Nordeuropa

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Nordeuropa
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Region Nordeuropa erstreckt sich zwischen der Ostsee und dem Nordatlantik. Skandinavien ist ein Teil Nordeuropas. In der Regel werden Dänemark, Schweden und Norwegen als Skandinavien zusammengefasst, während zu Nordeuropa auch Finnland und Island gehören.

Island Norwegen Schweden Finnland Russland Russland Estland Lettland Litauen Weißrussland Polen Dänemark Deutschland Großbritannien Großbritannien GroßbritannienNordeuropa-wv.png

Länder und Regionen[Bearbeiten]

Nordeuropa umfasst die folgenden fünf Staaten, die auch als Nordische Länder bezeichnet werden:

Sie sind politisch im Nordischen Rat organisiert. Dänemark, Schweden und Finnland sind zudem EU-Mitglieder.

Dazu kommen noch die autonomen Gebiete Färöer und die geographisch zu Nordamerika gehörende Insel GrönlandFlagge Grönland Grönland, die beide Teil des Königreiches Dänemark sind, die zu Finnland gehördenden (aber kulturell und sprachlich schwedisch geprägten) Åland-Inseln und der zu Norwegen gehörende Archipel Svalbard.

Die Region Lappland verbindet die nördlichsten Teile der Staaten Norwegen, Schweden, Finnland und Russland. Hier wohnen diverse traditionelle Gemeinschaften wie die Samen, welche auch eigene Sprachen sprechen.

Ab und zu werden auch weitere Regionen zu Nordeuropa gezählt:

  • Teile von Nordwestrussland, besonders die Halbinsel Kola, können zu Nordeuropa gezählt werden
  • Südschleswig bildet mit dem dänischen Festlandsanteil (Jütland) eine gemeinsame Halbinsel und ist historisch und kulturell mit dem Nachbarland verbunden.
  • Die Bewohner Estlands sehen sich eher als Nord-, denn als Osteuropäer; die estnische Sprache ist mit dem Finnischen verwandt

Hintergrund[Bearbeiten]

Flaggen der skandinavischen Länder

Der Name Skandinavien bedeutet soviel wie "gefährliche Halbinsel". Die Kulturen der Skandinavischen Länder sind sich recht ähnlich, auch ihre Sprachen sind nahe verwandt. Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Isländisch und Färöisch sind germanische Sprachen, die von der Altnordischen Sprache abstammen; Isländisch und Färöisch sind dieser Sprache noch erheblich näher als die übrigen skandinavischen Sprachen.

Wegen der Bedeutung des Mittelniederdeutschen als Lingua Franca der Hanse sind besonders im Schwedischen und Dänischen zahlreiche Wörter aus dieser Sprache als Lehnwörter übernommen worden, was man noch heute erkennt. Untereinander können sich die Skandinavier wohl recht gut verstehen, allerdings gibt es in allen Sprachen diverse Dialekte, die sich teils erheblich voneinander unterscheiden.

Finnisch ist eine finnugrische Sprache und nicht mit den skandinavischen Sprachen verwandt. In den nordeuropäischen Ländern sprechen nahezu alle Menschen sehr gut Englisch, teilweise (besonders in Dänemark) sind auch Deutschkenntnisse recht weit verbreitet (dies sollte natürlich nicht vorrausgesetzt werden).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Kopenhagen, Stockholm und Oslo sind Drehkreuze der Skandinavischen Fluglinie SAS. Von den größeren deutschen Flughäfen gibt es in der Regel Direktflüge dorthin, z.B. mit SAS, Lufthansa oder Eurowings. Weitere internationale Flughäfen befinden sich z. B. in Helsinki (Finnair) und Keflavík, Island (Icelandair). Da von Kevlavík auch zahlreiche Flüge nach Nordamerika angeboten werden, kann es sinnvoll sein, über Island nach Nordamerika zu fliegen. Flüge zu weiteren nordeuropäischen Städten erforden oft einen Zwischenhalt in der Hauptstadt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten]

  • Travemünde - Helsinki (täglich) mit Finnlines
  • Rostock - Helsinki mit Finnlines
  • Tallinn - Helsinki mit Eckerö Line, Tallink Silja und Viking Line
  • Grisslehamn (S) - Eckerö (Åland) (täglich) mit Eckerö Linjen
  • Stockholm - Turku mit Viking Line und Tallink Silja
  • Stockholm - Helsinki mit Viking Line und Tallink Silja
  • Kapellskär - Naantali mit Finnlines

Norwegen[Bearbeiten]

  • Kiel - Oslo mit Color Line (ganzjährig; täglich)
  • Hirtshals (DK) - Kristiansand mit Color Line (ganzjährig)
  • Hirtshals (DK) - Kristiansand mit Fjord Line (Sommersaison)
  • Hirtshals (DK) - Langesund mit Fjord Line (ganzjährig)
  • Hirtshals (DK) - Larvik mit Color Line
  • Frederikshavn (DK) - Oslo mit Stena Line
  • Hirtshals (DK) - Stavanger - Bergen mit Fjord Line
  • Kopenhagen (DK) - Oslo (täglich) mit DFDS Seaways

Schweden[Bearbeiten]

  • Kiel - Göteborg mit Stena Line
  • Frederikshavn (DK) - Göteborg mit Stena Line
  • Gdynia (PL) - Karlskrona mit Stena Line
  • Grenå (DK) - Varberg mit Stena Line
  • Travemünde - Trelleborg mit TT-Line
  • Rostock - Trelleborg mit TT-Line
  • Rostock - Trelleborg mit Stena Line
  • Travemünde - Trelleborg mit Stena Line
  • Saßnitz - Trelleborg mit Stena Line
  • Tallinn (EST) - Stockholm mit Tallink Silja

Dänemark[Bearbeiten]

  • Sassnitz - Rønne (Bornholm) mit Bornholm Ferries
  • Puttgarden - Rødby mit Scandlines
  • Rostock - Gedser mit Scandlines

Färöer-Inseln und Island[Bearbeiten]

  • Hirtshals (DK) - Tórshavn - Seyðisfjörður mit Smyril Line

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

  • Hamburg – Lübeck – Kopenhagen ohne Umstieg über die Vogelfluglinie (mit Einschiffung der Züge zur Überquerung des Fehmarnbelts)
  • Hamburg – Flensburg – Aarhus, ebenfalls ohne Umstieg mit dem Intercity
  • Ziele weiter im Norden Jütlands (z.B. Aalborg) erforden mindestens einen Umstieg, in der Regel in Fredericia
  • Man kann an der Westküste mit der Regionalbahn nach Dänemark gelangen (Hamburg – NiebüllTønder). In der Regel ist ein häufigeres Umsteigen erforderlich und für weitere Strecken daher die Bahnlinie an der Ostküste Jütlands meist schneller (z.B. von Hamburg nach Esbjerg). Sinnvoll eventuell noch von Hamburg bis Ribe.

Schweden[Bearbeiten]

Eine direkte Anreise mit der Bahn nach Schweden erfordert einen Umstieg in Kopenhagen. Beispiele für Reisezeiten von Hamburg aus:

  • Hamburg – Malmö ca. 6 bis 7 Stunden
  • Hamburg – Göteborg ca. 9 bis 10 Stunden
  • Hamburg – Stockholm ca. 11 bis 12 Stunden

Norwegen

Oslo kann mit der Bahn von Deutschland aus über Malmö und Göteborg erreicht werden, Reisezeit mindestens 14 Stunden.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]