Bundesautobahn 17

Reiseroute
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Bundesautobahn 17 number.svg
Bundesautobahn 17

Die Bundesautobahn 17 (BAB 17 oder A 17, auch als Via Porta Bohemica bekannt), zugleich Teil der Europastraße 55, führt von der Bundesautobahn 4 westlich von Dresden in südöstlicher Richtung zur Grenze von Tschechien, wo sie in die Autobahn w: Dálnice 8 übergeht, die nach Prag führt.

Die Gesamtlänge der Autobahn beträgt 45 km.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Autobahn wurde in den Jahren 1998 bis 2006 errichtet, die Fertigstellung der Fortsetzung in Tschechien verzögerte sich bis zum Dezember 2016.

Regionen[Bearbeiten]

Sächsische Schweiz, Osterzgebirge

Verkehr[Bearbeiten]

Die Autobahn weist – auch in ihrer tschechischen Fortsetzung – mehrere Tunnel mit Geschwindigkeitsbegrenzung auf.

Achtung: Die Dálnice 8 in Tschechien ist vignettenpflichtig! Die Vignette kann auf einem Parkplatz bei der letzten deutschen Ausfahrt Bad Gottleuba erworben werden. Nähere Hinweise [1]

Streckenbeschreibung[Bearbeiten]

Die Autobahn am Dölzschener Tunnel (Aufnahme 2006)

Die Beschreibung der Strecke erfolgt von Nord nach Süd (Fahrtrichtung Süden = Pfeil unten.svg). Eine detaillierte Liste der Anschlussstellen, Parkplätze und sonstigen touristischen Einrichtungen findet sich hier.

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Barockgarten Großsedlitz

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Zeichen 330 - Autobahn, StVO 1992.svg

Hauptstrecken: A 1 · A 2 · A 3 · A 4 · A 5 · A 6 · A 7 · A 8 · A 9
Überregional: A 10 · A 11 · A 12 · A 13 · A 14 · A 15 · A 17 · A 19 --- A 20 · A 21 · A 23 · A 24 · A 25 · A 26 · A 27 · A 28 · A 29 --- A 30 · A 31 · A 33 · A 36 · A 37 · A 38 · A 39 --- A 40 · A 42 · A 43 · A 44 · A 45 · A 46 · A 48 · A 49 --- A 52 · A 57 · A 59 --- A 60 · A 61 · A 62 · A 63 · A 64 · A 65 · A 66 · A 67 --- A 70 · A 71 · A 72 · A 73 --- A 81 --- A 92 · A 93 · A 94 · A 95 · A 96 · A 98 · A 99 ·

siehe auch die Vorgaben für Fernstraßen
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.