Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Figueres

Aus Wikivoyage
Figueres
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Figueres, (Figueras auf spanisch) ist eine Stadt in Katalonien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Figueres liegt in der Provinz Gerona, (katalanisch: Girona) in Katalonien. Von Figueras aus ist man mit dem Pkw in 15 Minuten an den Stränden der Costa Brava.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstliegenden Flughäfen in Spanien sind Gerona /Girona und Barcelona. Der nächste Flughafen in Frankreich ist Perpignan.

  • Der 1 Flughafen Girona Flughafen Girona in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Girona im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Girona (Q1142410) in der Datenbank Wikidata (IATA: GRO) wird u.a. von Ryanair ab Bremen, Frankfurt-Hahn, Karlsruhe, und Memmingen angeflogen. Der Flughafen hat keinen Bahnanschluß, es werden Busverbindungen nach Barcelona, Girona, Figueras und weitere Orte angeboten.
  • Der 2 Aeropuerto Internacional el Prat de Barcelona Aeropuerto Internacional el Prat de Barcelona im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Aeropuerto Internacional el Prat de Barcelona in der Enzyklopädie Wikipedia Aeropuerto Internacional el Prat de Barcelona im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAeropuerto Internacional el Prat de Barcelona (Q56973) in der Datenbank Wikidata (IATA: BCN) ist eines der beiden großen Drehkreuze Spaniens im Luftverkehr. Der Flughafen liegt etwa 12 km südwestlich der Stadt. Er wird von vielen, auch internationalen Airlines angeflogen. Er ist etwa 120 km entfernt.
  • Der 3 Flughafen Perpignan Flughafen Perpignan in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Perpignan im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Perpignan (Q1432351) in der Datenbank Wikidata (IATA: PGF) liegt nördlich von Gerona und ist etwa 102 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt Figueras hat zwei Bahnhöfe. Im 2012 zusätzlich eröffneten Bahnhof "Figueres-Vilafant" hält ausschließlich der AVE (Hochgeschwindigkeitszug, wie Intercity) Madrid -Barcelona - Paris. Vilafant liegt etwa vier km östlich der Stadtmitte Figueres und hat Busverbindung.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Neben dem Bahnhof in der Stadtmitte ist der Busbahnhof mit lokalen, regionalen und europaweiten Buslinien.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt ist auf der Landstraße N II erreichbar. Außerdem sind auf der gebührenpflichtigen Autobahn Perpignan - Barcelona die Abfahrten Figueras-Süd und Figueras-Nord.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Figueres

Taxi sowie Autovermietungen vorhanden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Dalí-Museum
  • Altes Theater der Stadt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist das alte Theater der Stadt, heute das Museum der Dali-Stiftung für den bekanntesten Sohn der Stadt: der Surrealisten Salvador Dali. Das Gebäude in der Stadtmitte ist bekannt durch die enorm große Glaskuppel. Dali wurde nach seinem Tode 1989 (angeblich nach seinem letzten Wusch) in seinem Museum beigesetzt.
  • 1 Castell San Ferran (Castillo de San Fernando (Figueras)), Pujada del Castell, Figueres, puig dels Caputxins. Castell San Ferran in der Enzyklopädie Wikipedia Castell San Ferran im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCastell San Ferran (Q1048695) in der Datenbank Wikidata. Eine der größten Festungen Europas mit einem Umfang von knapp drei Kilometern. Zur Verteidigung gegen die -früher- hier öfters einfallenden Franzosen. Mit einer Fläche von 32 Hektar war diese Militärfestung für 6000 Personen und 500 Pferde gebaut worden. Innerhalb der Bollwerkfestung befindet sich seit Januar 2010 das militärgeschichtliche Museum von Figueres (spanisch Museo Histórico Militar de Figueras).
  • Spielzeugmuseum, an der Rambla. Besonders auch für Kinder interessant.
  • Ampurdan-Heimatmuseum, an der Rambla.
  • Museum für naive Kunst
  • Dalí - Museum, (Teater Museu Gala Salvador Dalí) in der Stadtmitte, Nähe Rambla, eines der meistbesuchten Museen Spaniens mit Bildern, Plastiken etc. des Surrealisten Salvador Dalí. Ganzjährig geöffnet. Tel. 0034 972 677 500
  • Museu de la Tècnica de l'Empordà, Technikmuseum, Carrer dels Fossos, 12 (an der Rambla), ☏ +34 972 508 820. Täglich geöffnet, außer Sonntag.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Besonders in der Altstadt rund um die Rambla, Rathaus und Dalí-Museum in den Fußgängerzonen reihen sich hunderte von Boutiquen, kleineren Geschäften aller Art sowie Bars und Restaurants. Ideal für den Einkaufsbummel. Hier kaufen ganzjährig auch viele Franzosen aus der Nachbarschaft ein, denn besonders Alkoholika und Benzin sind erheblich billiger als im Nachbarland.

Küche[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Duran, Lasauca 5, an der Rambla gelegen. Tel.: +34 972 501 250. Das traditionelle Restaurant im gleichnamigen Hotel mit höchsten Niveau im Ort ist das Duran. Es bietet, an der Rambla gelegen, typisch katalanische Küche und katalanisches Ambiente, ausgezeichnet durch Michelin und hummer-gourmet. Früher war es das Stammlokal von Salvador Dalí, einige exclusive Strichzeichnungen zeugen noch davon.
  • Hotel Empordà, bisher Ampurdan. Avda. Salvador Dalí i Domènech,170, ☏ +34 972 50 05 62 An der Landstraße Richtung Frankreich. Bekannt für sehr gute Küche.
  • aktuelle Hotel-/ Gaststättenliste

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Nachtführer

Unterkunft[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

  • ECC-Reisemobil Parkplatz, Avinguda dels Jocs Olimpics, hinter dem Sportstadion Vilatenim, Landstraße C 260 in Richtung Rosas bei Kreisverkehr Km 29 ausfahren. Ein eingezäuntes, ebenes Rasengelände für ca. 50 - 70 Wohnmobile, auch für große Reisemobile geeignet, derzeit noch ohne Servicedienstleistungen, keine Höhenbegrenzung, Hund erlaubt. Preis 12,-- E/Nacht. Telefon 0034 658 400 225.

Neben dem Sportstadion, in etwa 200 Meter Entfernung, befindet sich ein größeres Einkaufszentrum (Mo - Sa von 9,30 - 22 Uhr) mit Carrefour-Supermarkt, Restaurants, Café, Tankstelle, Hamburgerrestaurant, Auto-, Wohnmobil-, Bootswaschplatz, Schlüsseldienst etc. Vom Sportstadion Vilatenim geht die Omnibuslinie L1 zur Stadtmitte Figueras, etwa 3500 m.

Sicherheit[Bearbeiten]

Mossos d. E. Tel.: 088 (Notruf). Katalanische Polizei.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Oficina de Tourismo, Plaça de l'Escorxador, 2,. Tel.: +34 972 503 155. Fremdenverkehrsamt.

Ausflüge[Bearbeiten]

Figueras / Figueres  ist ein günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge und Besichtigungen in

  • Ampuriabrava / Empuriabrava (katalanisch) mit der eindrucksvollen Marina und den dort auf den 40 Kilometer Wasserstraßen dahingleitenden Motorbooten und Segelschiffen. Neu angelegt wurde die Strandpromenade am etwa 1,6 Kilometer breiten Sandstrand.

Der Naturpark Aiguamolls de l'Emporda grenzt direkt an Empuriabrava. Hier können, besonders im Frühjahr u.a. Kolonien Weißstörche oder Flamingos beobachtet werden. In den im Wintermonaten überwintern hier unzählige Vogelarten.

  • La Escala / LEscala (katalanisch)

Im Vorort St. Martin de Ampurias sind die Ruïnes d' Empúries, die steinernen Überreste einer antiken griechischen, später römischen Kolonie, die auf eine Handelsniederlassung und eine später begründete Siedlung zurückging. Die 1936 begonnenen Ausgrabungen dauern an und können miterlebt werden. Der von einem elektronischen Führer begleite Gang durch die Grabungsfelder gibt einen interessanten Einblick in die Frühgeschichte der Region. Das Museum zeigt Exponate, deren Originale allerdings in Museen von Barcelona zu besichtigen sind.

  • Rosas / Roses (katalanisch)

Der Fischerort im Golf von Rosas bietet eine lange Strandpromenade vor dem Sandstrand und zur Besichtigung die Zitadelle, das Kastell Trinidad,  sowie den Fischer- und Sporthafen.

  • Port de la Selva

Ehemaliges Kloster auf einem Berg mit phantastischem Weitblick.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.