Erioll world 2.svg
Stub

Surat Thani (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Thailand > Südthailand > Surat Thani (Provinz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Surat Thani
anderer Wert für Fläche auf Wikidata: 12891.469 Fläche in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Surat Thani (thailändisch: สุราษฎร์ธานี) ist eine Provinz in Südthailand, an der Küste des Golfs von Thailand.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Inseln[Bearbeiten]

Nationalparks[Bearbeiten]

  • Nationalpark Mu Ko Ang Thong. Gruppe von etwa 40 kleinen Inseln, zwischen dem Festland und Ko Samui gelegen. Sie sind weitgehend unberührt und weisen eine große Artenvielfalt auf.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Surat Thani. Schrein mit der Stadtsäule, buddhistische Tempel, Moschee.
  • Chaiya, ca. 40 km nordwestlich der Provinzhauptstadt. Eine der ältesten Städte Südthailands, war im 8. Jahrhundert n. Chr. eine der Hauptstädte von Srivijaya, einer Art buddhistischer „Hanse“ Südostasiens. Die ältesten erhaltenen Teile des buddhistischen Tempels Wat Borommathat Chaiya stammen noch aus dieser Zeit. Im Nationalmuseum Chaiya werden zahlreiche formvollendete Buddhastatuen aus dieser Epoche gezeigt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Die Klosteranlage Suan Mokkh bei Chaiya wurde von dem berühmten buddhistischen Gelehrten Buddhadasa Bhikkhu gegründet. Hier kann man sich zur Meditation zurückziehen. Man ist auf internationale Interessenten eingestellt. Ein organisiertes Programm, bei dem die Ānāpānasati-Meditation gelehrt wird, dauert 10 Tage, die meisten Anfänger halten das aber nicht beim ersten Versuch durch. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind aber erwünscht.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg