Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Chhattisgarh

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Indien > Ostindien > Chhattisgarh
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chhattisgarh

Chhattisgarh liegt im Osten von Indien.

Regionen[Bearbeiten]

Politische Gliederung von Chhattisgarh

Chattisgarh grenzt an die indischen Bundesstaaten Madhya Pradesh und Maharashtra im Westen, an Andhra Pradesh im Süden und Odisha im Osten. Die nördlichen Nachbarn sind Jharkhand und Uttar Pradesh.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Chhattisgarh ist ein noch recht junger Bundesstaat, der sich im Jahr 2000 von Madhya Pradesh abgespalten hat. Etwa ein Drittel der Bevölkerung sind Adivasi verschiedener Ethnien. Sie leben vorwiegend in den dünner besiedelten Gebieten Chhattisgarhs. In den Distrikten Bastar, Dantewada, Jashpur, Kanker und Surguja bilden die Adivasi sogar die Bevölkerungsmehrheit.

Sprache[Bearbeiten]

Chattisgarhi, ein Hindi-Dialekt, ist Amtssprache. Weitere Sprachen: Hindi, Gondi, Oriya, Bengalisch, Englisch. Gerade aber nicht nur in ländlichen Gebieten ist es in Chhattisgarh schwieriger, jemanden zu finden, der Englisch spricht, als in den meisten anderen Teilen Indiens.

Anreise[Bearbeiten]

Die Hauptstadt Raipur verfügt über einen Flughafen mit guten Verbindungen zu den großen Städten Indiens.

Mit dem Bus kann man z.B. aus dem wichtigen Pilgerort Amarkantak im Osten von Maharashtra nach Chhattisgarh gelangen.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Infrastruktur des Bundesstaates Chhattisgarh ist auch für indische Verhältnisse unterdurchschnittlich. Viele Straßen sind in schlechtem Zustand, die Busse oft in einem noch schlechteren. Es gibt viele dünn besiedelte Gebiete, in denen nur sehr wenige Busse unterwegs sind. Hat man kein individuelles Transportmittel, so muss man hier viel Zeit und Geduld mitbringen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Chitrakot-Wasserfall bei Jagadalpur
  • Tempel von Ratanpur, bei Bilaspur.
  • Chitrakot-Wasserfall, bei Jagadalpur.
  • Bhoramdeo-Tempel, ganz im Westen von Chhattissgarh. Er wird gerne das kleine Khajuraho von Chhattisgarh genannt.
  • die hinduistischen und buddhistischen Tempel von Sirpur aus dem 7. Jahrhundert.
  • Rajim bei Raipur besitzt einige sehr sehenswerte Tempel, insbesondere den Rajiv Lochan Temple.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Insbesondere in den südlichen Distrikten gibt es häufig naxalitische Aktivitäten, die sich jedoch nicht gezielt gegen Touristen richten. Vor und während einer Reise sollten aktuelle Informationen eingeholt werden.

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg