Ang Thong

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Seal Ang Thong.png
Provinz Ang Thong
HauptstadtAng Thong
Einwohnerzahl283.568 (2014)
Fläche968 km²
Postleitzahl14
Vorwahl035
MalaysiaMyanmarLaosVietnamKambodschaNarathiwat (Provinz)Yala (Provinz)PattaniSongkhla (Provinz)Satun (Provinz)Trang (Provinz)Phatthalung (Provinz)Krabi (Provinz)PhuketPhang-nga (Provinz)Nakhon Si Thammarat (Provinz)Surat Thani (Provinz)Ranong (Provinz)Chumphon (Provinz)Prachuap Khiri Khan (Provinz)Phetchaburi (Provinz)Ratchaburi (Provinz)Samut Songkhram (Provinz)Samut SakhonBangkokSamut Prakan (Provinz)Chachoengsao (Provinz)Chon Buri (Provinz)Rayong (Provinz)Chanthaburi (Provinz)Trat (Provinz)Sa Kaeo (Provinz)Prachin Buri (Provinz)Nakhon NayokPathum Thani (Provinz)Nonthaburi (Provinz)Nakhon Pathom (Provinz)Kanchanaburi (Provinz)Suphan Buri (Provinz)Ayutthaya (Provinz)Ang ThongSing BuriSaraburi (Provinz)Lop Buri (Provinz)Nakhon Ratchasima (Provinz)Buri Ram (Provinz)Surin (Provinz)Si Saket (Provinz)Ubon Ratchathani (Provinz)Uthai Thani (Provinz)Chai NatAmnat CharoenYasothon (Provinz)Roi Et (Provinz)Maha Sarakham (Provinz)Khon Kaen (Provinz)Chaiyaphum (Provinz)Phetchabun (Provinz)Nakhon Sawan (Provinz)Phichit (Provinz)Kamphaeng Phet (Provinz)Tak (Provinz)Mukdahan (Provinz)Kalasin (Provinz)Loei (Provinz)Nongbua Lamphu (Provinz)Nong Khai (Provinz)Udon Thani (Provinz)Bueng Kan (Provinz)Sakon Nakhon (Provinz)Nakhon Phanom (Provinz)Phitsanulok (Provinz)UttaraditSukhothai (Provinz)Nan (Provinz)Phayao (Provinz)Phrae (Provinz)Chiang Rai (Provinz)Lampang (Provinz)Lamphun (Provinz)Chiang Mai (Provinz)Mae Hong Son (Provinz)Thailand Ang Thong locator map.svg
Über dieses Bild

Ang Thong (thailändisch: อ่างทอง) ist eine Stadt und eine Provinz im Chao-Phraya-Becken in Zentralthailand.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ang Thong liegt am Chao-Phraya-Fluss, etwa auf halber Strecke zwischen Ayutthaya und Sing Buri. Der Name der Stadt und Provinz bedeutet „goldene Schüssel“.

Anreise[Bearbeiten]

Der Flughafen Bangkok-Don Mueang (DMK) ist ca. 85 km von Ang Thong entfernt, vom Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi (BKK) sind es 120 km.

Von Bangkok gelangt man mit dem Bus oder Minivan (Abfahrt vom nördlichen Busbahnhof Mo Chit) nach Ang Thong.

Ang Thong hat keinen Bahnanschluss. Der nächste Bahnhof ist in Ayutthaya (33 km südlich).

Ang Thong liegt an der Nationalstraße 32 (Asian Highway 1), der wichtigsten Fernstraße von Bangkok nach Norden (Richtung Nakhon Sawan). Für die gut 100 km von Bangkok braucht man bei flüssigem Verkehr rund 1½ Std., je nach Verkehrslage kann es aber auch deutlich länger dauern.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Liegender Buddha im Wat Khun Inthapramun
Riesige Buddhastatue
  • Wat Ang Thong Worawihan
  • Wat Khun Inthapramun
  • 1 Wat Chaiyo (16 km nördlich des Stadtzentrums über die Nationalstraße 309 Richtung Sing Buri, am Ufer des Chao Phraya) wikipedia commons wikidata. Tempel aus der Ayutthaya-Zeit. Bekannt ist er vor allem wegen der von dem hochverehrten Mönch Somdet Phra Phutthachan (Somdet To) gestifteten sitzenden Buddhastatue. Amulette von diesem Tempel sind unter Gläubigen sehr begehrt.
  • 1 Phra Phuttha-maha Nawamin Sakyamuni Si Wiset Chai Chan (พระพุทธมหานวมินทรศากยมุนีศรีวิเศษชัยชาญ, kurz Luang Pho Yai oder The Great Buddha of Thailand), T. Phai Cham Sin, A. Wiset Chai Chan (hinter Wat Muang, 1,2 km abseits der Straße Nr. 3195 Richtung Suphan Buri, 9 km westlich des Stadtzentrums von Ang Thong) wikipedia commons wikidata. Kolossale Statue des sitzenden Buddha (in der Pose „die Erde als Zeugin anrufend“). Mit 92 Metern Höhe die größte Buddhastatue Thailands und eine der größten der Welt. Fertiggestellt wurde sie 2008.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.