Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kamphaeng Phet (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Thailand > Nordthailand > Kamphaeng Phet (Provinz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Kamphaeng Phet

Die Provinz Kamphaeng Phet (thailändisch: กำแพงเพชร) liegt in Nordthailand.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Man ist wenig auf ausländische Gäste eingerichtet, Englisch ist nicht sehr verbreitet.

Anreise[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind in den Nachbarprovinzen Phitsanulok und Sukhothai. An das Eisenbahnnetz ist Kamphaeng Phet nicht angebunden. Am besten erreicht man Kamphaeng Phet mit Fernbussen.

Durch die Provinz Kamphaeng Phet führt die Fahrradroute AyutthayaChiang Mai der Gruppe Ayutthaya Biking Adventure.

Mobilität[Bearbeiten]

Öffentliche Verkehrsmittel sind in der Provinz Kamphaeng Phet rar. Ziele außerhalb der Provinzhauptstadt sind am besten mit einem Mietwagen oder als Gruppe mit einem gecharterten Minivan mit Fahrer erreichbar. Manche Unterkünfte organisieren solche Ausflüge.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Wasserfall im Khlong-Lan-Nationalpark
  • Geschichtspark Kamphaeng Phet. Der Geschichtspark Kamphaeng Phet umfasst die Ruinen der alten Grenzstadt Kamphaeng Phet (Diamant-Mauer), welche zur Zeit des Königreichs Ayutthaya als Stadt Cha Kang Rao bekannt war. Kamphaeng Phet war neben der Hauptstadt Sukhothai und Si Satchanalai eine der drei großen Städte des Sukhothai-Königreiches, welches seine Blütezeit im 13. bis 15. Jahrhundert hatte. Am 12. Dezember 1991 wurde der Park zusammen mit ähnlichen Parks in Sukhothai und in Si Satchanalai zu einem Teil des Weltkulturerbes der UNESCO erklärt. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Khlong-Lan-Wasserfälle. Im gleichnamigen Nationalpark (ca. 60 km südwestlich der Provinzhauptstadt; erreichbar über die Straße Nr. 1117; von der Nationalstraße 1/Asian Highway aus ist „Khlong Lan“ bzw. „Khlong Lan National Park“ auch in lateinischer Schrift ausgeschildert). Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Heißes Bad in den Heißen Quellen des Phra Ruang (Bo Nam Phu Ron Phra Ruang; Phra Ruang Hot Springs), Tambon Lan Dokmai (ca. 25 km nördlich der Provinzhauptstadt. Keine Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. * Von Kamphaeng Phet (Stadt): entweder über die Nationalstraße 101 Richtung Sukhothai, nach 18 km links abbiegen Richtung Ban Tha Mai Daeng (Phra Ruang Hot Springs sind auf Thai und Englisch ausgeschildert), der Straße gut 10 km folgen bis zu den heißen Quellen; oder über die Straße Nr. 3002 (Thanon Thesa 2) Richtung Polizeistation, nach 20 km in Lan Dokmai rechts abbiegen Richtung Phra Ruang Hot Springs (ausgeschildert auf Thai und Englisch), der Straße 5 km folgen bis zu den Heißen Quellen. * Von der Nationalstraße 1/Asia Highway Bangkok–Chiang Mai: in Ban Ko Rak Siat (ca. 20 km nach dem Abzweig Kamphaeng Phet) die Wendestelle (U-Turn) nehmen, 300 Meter zurückfahren, nach der Schule und Fußgängerüberführung links abbiegen, Heiße Quellen sind nur auf Thai ausgeschildert (บ่อน้ำพุร้อนพระร่วง 12 กม.); nach 3,7 km am Ende der Straße (Flussufer) rechts abbiegen, nach 2,5 km auf der Uferstraße rechts abbiegen, die Brücke über den Fluss überqueren, der Straße 5 km folgen bis zu den Heißen Quellen). Preis: Eintritt 30 THB, eine Hütte zum ungestörten Baden kostet 50 THB. Typ ist Gruppenbezeichnung

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg