Internet-web-browser.svg
Gewählt zum Ziel des Monats
Vollständiger Artikel

Travemünde

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Travemuende old town.jpg
Travemünde
Provinz unbekannt
unbekannte Verwaltungseinheit: Q1549591 (edit)
Einwohner
13.534 (2016)
Höhe
3 m
Tourist-Info +49 (0)451 88 99 700
travemuende.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Schleswig-Holstein
Reddot.svg
Travemünde

Travemünde ist ein bekanntes Heilbad an der Ostsee und der größte Fährschiffhafen Europas. Es gehört zur Hansestadt Lübeck.

Hintergrund[Bearbeiten]

Travemünde ist ein Stadtteil von Lübeck und liegt an der Mündung der Trave in die Lübecker Bucht der Ostsee. Der Ort ist mit seinen ausgedehnten Stränden im Ort selbst und auf dem Priwall am gegenüberliegenden Trave-Ufer vor allem als Urlaubs- und Badeort bekannt. Skandinavien- und Baltikumreisende kennen Travemünde auch aufgrund des Skandinavienkais, der mit acht Anlegern der größte Fährschiffhafen Europas ist.

Eine Besonderheit Travemündes ist der Priwall, eine Halbinsel, die geografisch zu Mecklenburg-Vorpommern gehört. Auf dem Priwall liegen der größere Badestrand, ein FKK-Badestrand, ein Hundestrand und zahlreiche Ferienhaussiedlungen. Umstritten sind Pläne der Kommunalverwaltung, den Priwall durch Investoren weiter mit Hotels und Ferienhäusern des gehobenen Standards zuzubauen, da die Priwaller selbst ihre Halbinsel eher als "Urlaubsgebiet der kleinen Leute" ansehen (im Gegensatz zum mondänen Travemünde).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der 1 Flughafen Hamburg Website dieser Einrichtung Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung, er liegt etwa 90 km südwestlich von Travemünde. Von hier sind annähernd alle europäischen Länder und einige Ziele in Übersee erreichbar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnhof Lübeck-Travemünde Strand

Der 2 Bahnhof Lübeck-Travemünde Strand Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung ist die Endstation der Bahnlinie RB 86 aus Lübeck Hbf kommend. Es bestehen Verbindungen im Stundentakt von bzw. nach Lübeck. Der Zug hält an drei Haltestellen: 3 Tavemünde Skandinavienkai, 4 Travemünde Hafen Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung und an der Endstation Travemünde Strand.

Von Mai bis Oktober fährt auf dieser Linie zusätzlich der RE 8 von Hamburg Hbf und Bad Oldesloe kommend an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen in Schleswig-Holstein. Ein barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen und i.d.R. (abhängig vom Zugtyp) auch zu den Zügen ist meistens möglich. Die Fahrradmitnahme unterliegt den Bedingungen der Deutschen Bahn.

Der Haltepunkt Skandinavienkai bietet seit dem Umbau der gesamten Anlage des Skandinavienkais keinen fußläufigen Zugang mehr zum Passagierterminal. Ein Neubau in unmittelbarer Nähe des neuen Terminal ist angedacht, wurde aber noch nicht begonnen, zum Erreichen des Fährterminals ist ein Umstieg in den Stadtbus oder ein Taxi notwendig.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Stadtbusverkehr[Bearbeiten]

Die Buslinien 30, 31 und 40 (Schnellbus) fahren regelmäßig zwischen Lübeck und Travemünde. Die Busse sind langsamer als die Bahn, man sieht aber die Wohnquartiere. Mit der Linie 33 gibt es eine Verbindung nach Lübeck-Dänischburg und Bad Schwartau. Die Seebäder Niendorf, Timmendorfer Strand und Scharbeutz werden mit der Linie 40 angebunden.

Fernbusverkehr[Bearbeiten]

Die nächstgelegene Anschlussmöglichkeit an den Fernbusverkehr ist der Fernbusbahnhof Hamburg, von hier aus verkehren nationale und internationale Fernbuslinien.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Anschluss an die Autobahn A1 erfolgt beim Symbol: AS 20, Autobahndreieck Bad Schwartau, danach/davor kann man die A226 oder die B75 verwenden. Da der Hauptverkehr zu den Fähren über LKW erfolgt, sollte man zu den Ankunftszeiten der Fähren mit starkem LKW-Verkehr rechnen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Kreuzfahrtschiff in der Trave

Diverse Kreuzfahrtschiffe laufen jedes Jahr Travemünde an.

Mehrere Fährlinien unterhalten vom 5 Skandinavienkai Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung in Travemünde aus ein gutes Verbindungsnetz über die Ostsee nach Schweden, Lettland und Finnland. Die Schiffe fahren durch die Trave-Mündung bis zum weiter innen im Fluss liegenden Skandinavienkai auf Höhe der Pötenitzer Wiek. Mit insgesamt 9 Anlegern ist der Kai einer der größten Häfen Europas für RoRo-Schiffe. Der Kai ist über die Symbol: AS Ausfahrt Lübeck-Ivendorf / Skandinavienkai der B75 schnell von der A1 aus zu erreichen.

Fährschiffe am Skandinavienkai

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch die Vorderreihe führt der Ostseeküstenradweg

Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, hat aus beinahe allen Himmelsrichtungen gute bis sehr gute Möglichkeiten die Stadt zu erreichen. Einzig aus nördlicher Richtung kann nur mit dem Schiff angereist werden. Radelnde müssen sich zu den verbundenen Fährhäfen begeben. Mehr in den Reiseführern der im Abschnitt mit dem Schiff verlinkten Städten.

Aus Osten:

Aus Süden:

  • Schnelle Route aus Lübeck (Süden) entlang der B75, die Trave wird dabei durch den Herrentunnel (Kraftfahrstraße, Nutzung des Busshuttle erforderlich) unterquert. Wer den Tunnel nicht nehmen möchte, aber trotzdem direkter nach Travemünde gelangen möchte, nimmt den Radfernweg Alte Salzstraße.
  • Der internationale Iron Curtain Trail (EV13/Grünes Band Deutschland) führt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze von der Grenze zu Tschechien unter anderem über den Harz und die Elbe nach Travemünde. Von Lauenburg geht es zunächst entlang des Elbe-Lübeck-Kanals Richtung Norden. Dem ehemaligen Grenzverlauf geschuldet gibt es einige Ausbuchtungen gen Osten, u.a. nach Lübeck. Diese machen den Weg länger aber umso schöner.Stralsund, Warnemünde (bei Rostock) und Wismar nach Travemünde.
  • Der Radfernweg Alte Salzstraße führt seit 2013 von Lübeck weiter nach Travemünde. Dabei wird ein kleiner Umweg gemacht, der eine Kurve der Trave westlich umfährt. Auch später geht es nicht immer auf dem direkten, aber dafür auf dem schöneren Weg zum Ziel.

Aus Westen:

Zu Fuß[Bearbeiten]

Direkt durch Travemünde verlaufen der Europäische Fernwanderweg E9 und der Hanseatenweg. Beide treffen etwa 2 km südlich von Travemünde auf den Europäischen Fernwanderweg E1 und den Europäischen Fernwanderweg E6.

Mobilität[Bearbeiten]

Priwall-Autofähre am Anleger Priwall
Priwall-Personenfähre

7 Typ ist Gruppenbezeichnung Autofähre zur Halbinsel Priwall: Tagsüber pendeln zwei Schiffe alle 10 Minuten, in den Randzeiten nur ein Schiff alle 15 Minuten, von 0.00 bis 03.00 h alle 30 Minuten. Urlauber, die auf dem Priwall wohnen und häufig mit der Fähre pendeln werden, sollten Mehrfachkarten/ Wochenkarten erwerben.

8 Typ ist Gruppenbezeichnung Die Personenfähre (nimmt auch Fahrräder mit) über den Priwall legt etwas weiter traveabwärts an.

Der Ortskern rund um die Promenade wirkt zwar überschaubar, dennoch sind einige Distanzen zu erlaufen, wenn man die gesamte Promenade bis zu Strand und Mole entlang geht.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Passat
  • 1 Viermastbark Passat. Das Wahrzeichen der Stadt Travemünde liegt auf dem Priwall gegenüber der Travepromenade. Die 1911 auf der Werft von Blohm und Voss gebaute "Passat" liegt seit 1960 in Travemünde. Neben der Besichtigung ist für Gruppen ab acht Personen auch eine Übernachtung an Bord möglich. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Seebadmuseum, Torstraße 1. Tel.: +49 4502 9998094, E-Mail: . Die Ausstellung zeigt die Geschichte Travemündes als Seebad von 1802 bis heute. Geöffnet: März-Dez.: Di-So 11-17Uhr. Preis: Eintritt 5 €, für Kinder frei. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 3 Alter Leuchtturm Travemünde, 23570 Lübeck-Travemünde, Am Leuchtenfeld 1. Tel.: +49 4502 889180. Der älteste Leuchtturm Deutschlands, Aussichtssturm, Museum, Touristinfo und Schiffsauskunft. Geöffnet: Geöffnet 23. März-3. Nov täglich 13:00-16:00 Uhr, im Juli/Aug schon ab 11:00 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 2€, Kind 1€. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 4 Neues Leuchtfeuer (an der Mole), Nordermole. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 5 Priwallfähren, Vorderreihe 12 a. Tel.: +49 4502 2249, Fax: +49 (0)4502 2994. Geöffnet: Mo-Fr 6:30-13:30 und 14:00-18:00 Uhr. Preis: Erw. 1,20 €, Kind 0,80 €, Fahrrad 0,80 €, Motorrad 1,70 €, PKW 3,70 €, Mehrfahrtenkarte mit 6. Fahrt umsonst, Wochen-, Monats-, Jahreskarten möglich. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

Baden[Bearbeiten]

Es gibt zwei Sandstrände und einen Grünstrand in Travemünde

  • 6 Typ ist Gruppenbezeichnung Der Kurstrand liegt an der Strandpromenade, begrenzt von der Nordermole und zu Füßen des unübersehbaren Maritim-Hotels. 1.200 Strandkörbe, Duschen und der große Spielplatz "Piratennest" machen den - oft sehr gut gefüllten - Strand zu einem Wahrzeichen Travemündes.
  • 7 Typ ist Gruppenbezeichnung Der Grünstrand schließt sich an den langen Sandstrand nach Norden an, er liegt rund um die ehemalige Seebadeanstalt Mövenstein.
Strand am Priwall
  • 8 Typ ist Gruppenbezeichnung Der Naturstrand auf dem Priwall wird durch einen Dünengürtel zur Landseite begrenzt, bietet ebenfalls Duschen, ist aber sonst weniger stark touristisch geprägt. Er ist der größte und natürlichste Strand der Stadt und geht nahtlos über in den langen Sandstrand an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns - etwas weiter draußen findet man ruhige Plätzchen, während die beiden Strände an der Promenade in der Regel gut besucht sind.
  • 9 Typ ist Gruppenbezeichnung Hundebesitzer finden den Hundestrand am Priwallstrand gleich an der Travemündung.

Spazierengehen und Wandern[Bearbeiten]

  • 10 Typ ist Gruppenbezeichnung Das Brodtner Ufer schließt sich nach Norden an den Grünstrand an, und ist vor allem für Spaziergänge entlang der Steilküste nach Niendorf geeignet, weniger jedoch zum Baden. Ausgangspunkt der Wanderung ist das nördliche Ende der Promenade. Von hier geht es der Beschilderung folgend zunächst durch den Wald. Nach ca. 35 Minuten Gehzeit ist die Selbstbedienungs-Gaststätte Hermannshöhe erreicht, die einen schönen Blick auf die Lübecker Bucht und einen großen Kinderspielplatz bietet.

Hafenrundfahrt[Bearbeiten]

Seit dem Ende des zollfreien Einkaufs vor allem für Familien zur Besichtigung der Hafenanlagen und Schiffe interessant.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Am ersten oder zweiten Sonntag im Juni wird das Travemünder Tortenfest gefeiert. Im 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Brügmanngarten werden 200 verschiedene Frucht- und Sahnetorten angeboten

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufsstraße Vorderreihe
  • 1 Niederegger, Vorderreihe 56. Tel.: +49 4502 2031. Niederegger Marzipan ist ein Traditionsbetrieb mit dem 1806 in Lübeck gegründeten Stammhaus und der Außenstelle in Travemünde - Marzipan kaufen oder Torte essen ist hier fast obligatorisch für einen Travemünde-Besucher.
  • 2 Matzen, Vorderreihe 63/64. Tel.: +49 4502 86660. Traditionsreiches Kaufhaus in Travemünde.

Küche[Bearbeiten]

Inneneinrichtung Alte Vogtei
  • 1 Fischereihafen, Vorderreihe/Fischereihafen. Fisch direkt vom Fischer - kleine Stände, an denen einfache, günstige Fischgerichte angeboten werden. Spannend auch für Kinder, da man hier gute Einblicke in die Fischerei bekommt.
  • 2 Fisch Paul, Am Leuchtenfeld 8. Tel.: +49 45 02 74200. Gute Fischbrötchen!
  • 3 Alte Vogtei, Vorderreihe 7. Tel.: +49 45 02 77 086. Frühere Polizeistation, in der heute regionale Küche serviert wird. Sonntags Brunch.
  • 4 Marina, Trelleborgallee 2a. Tel.: +49 45 02 74 347, E-Mail: .
  • 5 La Belle Epoque, Kaiserallee 2 D. Tel.: +49 45 02 30 80. Im Michelin mit drei Sternen ausgezeichnet, ist das Restaurant eine Empfehlung für Gourmets. Reservierungen notwendig.
  • 6 Pesel im Fährhaus, Mecklenburger Landstraße 1. Tel.: +49 4502 733 33. Liegt direkt neben dem Fähranleger auf dem Priwall mit Blick auf die Vorderreihe.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Angebote eines gehobenen Nachtlebens findet man z.B. im Luzifer oder dem Columbia Hotel.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Campingplatz Ivendorf, Frankenkrogweg 2-4, 23570 Lübeck-Ivendorf. Tel.: +49 4502 4865, Fax: +49 4502 75516, E-Mail: . Inzwischen der einzige Campingplatz in der direkten Umgebung von Travemünde, seit der Priwall-Camping für ein Neubauprojekt geschlossen wurde. Großer Zeltplatz, 200 Stellplätze für Wohnmobile/Wohnwagen, Ferienwohnungen und Schlaffässer. Schwimmteich, kostenpflichtiges WLAN.
  • 2 Segelschiff Passat, 23570 Lübeck-Travemünde, Am Priwallhafen 16a. Tel.: +49 4502 5287, Fax: +49 999729, E-Mail: . Im Sommer als Jugendherberge genutzt, 102 Betten. Preis: Einzelkabine: 37,45 €, mit gemeinsamem Bad 42,80 €.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Im Bereich der schulischen und universitären Ausbildung ist Travemünde ein Teil der Stadt Lübeck.

Arbeiten[Bearbeiten]

Travemünde lebt vom Hafen und dem Tourismus. Deshalb gibt es viele saisonale Jobs.

Sicherheit[Bearbeiten]

Seenotrettungskreuzer Hans Ingwersen

Travemünde hat als Hafenstadt eine eigene Polizeiwache, einen Posten der Wasserschutzpolizei, der Küstenwache und des Zolls. Die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger hat an der Travepromenade an der Lotsenstation das Seenotrettungsboot Hans Ingwersen stationiert und deckt damit einen Teil der Lübecker Bucht ab.

Aufgrund des starken Transit- und Transferverkehrs sollte man Gelegenheitsdieben keine Chance bieten. Die Innenstadt ist sehr sicher, Taschendiebe können aber während der Sommermonate vertreten sein.

Der DLRG ist während der Sommermonate am Promenaden- und Priwallstrand anwesend.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Der Apotheken-Notdienst kann auch schon mal nach Lübeck führen. Einen stets aktuellen Hinweis findet man aber auch an der Eingangstür der örtlichen Apotheken.
  • Das Krankenhaus wurde 2004 geschlossen, es gibt aber eine große Praxisgemeinschaft in Travemünde und zahlreiche Hausärzte. Im nahen Lübeck wird durch das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein eine umfassende medizinische Versorgung sichergestellt.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Postleitzahl 23570
Vorwahl 04502

Als Hafenstadt findet man in Travemünde auch eine Küstenwache, einen Seenot-Rettungsdienst, eine Zolldienststelle und eine Polizeistation.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Radtour zum 1 Hermann-Löns-Turm Typ ist Gruppenbezeichnung am Hemmelsdorfer See und zum Vogelpark Niendorf. Der 20 m hohe, hölzerne Aussichtsturm steht am Nordufer des See und bietet einen schönen Rundblick. Das Bauwerk ist über Niendorf erreichbar.
  • Wer möchte kann die Radtour mit dem Besuch des 11 Vogelpark Niendorf und des 2 Brodtener Hochufers Typ ist Gruppenbezeichnung verbinden (Streckenlänge einfach je nach Route zwischen 8 - 10 km).
  • Landeinwärts mit dem Zug Richtung Lüneburg, dem Auto über die B208 oder dem Fahrrad an die Ratzeburger Seenplatte und das Biosphärenreservat Schaalsee. Neben den alten Fachwerkstädtchen Ratzeburg und Mölln bietet die Gegend viel Natur mit Badeseen und Spazier- und Radwegen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Thomas, Mann: Buddenbrooks: Verfall einer Familie. Berlin : Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, 2002 (3. Auflage), ISBN 3-10-048312-X (in Deutsch). 1901 erstmals erschienen. Diese zeitgeschichtliche Spiegel der Familie Mann im 19. Jahrhundert steht für die hanseatische Entwicklung. Travemünde nimmt einen wichtigen Teil ein und ist die „Bühne“ für den Niedergang der großen Kaufmannsfamilie.

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger Artikel Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.