Erioll world 2.svg
Stub

Himachal Pradesh

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Indien > Nordindien > Himachal Pradesh
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Himachal Pradesh
Himachal Pradesh (reinzoomen für Details, rauszoomen für ganz Indien)

Himachal Pradesh liegt im Norden Indiens.

Regionen[Bearbeiten]

Der indische Bundesstaat Himachal Pradesh grenzt im Süden an Haryana und Uttarakhand, im Westen an den Punjab, im Norden an Jammu und Kashmir und Ladakh und im Osten an Tibet. Er reicht somit von der nordindischen Tiefebene und den Vorgebirgen des Himalaya bis über den Hauptkamm des höchsten Gebirgszuges der Erde. Daher wohl auch der Name: Himachal pradesh bedeutet Gebiet der verschneiten Berge.

Ein Großteil des Landes ist bewaldet, in ihm liegen der Great Himalayan National Park und der Pin Valley National Park.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Großer Himalaya-Nationalpark Website dieser Einrichtung (ग्रेट हिमालयन राष्ट्रीय उद्यान). Großer Himalaya-Nationalpark im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Großer Himalaya-Nationalpark in der Enzyklopädie Wikipedia Großer Himalaya-Nationalpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGroßer Himalaya-Nationalpark (Q1544213) in der Datenbank Wikidata. UNESCO-Weltnaturerbe-Stätte Unesco-Welterbestätten in Asien
  • 2 Pin Valley Nationalpark Website dieser Einrichtung (पिन घाटी राष्ट्रीय उद्यान). Pin Valley Nationalpark in der Enzyklopädie Wikipedia Pin Valley Nationalpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPin Valley Nationalpark (Q14229383) in der Datenbank Wikidata. UNESCO-Weltnaturerbe-Kandidat

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 3 Kalka-Shimla-Gebirgseisenbahn Website dieser Einrichtung (कालका शिमला रेलवे). Kalka-Shimla-Gebirgseisenbahn in der Enzyklopädie Wikipedia Kalka-Shimla-Gebirgseisenbahn im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKalka-Shimla-Gebirgseisenbahn (Q7171560) in der Datenbank Wikidata. UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte Unesco-Welterbestätten in Asien
  • Dharamshala Ehemalige Sommerresidenz und Exilheimat des Dalai Lama

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg