Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Götaland

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage Götalands in Schweden

Götaland ist der südlichste der drei schwedischen Landesteile.

Regionen[Bearbeiten]

Karte des Landesteils

Der Landesteil umfasst die Provinzen:

  • Småland - mit Kalmar Lönneberga, Bullerbü und Lindgrens Värld
  • Öland - ist eine 137 km lange und maximal 16 km breite Insel in der Ostsee, die mit einer 6 km langen Brücke mit dem Festland verbunden ist.
  • Västergötland - zwischen den beiden größten schwedischen Seen Vänern und Vättern
  • Östergötland - mit den drei sehenswerte Städten Linköping, Norrköping und Söderköping
  • Dalsland - zwischen Norwegen und dem Vänern
  • Schonen- ist der südlichste Teil Schwedens
  • Halland - ist eine Küstenprovinz an der Westküste Schwedens am Kattegat.
  • Blekinge - wird oft als der Garten von Schweden bezeichnet.
  • Gotland - die zweitgrößte Insel der Ostsee nordöstlich von Öland.
  • Bohuslän- im Westen, die Küste am Kattegat und Skagerrak.

Orte[Bearbeiten]

  • Göteborg ist die größte Stadt an der Westküste der schwedischen Region Götaland. Mit etwas über einer halben Million Einwohner ist Göteborg die zweitgrößte Stadt von Schweden. Sie ist ein wichtiger Verkehrsknoten, besonders auch für Schiffsreisende und Zugreisen von Stockholm nach Norwegen.
  • Falkenberg liegt in der südwestschwedischen Provinz Halland und hat eine historische Altstadt.
  • Marstrand ist einer der wichtigsten Badeorte an der Westküste, ein Sommerparadies und eine Seglermetropole.
  • In Trelleborg im Süden legen die Fähren aus Deutschland an. Für viele der Startpunkt in Schweden.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Das kleine Dorf Bullerbü
  • Der Vänern ist der größte See in Schweden und der drittgrößte von Europa.
  • Der Vättern ist der zweitgrößte See in Schweden.
  • Lindgrens Värld in Vimmerby, ein Paradies für Kinder, die Pippi Langstrumpf mögen. In der Nähe sind Lönneberga, wo der kleine Michel (schwedisch Emil) seine Streiche gespielt hat und Katthult; wer kennt die Kinder von Bullerbü nicht?

Hintergrund[Bearbeiten]

Tiefe Wälder in der Provinz Småland, viel Ackerland gibt es in Skåne und ein bisschen von beidem in Västergötland und Östergötland.

Die Küsten sind in der Regel relativ flach mit vielen Inselgruppen und Sandstränden. Die beiden größten Inseln von Schweden, Gotland und Öland gehören zu Götaland.

Die beiden größten Seen Schwedens, Vänern und Vättern liegen auch größtenteils in Götaland.

Die Gesamtfläche beträgt 87.712 km² mit rund 4,4 Millionen Einwohnern. Auch die zweit-und drittgrößten städtischen Gebiete von Schweden gehören zu Götaland.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Öresund-Brücke von der Schwedischen Seite

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen der Gegend ist der Flughafen Göteborg-Landvetter, östlich von Göteborg.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Von Hamburg aus mit dem ICE nach Kopenhagen, dort umsteigen in den Nah- oder Fernverkehr über die Öresundbrücke nach Götaland.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Dänemark über die Öresundbrücke bei Malmö. Von Norwegen über die E6 (über den Grenzübergang neue Svinesund-Brücke). Von den beiden nördlicheren Landesteilen Schwedens (Svealand (u.a. Stockholm) und Norrland) über die E4 und E22.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Es gibt eine Vielzahl von Häfen an der Küste und auf den Inseln, die angelaufen werden können.

Internationale Fähren legen im Süden in Trelleborg an oder im Westen in Göteborg.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Über den Nordseeküsten-Radweg von Norwegen (Grenzübergang alte Svinesund-Brücke) oder Dänemark (Fähre)
  • Über den Ostseeküsten-Radweg von Dänemark (Kopenhagen, über die Öresundbrücke mit dem Zug oder Bus) oder aus dem Norden Schwedens (Svealand (u.a. Stockholm) und Norrland).

Mobilität[Bearbeiten]

  • Der Göta-Kanal, auf Schwedisch Göta kanal, ist eine Wasserstraße durch Götaland. Der Kanal ist 190,5 km lang, wovon 87,3 km tatsächlicher Kanal ist, durch den Kanal sind 5 Seen miteinander verbunden. Mit dem Trollhätte-Kanal und dem Göta älv zusammen ergibt sich eine 390 km lange Wasserstraße quer durch Schweden. Der Göta-Kanal besteht außerdem aus 58 Schleusen, 50 Brücken und zwei Trogbrücken. Er darf von Schiffen mit bis zu 30 m Länge, 7 m Breite und 22 m maximaler Höhe über dem Wasser und 2,82 m Tiefgang befahren werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Die Felsritzungen in der Gemeinde Tanum sind seit 1994 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO

Aktivitäten[Bearbeiten]

Reger Schiffsverkehr zwischen den Schären
  • Viele Gebiete und Naturschutzgebiete eignen sich hervorragend zum Wandern
  • Tiere beobachten, an den Küsten gibt es eine Vielzahl von Vögeln. Wer Glück hat, kann an Land Elche und Biber beobachten.
  • Bootfahren und Segeln, egal ob auf den beiden großen Seen oder an der Küste vom Kattegat bis Öland.
  • Angeln in einem der vielen Binnengewässer oder an der Küste
  • Sightseeing auf den Spuren der Wikinger, die viele Spuren hinterlassen haben
  • Die großen Städte wie Göteborg oder Malmö laden zum Shoppen ein

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg