Erioll world 2.svg
Stub

Khon Kaen (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Thailand > Nordostthailand > Khon Kaen (Provinz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Khon Kaen
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Die Provinz Khon Kaen (thailändisch: ขอนแก่น) liegt in Nordostthailand.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Khon Kaen – Die Hauptstadt der Provinz und inoffizielle Hauptstadt des Isan
  • Nam Phong
  • Chum Phae – mittelgroße Stadt im Westen der Provinz (am Übergang zu Nordthailand) mit Tempeln und Ausgrabungen einer historischen Stadt

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Monument des Sarit Dhanarajata, Khon Kaen

Vor allem die ländliche Bevölkerung spricht den thailändischen Dialekt Isaan, der Laotisch ähnelt. Jüngere Generationen und Zugewanderte sprechen außerdem Thailändisch.

Anreise[Bearbeiten]

Flugzeug

Die Provinz Khon Kaen hat einen Flughafen, westlich der Provinzhauptstadt.

Bahn

Entlang der Bahnlinie Bangkok - Udon Thani / Nong Khai (Northeastern Line) liegen einige Haltestellen.

Bus

Nach Khon Kaen fahren die Busse in Bangkok meistens vom Busbahnhof Mo Chit ab.

Straße

Die Provinz erreicht man hauptsächlich über den Highway 2, der von Saraburi (Abzweigung vom Highway 1) nach Nong Khai führt.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg