Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Eisenach Bahnhof

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Außenansicht Bahnhof Eisenach

Der Bahnhof Eisenach, inoffiziell auch Eisenach Hauptbahnhof, ist einer der wichtigsten Bahnhöfe im Thüringer Wald und liegt zur Zeit in der Bahnhofskategorie 3. Er liegt zentral als Knotenpunkt in Eisenach mit derzeit rund 5000 Reisenden pro Tag.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Bahnhof Eisenach aus der Luftperspektive
Nordfassade des Eisenacher Bahnhofes
Der Lokschuppen
Bahnkunst am Hbf Eisenach
Glasmosaik mit Darstellung der Uhrenfabrik Ruhla in der Empfangshalle

Nach circa einjähriger Bauzeit wurde der Eisenacher Bahnhof am 24. Juni 1847 feierlich als vorläufiger Endbahnhof der Eisenbahnstrecke Gotha-Eisenach eröffnet. Gut zwei Jahre später wurde auch der Streckenschluss nach Hessen eingeweiht, und der Bahnhof Eisenach entwickelte sich spätestens ab der Fertigstellung der Werrabahn 1858 zum Eisenbahn-Knotenpunkt in Thüringen. Zwischen 1859 und 1861, sowie 1885 wurde die Anlage mehrmals aufgrund des Ausbau der lokalen Bahnstrecken erweitert und ging an die Preußische Staatsbahn, ab dem 1. August 1897 hielt die Eisenacher Straßenbahn auf dem Bahnhofsvorplatz. 1904 wurde das Empfangsgebäude für die steigende Anzahl der Reisenden neu errichtet.

Mobilität[Bearbeiten]

Vom Bahnhof Eisenach ist man auch zu Fuß schnell in der Eisenacher Innenstadt. Die Straßenbahn von Eisenach wurde 1975 stillgelegt, stattdessen fahren heute Busse vom Bahnhofsvorplatz, siehe dazu auch den Abschnitt Busse.

Anfahrt[Bearbeiten]

Anfahrt & Parken Kraftfahrzeuge[Bearbeiten]

  • Öffentliche Parkplätze - Die Parkplatzsituation am Bahnhof Eisenach gestaltet sich schwierig, der nächste öffentliche größerer Parkplatz ist das City-Parkhaus an der Ecke Uferstraße/Sommerstraße. Das Parkhaus hat täglich von 5 Uhr - 22 Uhr geöffnet, von dort sind es zu Fuß circa 650 m zum Bahnhof Eisenach.
  • DB-Parkplätze dagegen befinden sich auf dem Bahnhofsvorplatz. Mehr Informationen zu den 63 Stellplätzen unter BahnPark.

Taxi[Bearbeiten]

Ein Taxi-Stand befindet sich gegenüber des Bahnhofgebäudes an der Bahnhofstraße bei den Stadtbushaltestellen.

Verbindungen[Bearbeiten]

Von den 6 Bahngleisen werden derzeit 4 vom Fernverkehr der Deutschen Bahn bedient. Die SüdThüringenBahn fährt in der Regel von den Gleisen 1 und 2, die Gleise 3-5 teilen sich die Züge der Deutschen Bahn (DB Regio) und von Gleis 6 verkehrt die cantus Verkehrsgesellschaft Richtung Bebra. Weiter gibt es noch einige Durchfahrts-, bzw. Abstellgleise, diese führen teilweise zu dem großen Güterbahnhof östlich des Eisenacher Bahnhofs.

Busse[Bearbeiten]

Die Stadt- und Regionalbusse fahren von zwei getrennten Haltestellen ab. Die Stadtbuslinien von der HaltestelleHaltestelle Hauptbahnhof am Bahnhofsvorplatz (Bahnhofstraße), Übersichtsplan, die Regionalbuslinien von der HaltestelleHaltestelle Busbahnhof in der Müllerstraße, Übersichtsplan. Nachfolgend sind nur die Stadtbuslinien die am Bahnhof fahren aufgelistet, Infos zu den Regionalbuslininen unter Verkehrsgesellschaft Wartburgkreis mbH.

  • Linie 1 - Hauptbahnhof <> Eisenach Nord
  • Linie 2 - Hauptbahnhof <> Stedtfelder Straße
  • Linie 2/5a - Hauptbahnhof <> Stedtfelder Straße <> Karlskuppe <> Eisenach Nord <> Hauptbahnhof
  • Linie 2/5b - Hauptbahnhof <> Eisenach Nord <> Karlskuppe <> Stedtfelder Straße <> Hauptbahnhof
  • Linie 3 - Hauptbahnhof <> Mariental
  • Linie 4 - Hauptbahnhof <> Hofferbertaue
  • Linie 5 - Hauptbahnhof <> Thälmannstraße <> Karlskuppe
  • Linie 6 - Hauptbahnhof <> Rothenhof
  • Linie 6a - Rothenhof <> Hauptbahnhof <> Stedtfeld
  • Linie 7 - Hauptbahnhof <> Wartenberg
  • Linie 8 - Hauptbahnhof <> Siebenborn
  • Linie 9 - Hauptbahnhof <> Industriegebiet West <> Opel
  • Linie 10 - Hauptbahnhof <> Mariental <> Wartburgallee <> Wartburg
  • Linie 11 - Hauptbahnhof <> Hohe Sonne <> Wilhelmsthaler See
  • Linie 12 - Hauptbahnhof <> Petersberg <> Ziegelfeld <> Bosch <> Hötzelsroda
  • Linie 12a - Hauptbahnhof <> Stockhausen <> Hötzelsroda
  • Linie 12b - Hauptbahnhof <> Markt <> Stregda <> Hötzelsroda
  • Linie 13 - Innenstadtlinie über Wartburg
  • Linie 15 - Hauptbahnhof <> Stedtfelder Straße/Marktkauf <> Hauptbahnhof

Nahverkehr[Bearbeiten]

Am Bahnhof Eisenach halten Nahverkehrszüge der SüdThüringenBahn (STB), der cantus Verkehrsgesellschaft und der DB Regio.

Fernverkehr[Bearbeiten]

Neben einem 1x täglich verkehrenden D-Zug nach Prag über Dresden, verkehren folgende Linien vom Bahnhof Eisenach:

Service[Bearbeiten]

DB Information[Bearbeiten]

Die DB Information (ex. ServicePoint) befindet sich in der Bahnhofshalle und hat von 06:00 Uhr bis 22:30 Uhr geöffnet.

DB Reisezentrum[Bearbeiten]

Öffnungszeiten: Montag 06:30 Uhr - 17:30 Uhr, Dienstag - Freitag 08:15 Uhr - 17:30 Uhr, Samstag 09:15 Uhr - 14:45 Uhr, Sonntag 11:00 Uhr - 17:30 Uhr

Toiletten im Bahnhof[Bearbeiten]

Die Toiletten befinden sich im Empfangsgebäude.

Weblinks[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]



Projektentwicklungsseite zum Thema Bahnhöfe: Wikivoyage:Vorschlag für Bahnhofsartikel



Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.