Ohio/Frank Lloyd Wright

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Westcott House (Springfield)

Frank Lloyd Wright (1867–1959), der berühmteste Architekt der Vereinigten Staaten, hat in Ohio 11 Bauwerke hinterlassen. Die meisten von ihnen liegen rund um die Großstädte Cleveland und Cincinnati. Highlights sind das Westcott House in Springfield, das besichtigt werden kann, und das Penfield House bei Cleveland, das als Ferienhaus vermietet wird.

Zeichenerklärung:

  • Miniclip Logo.svg Museum oder Teil eines Museums
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg In Privatbesitz; kann von respektvollen Besuchern von der Straße aus fotografiert werden (eventuell Teleobjektiv notwendig)
  • AB-Autobahnhotel.svg Kann gemietet werden; grundsätzlich aber in Privatbesitz und nur von der Straße aus zu fotografieren

Im Nordosten[Bearbeiten]

Um Cleveland[Bearbeiten]

  • Miniclip Logo.svg Charles Weltzheimer House (Ellen H. Johnson House), 534 Morgan St, Oberlin. 1948 erbautes Usonian mit L-Grundriss. Hauptbaumaterial sind Ziegel, das Weltzheimer House ist aber eines der wenigen Usonians außerhalb Kaliforniens, in denen auch Redwood-Holz verbaut ist. Interessante Oberlichter im Überhang des Flachdaches. Das Haus gehört heute zum Allen Memorial Art Museum des Oberlin College und kann im Rahmen geführter Touren besichtigt werden, fotografieren ist aber unerwünscht, auch von außen. Das Haus liegt tief auf dem Grundstück, 160 Meter von der Straße entfernt; Fotografieren ist also höchstens mit Teleobjektiv möglich. (en:wikipedia) Geöffnet: am ersten Sonntag im Monat (nur April bis November), stündliche Touren zwischen 12 und 16 Uhr. Preis: $5.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Karl Staley House, 6363 Lake Road West, Madison. Madison ist ein weit östlich gelegener Vorort von Cleveland. Fast am Wasser des Eriesees liegt hier dieses 1951 errichtete Usonian, das aus lokalen Steinen erbaut ist. Besondere Merkmale sind der I-Grundriss und eine große Fensterfront an der Nordseite, die ungehinderten Blick auf den See gestattet. Das Haus befindet sich in Privatbesitz und sollte nur mit viel Taktgefühl fotografiert werden; wenn man schon einmal hier ist, lohnt vom nördlichen Ende von Red Bird Rd aber auch der kurze Spaziergang zum Seeufer.
  • AB-Autobahnhotel.svg Louis Penfield House, 2203 River Rd, Willoughby Hills (am südlichen Rande der Autobahn I-90). 1955 errichtetes Usonian, zweigeschossig, mit I-Grundriss. Außergewöhnlich sind die hohen schmalen Türen; Wright bevorzugte niedrige Türen, der Bauherr war jedoch stattlich und bestand darauf, sich nicht bücken zu müssen. Weitere Merkmale sind große Panoramafenster zu beiden Seiten, und eine fast frei schwebende Treppe zum Obergeschoss. Das Haus liegt 170 Meter von der Straße entfernt, im Wald verborgen, und ist von der Straße aus nicht zu sehen. Echte Wright-Fans haben jedoch die Möglichkeit, das Haus zu mieten. Es hat 3 Schlafzimmer mit Betten für bis zu 5 Personen, 1½ Bäder, eine eingerichtete Küche, und kostet pro Nacht $300 (Mo-Do nur $275) + $50 Reinigungsgebühr. 2 Nächte Minimum. Für mehr Wright-Häuser, die gemietet werden können, siehe hier.

Canton[Bearbeiten]

  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Nathan Rubin House, 518 44th Street (Ecke Frazer Ave NW). 1951 erbautes Usonian in Privatbesitz, das hinter üppiger Vegetation fast vollständig verborgen ist. Wrightophile laufen am besten gleich zum Feiman House weiter, das zu Fuß nur 2 Minuten entfernt liegt.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg John Dobkins House, 5120 Plain Center Ave NE. Wundervolles, 1954 errichtetes Usonian, dessen Grundriss auf 60-Grad-Winkeln basiert. Das Haus liegt geschützt unter Bäumen, gut 100 Meter von der Straße entfernt, und ist von dort kaum zu sehen.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Ellis A. Feiman House, 452 Santa Clara Drive. Nur wenige Schritte vom Rubin House entfernt liegt dieses 1954 erbaute Usonian mit I-Grundriss, das zur Straßenseite hauptsächlich ein Car Port und eine von Zierlöchern durchbrochene Ziegelmauer präsentiert.

Im Westen[Bearbeiten]

Westcott House
  • Miniclip Logo.svg Burton Westcott House, 1340 East High St, Springfield (Ecke S Greenmount Ave). Das einzige Prairie-Haus, das in Ohio nach einem Entwurf von Frank Lloyd Wright erbaut wurde, ist heute Museum und kann besichtigt werden. Mit seinem fast quadratischen Grundriss und seiner weitgehend symmetrischen Form fällt dieses 1908 erbaute Haus gegenüber anderen Wright-Arbeiten dieser Zeit etwas aus der Reihe. Das Haupthaus ist durch eine lange Pergola mit einem Nebengebäude verbunden, das als Garage und Stall genutzt wurde. Inneres und Garten können im Rahmen geführter Touren besichtigt werden. Vorherige Ticketreservierung ratsam. (en:wikipedia) Geöffnet: Di-Fr, 11, 13 und 15 Uhr, Sa zwischen 11 und 16 Uhr stündlich, So zwischen 13 und 17 Uhr stündlich. Preis: $15 (Senioren 65+ $12, Schüler $12).

Im Südosten[Bearbeiten]

Cincinnati[Bearbeiten]

  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Cedric Boulter House, 1 Rawson Woods Circle (Ecke Rawson Woods Lane). 1954 erbautes Usonian mit I-Grundriss, von der Straße aus wegen vieler Bäume und Sträucher leider kaum zu sehen. Die aktuellen Bewohner waren aber so freundlich, viele Außen- und Innenfotos ins Web zu stellen.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg Gerald Tonkens House, 6980 Knoll Rd. 1955 erbautes Usonian mit L-Grundriss, das stilistisch entschieden eine Besonderheit darstellt, weil Wright als Baumaterial verzierte Betonblöcke verwendet hat, von denen viele mit Glas durchbrochen sind und Licht einlassen. Von der Straße ist dieser Hingucker leider durch einen Erdwall getrennt, sodass man von dort aus buchstäblich nichts sieht.
  • High-contrast-camera-photo-2-grey.svg William Boswell House, 8805 Comargo Club Dr. Dieses 1957 erbaute große Usonian mit rechtwinkligem Grundriss liegt abgeschieden im kaum besiedelten Nordosten von Cincinnati. Von der Straße aus sieht man vom Haus wegen der vielen Bäume praktisch nichts.

Dayton[Bearbeiten]

Meyers Medical Clinic

Weblinks[Bearbeiten]