Erioll world 2.svg
Stub

Puducherry (Unionsterritorium)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Indien > Südindien > Puducherry (Unionsterritorium)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puducherry

Das Unionsterritorium Puducherry liegt in Südindien.

Regionen[Bearbeiten]

Lage Unionsterritorium Puducherry

Puducherry beinhaltet vier Distrikte, die nicht miteinenander verbunden sind, und sich an Ost- und Westküste befinden. Sie haben gemeinsam, dass sie im Unterschied zum übrigen Indien französische Kolonien waren. Als Indien im Jahr 1947 seine Unabhängigkeit erlangte, galt dies zunächst nur für die britischen, nicht aber für die französischen Gebiete. Erst im Jahr 1954 erfolgte der Anschluss an Indien, und nachdem 1962 Frankreich seine Zustimmung gegeben hatte, wurden die vier Distrikte 1963 offiziell Unionsterritorium.

  • Puducherry — an der Koromandelküste gelegen, umgeben vom Bundesstaat Tamil Nadu, mit 293 km² größter Distrikt
  • Karaikal — südlich von Puducherry ebenfalls an der Koromandelküste gelegen, 160 km²
  • Yanam — am Golf von Bengalen gelegen, umgeben vom Bundesstaat Andhra Pradesh, 17 km²
  • Mahé — an der Küste des Indischen Ozeans gelegen, vom Bundesstaat Kerala umgeben, 9 km²

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg