Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Cambridge (Massachusetts)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cambridge
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Cambridge ist eine Stadt in Massachusetts. Sie ist nur durch den Charles River von Boston getrennt. In Cambridge haben einige hochkarätige Bildungseinrichtungen wie die Harvard-Universität oder das Massachusetts Institute of Technologie ihren Sitz.

Karte von Cambridge (Massachusetts)

Hintergrund[Bearbeiten]

Gegründet als New Towne im 17. Jahrhundert, wurde der Ort nach der Gründung des Harvard College nach der englischen Universitätsstadt Cambridge umbenannt. Rund um Harvard, älteste Hochschule der USA, entstanden weitere Bildungseinrichtungen und, im 19. Jh., Industrien, die Cambridge zu einer wichtigen Industriestadt des Bundesstaates machte. Heute sind neben den Hochschulen und Forschungseinrichtungen High-Tec-Firmen und private Forschungsinstitue, zumeist der Pharmaindustrie, die grössten Arbeitgeber. Durch die Lage am Charles River, der Nähe zu Boston und der Küste und mit zahlreichen Kultureinrichtungen ist Cambridge heute eine begehrte Wohnlage mit weit überdurchschnittlich gut verdienender Bevölkerung.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster Flughafen ist der internationale Flughafen Boston-Logan (IATA CodeBOS). Die Weiterreise erfolgt mit dem Pkw/Taxi oder mit öffentlichen Verkehsmittel (Flughafenbus Silver Line bis zur Station Boston South Station, dann Metro Red Line direkt nach Cambridge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Am 1 Bahnhof Porter Station halten Pendlerzüge der MBTA Fitchburg Line, die in Boston North Station beginnt.

Die Red Line der Boston Metro verbindet Cambridge mit Boston und hat Halte in 2 Kendall/MIT, 3 Central, 4 Harvard und Porter.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

MBTAs Rote Linie hält in Cambridge bei Harvard Square, Central Square, und Kendall.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Massachusetts Institute of Technologie (MIT) und die Harvard University bieten Campusführungen an.

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Cambridge Rathaus

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Cambridge bietet generell kaum Parkmöglichkeiten. Um die Museen zu besuchen, kommt man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Central Square.

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Boston liegt nur ein Paar Minuten von Cambridge.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.