Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Girona (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Katalonien > Girona (Provinz)

Die Provinz Girona liegt in der spanischen Region Katalonien.

Kanarische InselnKanarische InselnPortugalAndorraFrankreichGibraltarMarokkoAlgerienCeutaMelilaCádizHuelvaSevillaMálagaGranadaAlmeríaMurcia (Region)AlicanteBalearenCórdobaJaénAlbaceteValenciaCastellónTarragonaBarcelonaGironaLleidaBadajozCiudad RealHuescaCáceresToledoCuencaTeruelSaragossaNavarraGuadalajaraMadridÁvilaSalamancaSoriaSegoviaValladolidZamoraGipuzkoaBizkaiaÁlavaBurgosLa Rioja (spanische Region)KantabrienPalenciaLeónAsturienLugo (Provinz)A CoruñaOurensePontevedra
Lage der Provinz Girona in Spanien

Regionen[Bearbeiten]

Girona ist die nordöstlichste Provinz Spaniens, sie grenzt im Norden mit den Pyrenäen an Frankreich und im Westen an die katalonischen Provinzen Barcelona und Lleida. Im Südosten bildet das Mittelmeer die natürliche Grenze. Die Küstenregion ist bekannt als Costa Brava.

Orte[Bearbeiten]

Provinz Girona
  • 1 Girona Website dieser Einrichtung Girona in der Enzyklopädie Wikipedia Girona im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGirona (Q7038) in der Datenbank Wikidata, (Gerona) - Provinzhauptstadt
  • 2 Sant Feliu de Guíxols Website dieser Einrichtung Sant Feliu de Guíxols in der Enzyklopädie Wikipedia Sant Feliu de Guíxols im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSant Feliu de Guíxols (Q13521) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Figueres Website dieser Einrichtung Figueres in der Enzyklopädie Wikipedia Figueres im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFigueres (Q6839) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Lloret de Mar Website dieser Einrichtung Lloret de Mar in der Enzyklopädie Wikipedia Lloret de Mar im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLloret de Mar (Q12977) in der Datenbank Wikidata
  • 5 Blanes Website dieser Einrichtung Blanes in der Enzyklopädie Wikipedia Blanes im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBlanes (Q12991) in der Datenbank Wikidata
  • 6 Olot Website dieser Einrichtung Olot im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Olot in der Enzyklopädie Wikipedia Olot im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOlot (Q12618) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Besalú Website dieser Einrichtung Besalú in der Enzyklopädie Wikipedia Besalú im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBesalú (Q12586) in der Datenbank Wikidata
  • 8 Cadaqués Website dieser Einrichtung Cadaqués in der Enzyklopädie Wikipedia Cadaqués im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCadaqués (Q11263) in der Datenbank Wikidata
  • 9 Playa de Aro Website dieser Einrichtung Playa de Aro in der Enzyklopädie Wikipedia Playa de Aro im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPlaya de Aro (Q13467) in der Datenbank Wikidata
  • 10 Castelló d'Empúries Website dieser Einrichtung Castelló d'Empúries in der Enzyklopädie Wikipedia Castelló d'Empúries im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCastelló d'Empúries (Q11286) in der Datenbank Wikidata
  • 11 Tossa de Mar Website dieser Einrichtung Tossa de Mar in der Enzyklopädie Wikipedia Tossa de Mar im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTossa de Mar (Q13006) in der Datenbank Wikidata
  • 12 Setcases Website dieser Einrichtung Setcases in der Enzyklopädie Wikipedia Setcases im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSetcases (Q12348) in der Datenbank Wikidata - Kleiner Ort nahe dem Skigebiet Vallter 2000.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Vulkan Santa Margarida
  • Garrotxa ist der Name eines Gemeindeverbandes (Comarca) mit dem Hauptort Olot. Er liegt am Rand der Pyrenäen. In diesem Gebiet liegt der Naturschutzpark Vulkane der Garrotxa, er besteht aus rund 40 bewaldeten ehemaligen Vulkanen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Katalanisch und Spanisch

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.