Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Trelleborg

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gasse in Trelleborg
Trelleborg
Provinz Skåne län
Einwohner 28300
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 29673 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Tourist-Info Web trelleborg.se
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Schweden
Reddot.svg
Trelleborg

Trelleborg ist eine schwedische Stadt in der Provinz Skåne län. Sie gehörte zur historischen Provinz Schonen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Trelleborg umfasst neben der Stadt Trelleborg noch folgende größere Orte:

  • Alstad
  • Anderslöv
  • Beddingestrand
  • Gislövs läge
  • Klagstorp
  • Simremarken
  • Skegrie
  • Smygehamn.

Die Stadt ist die südlichste Schwedens. Sie liegt rund 30 km südlich von Malmö.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Trelleborg ist ein wichtiger Fährhafen. Einmal endet hier die Eisenbahnfähre der so genannten Königslinie von Mukran (früher Sassnitz) in Deutschland. Diese Fährverbindung gehört zur Europastraße 22. Daneben enden hier Kraftfahrzeugfähren von Sassnitz und Rostock, Lübeck - Travemünde und Swinemünde.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Trellburg in Trelleborg
  • Die Rekonstruktion der "Trelleburg" - Trelleborgen, befindet sich 8 Fußminuten außerhalb des Zentrums. Öffnungszeiten: Täglich
  • Trelleborgs Museum. Tel.: (0)410-73 30 45, E-Mail: . Geöffnet: Di - So 12 - 16 Uhr.
  • Trelleborgs Seefahrtsmuseum, Öffnungszeiten: Täglich

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Trelleborgs Turistbyrå Hamngatan 9 S-231 42 Trelleborg Tel: +46-410-73 33 20 Fax: +46-410-134 86

Literatur[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.