen.
Stan Hywet Hall and Garden Stan Hywet Hall 06.jpg Nordosten In Akron befindet sich der eindrucksvollste Herrensitz des Bundesstaates. 1912-1915 von F.A. Seiberling, dem Gründer der Autoreifenfirma Goodyear, errichtet.
Toledo Museum of Art Claude Monet - Water Lilies - Google Art Project.jpg Nordwesten Das zweite Kunstmuseum der Spitzenklasse in Ohio. 30.000 Werke aus nahezu allen Teilen der Erde und jeder Epoche.
Westcott House Westcott House Springfield 02.jpg Westen In Springfield steht dieses von Frank Lloyd Wright entworfene ungewöhnliche Prairie-Haus, das heute ein Museum ist und besichtigt werden kann. Für weitere Arbeiten des Kult-Architekten in Ohio siehe Ohio/Frank Lloyd Wright.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg