Erioll world 2.svg
Stub

Arunachal Pradesh

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Indien > Nordostindien > Arunachal Pradesh
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arunachal Pradesh

Arunachal Pradesh liegt im äußersten Nordosten von Indien. Arunachal Pradesh grenzt im Süden an die indischen Bundesstaaten Assam und Nagaland, im Westen an Bhutan, im Norden an Tibet und im Osten an Myanmar.

Regionen[Bearbeiten]

Das Gebiet erstreckt sich vom östlichen Himalaya bis in die Ebenen des Brahmaputra-Tals und wird teilweise auch von China beansprucht.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Amtssprache ist Englisch, gesprochen werden u.a. Bengalisch, Nepali, Hindi, Asamiya.

Anreise[Bearbeiten]

Arunachal Pradesh zählt zu den Sieben Schwesternstaaten. Eine Einreise ist für Ausländer nur gestattet mit einer Protected Area Permit (PAP), erhältlich u.a. in allen indischen Botschaften. Näheres auch auf der Webseite der Tourist-Information

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kloster Tawang. Tibetisch-buddhistisches Kloster in einsamer Lage.
  • Namdapa Nationalpark.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg