Wikivoyage Diskussion:Vorschlag für Fernstraßen-Artikel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anekdote Diskussions-Archiv

Diese Diskussion wurde von der Lounge hierher ausgelagert.

Autobahnen - wie sollte so ein Thema aussehen?[Bearbeiten]

alle sind mal klein angefangen: BMW 501 auf einer deutschen Autobahn im Jahre 1951

Ich würd gerne eine Teil aus der vCard/redundant/usw.-Diskussion rausnehmen und hier neu aufbauen:

  • Wer ist unsere Zielgruppe/Leserschaft bei Autobahnartikeln?
  • Wie sollen Autobahn-Artikel deshalb aufgebaut sein? --> vll. bekommen wir ja ein Skelett hin?
  • Was (inhaltlich) soll in dem Artikel alles wie aufgeführt sein?

Kategorie & aktuell vorhandene Artikel[Bearbeiten]

Wir haben derzeit die Autobahnartikel (siehe die frisch angelegte Kategorie): "Thema:Bundesautobahn 70| A70","Thema:Bundesautobahn 9| A9", "Thema:Bundesautobahn 81| A81", "Thema:Bundesautobahn 43| A43", ... (bitte bei Bedarf ergänzen)

Leser/Zielgruppe[Bearbeiten]

Leser eines Autobahn-Themenartikels sind....

  • Vielfahrer, die genau diese Strecke öfters fahren
  • Pkw/Lkw/Bus/... Fahrer
  • Ab in den Urlaub und unterwegs vielleicht mal ne (interessante) Pause machen wollende (Familien)Fahrer?
  • Langstreckenfahrer (>50km? >100km? >300km?) oder Kurzstreckenfahrer (nur ein? zwei? drei? Abfahrten auf dieser Autobahn?)
  • ....
  • ....

Ins Skelett gehören ...[Bearbeiten]

Unterrichtungstafeln (Liste auf WikiBooks) weisen auf Sehenswürdigkeiten hin stehen aber oft nicht an der passenden Abfahrt

Ins Skelett gehören....womöglich....oder gerade nicht .... bitte diskutieren....

  • allgemeine Infos wie Namen, Bezeichnung A-x (auch international wie E-nn), Strecke "von ..nach", Länge, Größe, ....
  • eine Karte, die den Verlauf zeigt (gibt es auf Commons schon)
  • Kreuze, Dreiecke und sonstige Anschlussstellen
  • Abfahrten (nach benutzter Nummerierung und mit der offiziellen Bezeichnung)
    • ist hier eine Unterteilung in Streckenabschnitte sinnvoll? (grad bei langen Autobahnen wird das Inhaltsverzeichnis sonst sehr lang?)
  • Städte/Orte nahebei (oft in der Abfahrtenbezeichnung enthalten, aber dort nicht immer vollständig)
  • Rastplätze (liegen direkt an der Bahn, haben Serviceauftrag mit 24h Dienst)
  • Autohöfe (liegen hinter einer Abfahrt)
  • Tankstellen (mit welchen Spritsorten?)
  • Parkplätze (mit/ohne WC)
  • Hotels/andere Unterkünfte nahebei
  • Restaurants/Cafes/Bistros/... nahebei
  • Fastfood (McD, Burger, ...) nahebei
  • (fehlende) Sicherheitseinrichtungen (Polizei? kein Standstreifen? Steigungen? ...?)
  • Serviceinrichtungen (welche?)
  • Besonderheiten (Behelfslandebahn, Flüsterasphalt, Kunst entlang der Strecke, ...)
  • Hinweise zum Verkehr/zur Staugefahr/zur Verkehrsregelung/.... (welche wann wo)
  • Grenzübergänge
  • ...

Ich halte das für ein gutes Thema um dem Leser einen Mehrwert zu bieten. Gleichzeitig ergeben sich vll. Nebeneffekte wenn Städte im Zuge des Themenartikels auch als Ortsartikel angelegt werden.

Zu den bereits vorhandenen Artikeln hab ich Fragen

  • bezgl. der Poi-Nummerierung: wann nummeriere ich einfach durch 17/1, 17/2, 17/... (bei Betrieben an der Abfahrt 17) und wann nehme ich dieselbe Nummer 17/2 "sleep", 17/1 "other", 1771 "...." (wenn es derselbe Betrieb aber einmal Hotel und einmal Restaurant ist? Oder einfach weil die Hotels alle von 1 bis X gezählt werden, und die Restaurants auch?).
  • bezgl. der Streckenkilometer: geben wir die auch mit an? Wenn ja, nach was richten wir uns?

LG --Nati aus Sythen Diskussion 20:24, 17. Mai 2013 (CEST)

Prioritäten

Meiner Meinung nach hat ein Autobahn –Reisender folgende Prioritäten (in der Reihenfolge):

  • Toilette
  • Tanken
  • Essen und Trinken
  • Schlafen
  • Sightseeing

Diese Liste sollten wir berücksichtigen, um die nötigen Infos zu geben. Bei Geschäftsreisenden ist Sightseeing eher nebensächlich, maximale Unterbrechung 30 Minuten bis 1 Stunde. Bei Touristen, denke ich, dass die Fahrt maximal zwischen einer und drei Stunden unterbrochen wird. Sehenswürdigkeiten die länger dauern, brauchen wir nicht im Autobahn-Artikel aufzuführen. -- Benreis (Diskussion) 10:47, 2. Jun. 2013 (CEST)

Hab das mal versucht auf der Vorderseite einzuarbeiten. Lg --Nati aus Sythen Diskussion 19:54, 3. Jun. 2013 (CEST)
Wenn ich mal wieder ohne stift schreibe und ohne lupe lese. dauert etwas, sorry, aber ich mach jetzt sommer -- Berthold 21:11, 3. Jun. 2013 (CEST)

Touristische "Unterrichtungtafel"[Bearbeiten]

Touristische "Unterrichtungtafel" - wie das wohl im Fachdeutsch heißt. ;-) die sollte wir schon alle vollständig erwähnen. Immerhin sind wir ein Reiseführer. Und wenn wir schon Autobahnartikel haben muss das in meinen Augen fast zwingend rein. Wenn zumindest ich an das Thema "Tourismus und Autobahn in Deutschland" denke fallen mir sofort die diversen brauen Hinweistafeln auf. ;-) Natürlich kann man nicht alle Tafeln mit Bild einbauen, dann ist der Artikel nur noch eine schnöde Bilderliste.

Sinnvolle wäre daher evtl. eine kürzere Vorlage mit

  • allgemeinem braunen "Schilderlogo" im Artikel und
  • internem Verweis in bezug auf dem Schildinhalt (z. B. zum Absatz der erwähnten Sehenswürdigkeit im Stadtartikel oder einfach auf Verweis auf den Regionalartikel).
  • Des Weiteren sollte man in der Vorlage einen Verweis auf das jeweilige Bild auf Commons vorsehen (sofern eins vorhanden in ist; sonst erscheint der Verweis halt nicht; Leerfelder wie bei Quickbar in der Ortsartikeln).
  • Autobahnkilometer evtl. noch?
  • Wichtig: Pfeil im allgemeinem Schilderlogo für die Fahrtrichtung (nach unten in Textrichtung ; bzw. für die Gegenrichtung dann nach oben)

Die Tafeln sind hier ja schon weitgehend gesammelt: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiReader/Unterrichtungstafeln -> div. Bilder von einigen Strecken habe ich auch noch. Ist nur die Frage, wann ich es mal schaffe die nach Commons hoch zu laden... Das als Anregung meinerseits. VG --Dirk (Diskussion) 11:59, 22. Mai 2013 (CEST)

Grundsatzfrage[Bearbeiten]

Ich halte wie schon mehrfach genannt nichts von Straßenartikeln, mit Ausnahme derer zu Ferienstraßen. Ich möchte die böse (nochmal) Frage stellen: Wollen wir überhaupt Autobahn-Artikel? Ich sage Nein! ansonsten fangen die Leute an Landes und Kreisstraßen zu verwurschteln. --Grüße, Tim (Dis|Bei) 20:49, 17. Mai 2013 (CEST)
Wie oben schon mal erwähnt halte ich die Frage für sehr gut, sie führt uns zum Kern der Sache. Wollen wir Autobahnartikel? Wollen wir Kreisstraßenartikel?
Ich ganz persönlich sag zu Autobahnen ja, zu kleineren Straßen aber nein.
Begründung: wir schreiben hier ein Wiki für Reisende, nicht nur Touristen. Wer regelmäßig oder auch nur einmal eine größere Strecke zurücklegt soll (IMHO) hier Infos zu seiner Reise finden können, das kann der regelmäßige LKW-Fahrer genau so sein wie die Familie, die auf der Fahrt ins Urlaubsdomizil hier entlangkommt. Dabei ist es mir egal ob die Infos nur passiv beim Durchfahren konsumiert werden oder aktiv bei Pausen, Abstechern, etc. genutzt werden (das liegt ja in der Entscheidung des Lesers). Insofern macht eine Autobahn für mich denselben Sinn wie die "Thema:Ahr-Radweg|Fahrradroute durchs Ahrtal" oder eine Strecke wie der Rhein. LG --Nati aus Sythen Diskussion 21:56, 17. Mai 2013 (CEST)
@NatiSythen: mit ein klein wenig Rechnerei müssten eigentlich die Steckenkilometer vom Autobah-Atlas zu übernehmen sein, notfalls von den WP-Artikeln. Für mich sind sie schon wichtig: wie weit ist es zur nächsten Raststätte, wenn die Tankuhr gegen Null konvergiert und die Blase drückt?
@Timmaexx: Dass du dich gegen Autobahn-Artikeln aussprichst, akzeptiere ich. Deine Argumente aber nicht. Ich finde die Radwege-Artikel auch in Ordnung, auch wenn mein Weg ins nächste Freibad noch nicht beschrieben wurde. Jetzt mal im Ernst: der Reisende an erster Stelle. Und da ist es sinnvoll, auch solche Infos zu liefern. -- Berthold 22:16, 17. Mai 2013 (CEST)
Ich war eben im Waschsalon, hatte Zeit und habe nochmal über Autobahnartikel nachgedacht. Ich sollte da vielleicht nicht weiter so egoistisch rangehen. Ich persönlich brauche solche Artikel nicht. (Kein Autofahrer) Ich bin jedoch in meinem Leben so oft zwischen Hagen und Savona (oder den Alpen) als Beifahrer mitgefahren. Meine Eltern haben sehr oft ein neues Programm für mich und meine Schwester aus dem Hut gezaubert. Auf vieles sind wird durch Zufall gekommen, aber einiges werden sie doch gelesen haben. Und wenn (Groß-)Eltern, PendlerInnen, LKW-Fahrende o.ä. etwas für solche Strecken suchen und wir können ihnen neue Infos liefern, dann ist das gut.
Meine Bedenken gingen in die Richtung: Ah ne dann wird ja von mir erwartet, dass ich alles doppelt eintrage. Wenn ich das mit den VCard Vorlagen richtig verstanden habe, dann kann man das ja sogar einfacher einbinden. Primärer Ort muss aber weiterhin die Stadt sein, in der die Attraktionen etc. eingetragen werden! Ausnahme: Raststätten. Zusätzlich dürfen meiner Meinung nach keine niedriger priorisierten Straßen als BABs erstellt werden. Was ich dennoch ausnehmen würde wären Europastraßen, die teilweise in Skandinavien auf Landstraßen verlaufen. Dann muss aber Schluss sein.
Ich werde auch in Zukunft vermutlich nicht Straßenartikel befüllen, aber meine Einstellung habe ich eben tatsächlich geändert. Und ich bitte um eine Community Abstimmung in naher Zukunft, damit wir hier mal was manifestieren - zu unserem wohle. --Grüße, Tim (Dis|Bei) 00:32, 18. Mai 2013 (CEST)
Ich muss zugeben, Tims Gedanken auch gehabt zu haben. Es wird zwar jemand sagen "Lass uns mal den Elbe-Radweg abfahren..". Aber wird mal jemand sagen "Lass uns mal die A15 abfahren"? OK, Ich habe glücklicherweise kein Auto. Fährt jemand eine Autobahn ab, um Sehenswürdigkeiten zu sehen? Raststätten sind auf jeder Karte verzeichnet und vor Ort ausgeschildert. Für Verkehrsinfos gibt es bessere Quellen. Hilft jemandem ein solcher Listenartikel ohne Karte? Wo ist der Mehrwert, der Vorteil, dass wirklich mal ein Autofahrer unsere Artikel nutzt. Ich habe Angst, im Anbetracht der Stubs auf WV und der immer noch kleinen Community aus purem Aktionismus heraus noch eine riesige Baustelle auf zu machen. - DerFussi 08:10, 18. Mai 2013 (CEST)

Diese Grundsatzfrage ist für mich durchaus relevant. Wer nutzt es evtl. wie? Gute Frage... Klaus hat sich da ja schon gute Gedanken gemacht. Persönlicher Standpunkt: wichtige, längere Autobahnen sind für mich ok bzw. wünschenswert, aber ein Artikel zu einer 15 km langen A 3XX sicher nicht mehr. Kreis-, Landes- und Bundesstraßen würde ich aber komplett ausschließen. Dafür gibt's ja die Ferienstraßen (wo momentan auf WV auch noch sehr viel fehlt bzw. Stub ist). Also: Deutschlandweit sind meiner Meinung nach etwa 15 bis max 30 längere Autobahnen relevant. Diese Strecke sollte man evtl. mal in einem Übersichtsartikel in z B. "Thema:Autobahnen in Deutschland" mit kurzer Relevanzerklärung listen. Das reicht dann und baut zukünftigen AXX-Miniartikeln vor. Sonst finde ich Rad- und Wanderrouten allerdings -- wichtiger. Hier ist die Strecke eben der Urlaub und der Artikel handelt nicht nur von einem schnellen Anreiseweg. Grüße --Dirk (Diskussion) 23:14, 21. Mai 2013 (CEST)

Sind jetzt deutschlandweit etwa 60 sinnvolle Autobahnartikel geworden. Damit ist das Thema aber trotzdem noch überschaubar. Welche Strecken bis ins letzte Detail einen Artikel wert sind, kann man dann ja noch später entscheiden. Ich denke mal, dass es bei um die 50 bis 65 Strecken deutschlandweit bleiben wird.

Ich würde auch eher noch mal ein Auge auf Europastraßen werfen, die ja als Hauptrouten dienen sollen. Ganz ab davon, dass das System ein starkes Gefälle von West- nach Ostdeutschland vorweist. --Grüße, Tim (Dis|Bei) 11:05, 22. Mai 2013 (CEST)

Erste Erfahrungen/Hinweise[Bearbeiten]

Hallo zusammen. Ich hab jetzt mit der "Thema:Bundesautobahn 43|A 43" ja selbst einen solchen Routenartikel angefangen und ein wenig Erfahrung sammeln können. Grundsätzlich seh ich da kein Problem drin solche Artikel aufzubauen, es ist halt ein wenig Fleißarbeit. Ich persönlich würde mich vermutlich auf die Autobahnen im Ruhrpott konzentrieren, allgemein fände ich es gut wenn zumindest die A1 bis A9 in WV vorliegen würden. Und ein allgemeiner Themenartikel zu deutschen Autobahnen analog zu "Thema:Deutsche Ferienstraßen".

Was mir grad nicht so gut gefällt ist der intensive Einsatz der Symbole für Autobahnen A99, Bundes- B88 und Landstraßen L 1234. Ausgedruckt wirkt das schnell unruhig, aber vielleicht seh ich das auch zu eng? Würd mich interessieren wie ihr das findet, z.B. in "Thema:Bundesautobahn 43|A 43", "Thema:Bundesautobahn 81| A 81" oder "Thema:Bundesautobahn 9|A 9". LG --Nati aus Sythen Diskussion 20:12, 19. Mai 2013 (CEST)

Jetzt haben wir mehrere Beispiele zum Vergleich. "Thema:Bundesautobahn 9| A 9" war zuerst, was mich dort etwas stört, ist das unübersichtlich lange Inhaltsverzeichnis. Das soll die Idee aber nicht abwerten. Bei "Thema:Bundesautobahn 81|A 81]] habe ich zu viele Schilder eingebaut. Die haben noch einen gravierenden Nachteil: sie sind nicht einheitlich groß und auf einer einheitlichen Linie. Das nervt, das kann so nicht bleiben. "Thema:Bundesautobahn 43|A 43]] sehe ich als beste Lösung. Mir fehlen nur die Kilometer zwischen den einzelnen Etappen, ansonsten kann ich mich mit dem Vorschlag gut anfreunden. Jetzt warte ich mal ab, was der Rest dazu sagt, dann können wir die Seiten auf ein einheitliches Design bringen. Die Frage war noch, eine Quickbar einzubauen, oder ist das bei diesen Artikeln überflüssig. -- Berthold 20:56, 19. Mai 2013 (CEST)
Kilometer fehlen mir auch, such nur nach vernünftigen Angaben (für den Leser). Wenn die Straßensymbole kleiner und auf einer Linie wären fänd ich das auch schon ein großes Stück besser. Was sollte denn in so eine Quickbox rein? LG --Nati aus Sythen Diskussion 21:24, 19. Mai 2013 (CEST)
Quickbox lassen wir am besten, außer der Nummer und dem Bild fällt mir nichts vernünftiges ein, das geht auch ohne. Mit den Symbolen ist das so eine Sache: B88 ist eine Grafik, da kann man nur die Größe und die Lage etwas variieren, die wird auch so gedruckt. L 1234 ist Text, da ist die Größengestaltung etwas variabler. Habe mal auf Vorlage_Diskussion:LS einige Variationen vorgeschlagen, vielleicht finden wir eine einheitliche Lösung. -- Berthold 07:06, 20. Mai 2013 (CEST)
Zum Vorschlag von Berthold zur A81:
Formal sehe ich den so als möglich, weil es keine Widersprüche zum Stilhandbuch gibt. Die angeführten Betriebe, die einen festgelegten "Stammplatz" haben, sind mit einem internen Link auf die regelkonforme Position angeführt.
Was es im Autobahnartikel zur A9 neu gibt ist der gehäufte und systematische Einsatz von vCards für die bisher im Stilhandbuch ungeregelten Betriebe unmittelbar an der Autobahn und in einem Themenartikel: wegen der Nachvollziehbarkeit müßte das geregelt werden, wobei ich das aber in diesem genau definierbaren Sonderfall auch hinsichtlich der absehbaren Konsequenzen für machbar und praktikabel halte.
Die übrigen Autobahnartikel stellen einen Widerspruch zum Stilhandbuch dar, die Diskussion läuft da.
Was die Inhalte der Autobahnartikel angeht, da fehlt aus meiner persönlichen Sicht noch folgendes:
  • Die durchfahrenen Regionen nach unserem Hauptnamensraum: Orte und eventuelle touristische Attraktionen sind verlinkt, die Regionen fehlen noch. Das braucht einen eigenene Hauptgliederungspunkt, wie das sonst übersichtlich funktionieren soll, kann ich mir nicht vorstellen.
  • Dass der Verkehr (Stauzonen mit Umfahrungs- und Ausweichmöglichkeiten, unfallträchtige Abschnitte etc.) einen eigenen Abschnitt braucht ist auch zwangsläufig, weil sich das nicht streng nach Teilabschnitten behandeln läßt, Stichwort "großräumige" Umfahrung.--Bbb (Diskussion) 07:12, 20. Mai 2013 (CEST)


Ich hab den "Thema:Bundesautobahn 43|A 43" jetzt soweit fertig, das letzte waren die Kilometerangaben. Ein paar Erfahrungen von mir:

  • Mir war noch aufgefallen, das es sogar einzelne Abschnitte für jeden Parkplatz geben muss (sonst kann man die Kilometerangabe dort nicht unterbringen).
  • Die Straßensymbole hab ich in den Abschnittsüberschriften gelassen, dann bleibt der Text darunter etwas ruhiger.
  • Das Inhaltsverzeichnis wird sehr lang (die A 43 ist ja noch eine kurze Autobahn). Auch mit den Hauptabschnitten "Hintergrund" und "Streckenführung" wird das einfach nur ein wenig kaschiert. Vielleicht könnte man bei langen Autobahnen sinnvolle Kapitel bilden (hatte schon jemand vorgeschlagen), z. B. nach Bundesländern, Regionen, ...
  • Das Inhaltsverzeichnis selbst hat durch die benutzten Vorlagen und Symbole keine Textangaben wie "Abfahrt", "Raststätte", "Kreuz", "Parkplatz" - find ich doof, weiß aber keine Lösung außer es nochmal reinzuschreiben?
  • An jeder Abfahrt hab ich die umliegenden Orte verlinkt, wo sinnvoll auch die Regionen, die durchfahren werden. Da muss man dran denken damit so eine Autobahn gut vernetzt wird.
  • Den Abschnitt "Hintergrund" könnte man noch aufteilen in "Allgemeine Daten", "Geschichte", "Verkehr", "Sicherheit" - sinnvoll? Oder eigene Abschnitte unten? (Sicherheit ist bei Reiserouten z. B. auch unten)

Außerdem:

  • Ich übertrage noch die Infos/vCards in die Stadtartikel (sofern sie dort noch nicht stehen), dann ist das auf jeden Fall dort vorhanden, egal was wir mit den Autobahnartikeln machen werden
  • Ich verlinke derzeit die A 43 noch nicht aus anderen Artikeln heraus (mach ich erst wenn sicher ist das wir die Autobahnartikel behalten).

LG --Nati aus Sythen Diskussion 09:17, 21. Mai 2013 (CEST)

Hi hi.. Sehr putzig finde ich die Regenbogenfahnen bei Haard und Speckhorn. Was verbirgt sich denn dahinter sind das jetzt bekannte Gay-Cruising-Plätze? War mein erster Gedanke, als ich es sah. Das könnte dann aber einigen sauer aufstoßen. hi hi -- DerFussi 10:56, 21. Mai 2013 (CEST)
Den Schilder-Wald im Artikel finde auch ich noch etwas unruhig, gebe aber zu keine bessere Idee zu haben.... -- DerFussi 10:58, 21. Mai 2013 (CEST)
Ich sehe da eine grundlegende Frage zu den Autobahnartikeln, bzw. Themenartikeln allgemein. Wir haben die Funktion "Als pdf herunterladen" (habe ich eben das erste Mal probiert, gefällt mir gut). Für diese Funktion müssen alle relevanten Informationen im Artikel stehen, u. U. dann mehrfach vorhanden. Oder unser Schwerpunkt wird in Zukunft auf mobile Geräte mit Internetzugang liegen, dann würde ein einfaches verlinken reichen. -- Benreis (Diskussion) 12:26, 21. Mai 2013 (CEST)

Gedanken eines Zielgruppenmitglieds[Bearbeiten]

Da ich mich als Teil der Zielgruppe betrachte, habe ich hier mal ein paar Gedanken zugetragen, die für mich interessant sein könnten. Also wann begebe ich mich persönlich auf die Autobahn:
  • Jeden Morgen (Falls nicht auf Dienstreise) zur Arbeit. Die Strecke kenne ich In und Auswendig. Hier benötige ich keinen Reiseführer.
  • Auf Dienstreise. Aus Zeitdruck beschäftige ich mich meisstens noch nicht einmal mit der Route sondern fahre mit Navi einfach los. Und dann passiert es. Ich werde müde und möchte kurz einen Kaffee trinken, falls ich also das in schöner Lage (Wie z.B. an der A61 am Moseltal machen könnte) fahre ich gerne noch 20 Minuten länger. Oder ich habe Hunger und würde gerne auf die überteuerten Standarts an den Rasthöfen verzichten und zwei ausfahrten weiter gibt es eine Pizzaria direkt an der Ausfahrt. Oder der Tank ist fast leer und ich habe eine Tankkarte einer speziellen Marke im Dienstwagen. Oder ich werde so müde, dass ich ein wenig schlafen will. Ein lauschiger ruhiger Parkplatz in Autobahnnähe wäre super. Oder ich 2 Stunden zu früh am Ziel. Ein Internet Café um mich mit meinem Rechner in die Firma einzuloggen ist jetzt gefragt, dann kann ich noch ein bischen arbeiten. Alle Informationen haben eines gemeinsam ich suche diese erst wenn ich diese auch benötige. Über Smartphone kann ich diese abrufen, aber je nach Smartphone (z.B. N8) ist eine Navigation über mehrere Seiten schwer möglich.
  • Aus familiären Gründen (Verwandschaft im Münsterland und im Schwarzwald). Hier fahren wir eigentlich seit Jahren die selben Routen, die wir immer besser kennen lernen. Neuer Faktor: Baby an Board, welches plötzlich schreit und Du suchst schnell einen guten Ort zum Windeln wechseln bzw. füttern. Da wir selten spontan mal in den Schwarzwald fahren, können wir uns den Reiseführer auch vorher ausdrucken. Allerdings wälzen wir vor der Fahrt keine Reiseführer, d.h. alles in den Ortsartikeln zu suchen würde wieder zu einen nicht praktikablen rechercheaufwand für den Benutzer führen.
  • In den Urlaub. Die Routen werden vorher geplant sind häufig weniger bekannt. Auch gibt es hier den Spielraum die Pausen vorher zu planen. Bei langen Reisen ein Stopp mit in einem Ort oder Übernachtung anhand des Steckenverlaufes zu planen, kann über verlinkte Orte im Vorfeld geschehen. Den Reiseführer hier in ausgedruckter Form mitzunehmen ist trotzdem für den Tankstopp, Pinkelpause oder Baby an Board, Kinder wollen Eis etc. relevant.
  • Als weitere Zielgruppen sehe ich LKW-Fahrer (Schlafplätze, Rasthöfe mit speziellem Trucker Angebot), Sonntagsfahrer (Also schöne Autobahnen oder Zugang zu landschaftlich reizvollen Strecken) oder Motorradfahrer (Ähnlich wie Sonntagsfahrer)

Ich hoffe das hilft. Prinzipiell finde ich die Artikel sehr hilfreich - Klaus (Diskussion) 18:11, 21. Mai 2013 (CEST)

zurück zum Fokus[Bearbeiten]

OK, es ist ein wichtiges Anliegen. Es liegt Leuten am Herzen. Versteh ich. Geht mir ähnlich.

Und ich würd auch gerne mitdiskutieren oder an einer Umfrage teilnehmen oder abstimmen.

Aber ganz ehrlich - es reicht mir langsam.

Der richtige Ort um über "vCard zusätzlich in Themenartikeln" zu diskutieren wäre die Lounge oder eine Abstimmungsseite oder sonstwo.

Hier geht es darum die Fernstraßen/Autobahnartikel zu entwickeln. Dazu werden Vorschläge gemacht (wie die U-Tafeln), die einfach untergehen. Dazu wird (auf der Vorderseite) die Vorgabe entwickelt. Dazu gbt es Grundsatzfragen, die auch sehr wichtig sind. Alles sehr innovativ und spannend. Und ziemlich unabhängig davon ob in den Autobahnartikeln dann vCards komplett, teilweise, gar nicht oder als Vorlage genutzt werden.

Es gibt Methoden dafür mit solch komplexen und vermengten Problemen umzugehen. Die eine ist das Problem zu reduzieren (was mit der Auslagerung des Fernstraßendings hierher versucht wurde). Die andere ist alles außerhalb des Fokus auszuklammern/auszublenden. Ich möchte das jetzt anwenden. Ich werde ein Archiv für diese Diskussionsseite anlegen und alle Beiträge archivieren, die mit dem Kern diser Seite nix zu tun haben.

Bitte diskutiert die vCard-Geschichte woanders.

Bitte diskutiert hier über Fernstraßen.

Danke! LG --Nati aus Sythen Diskussion 20:29, 22. Mai 2013 (CEST)

Kann dir mit Ausnahme deines Archivierungswunsch nur zustimmen. Den AW finde ich etwas undemokratisch... --Grüße, Tim (Dis|Bei) 22:26, 22. Mai 2013 (CEST)
Akzeptiert. Und bitte, wenn du einen besseren Ort für diese Diskussion weißt - verschiebe es einfach. nix is in Stein gemeißelt. LG --Nati aus Sythen Diskussion 22:33, 22. Mai 2013 (CEST)

U-Tafel[Bearbeiten]

U-tafel Symbol

Hallo zusammen!

Ich hab den Punkt mit den U-Tafeln mal angegangen. Wie bisher auch mit meinen Experimenten im Artikel zur Thema:Bundesautobahn 43|A 43.

Dabei hab ich festgestellt: Es ist gar nicht so einfach.

  • zum einen ist mir nicht genau klar was auf diesen Schildern steht! Die an der A 43 kenn ich zumindest aus eigener Anschauung und kann sie daher beschreiben, erklären, den Sehenswürdigketen zuordnen. Und das genau würde den Charme ausmachen wenn wir die U-tafeln in den Autobahnartikeln aufführen! Wenn jemand daran vorbeifährt fragt er sich doch: was ist das? worauf will mich das hinweisen? seh ich das wenn ich die nächste Ausfahrt rausfahre?
  • zum anderen ist die bekannte WikiReader-Auflistung offensichtlich ungenau. Die A 43 Schilder können nicht an den dort genannten km-Angaben stehen. Die Inhalte sind nicht aktuell (z.B. "metropole ruhr" wird noch als "Ruhrgebiet" aktuell "Ruhr.2010" beschrieben - das stimmt einfach nicht mehr!

Also frag ich mich: Wie tragen wir die ein? Mit km-Angaben, die evtl. nicht stimmen? mit texten, die vielleicht gar nicht mehr draufstehen? LG --Nati aus Sythen Diskussion 20:44, 22. Mai 2013 (CEST)

Danke für deine Initiative.
Anmerkung zu den braunen Schildern, Siehe folgende Links:
Ganz ehrlich, ich kann mir die Schilder schlecht merken, und so oft fahre ich nicht mehr Autobahn. Wenn jemand einen guten Link (jenseits des WP-Artikels) hätte, wäre ich dankbar. -- Berthold 20:52, 22. Mai 2013 (CEST)
Kulturfahrt Deutschland hatte ich auch gesehen, allerdings gibt es dort keine einzelnen Schilder, die wollen vermutlich nur ihre Bücher verkaufen.
Ich such auch weiter nach Links, hab aber leider noch nix vernünftiges gefunden.
Eine Idee wäre es die U-Tafeln nicht mit Kilometerangaben zu versehen sondern in einem extra-Päckchen abzuhandeln (und dort auf unsere dazugehörenden Artikel zu verlinken). Dann hätte man beides: die Aufzählung und die Verlinkung - ohne den Stress der genauen Lokalisierung. LG --Nati aus Sythen Diskussion 21:12, 22. Mai 2013 (CEST)
Ich denke das bei den U-Tafeln eine ungefähre Kilometer-Angabe oder Position (z.B.:zwischen Parkplatz am grünen Feld und Abfahrt Bielefeld-Hafen) reichen sollte. Wenn es genauer sein soll kann ich auf Wunsch sicherlich regelmässig Daten für die A43, A61, A3 und A5 erfahren (Also mit meinem Tacho). Auch relativ ungenau, sollte aber reichen. Die A43 ist übrigens in voller Länge bei mir am WE wieder dran, wenn ich irgendetwas ausmessen, fotografieren oder anfahren soll. Das mache ich gern;-)-Klaus (Diskussion) 00:00, 23. Mai 2013 (CEST)
Hey, das wär ja prima. ich fahr die A 43 zwar auch, aber nur ein kleines Stück. Und ich bin meist allein im Auto, also nix mit Foto. Schön wären Bilder der U-Tafeln, dann kann ich sie auch besser beschreiben. Und die ungefähre Lage, vor/nach welcher Ausfahrt. Aber bitte auf den Verkehr achten, ok?
Ihr könnt euch ja mal den Artikel ausgedruckt mitnehmen und schauen was das so bringt ;-). LG--Nati aus Sythen Diskussion 06:22, 23. Mai 2013 (CEST)

Föderalgrenzen[Bearbeiten]

Einfahrt nach Thüringen

Irgendwo, ach ich weiß echt nicht mehr wo, habe ich mal vorgeschlagen, an Föderalgrenzen zu nennen. Da gibt es ja auch immer so semi-humoristische "Herzlich Willkommen in ..."-Schilder. Zudem hilft es auch schlicht und ergreifend bei der Orientierung im Artikel. --Grüße, Tim (Dis|Bei) 22:30, 22. Mai 2013 (CEST)

Hab ich auch noch im Hinterkopf, auch um das Inhaltsverzeichnis übersichtlicher zu machen. Bei der A 43 gibt es die bloss nicht. Und bei den anderen will ich den Hauptautoren nicht so einfach reinfummeln.
  • Bei der "Thema:Bundesautobahn 81|A 81" wäre es Bayer und Baden-Württemberg und die Grenze zur Schweiz, dort ist auch schon eine Gliederungsebene von Kreuz zu Dreieck zu Kreuz ... eingezogen (find ich auch gut).
  • Die "!Thema:Bundesautobahn 70|A 70" verläuft nur in Bayern. Dort gibt es noch keine Zwischenebenen.
  • Die "Thema:Bundesautobahn 9|A 9" verläuft durch Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Bayern. Hier gibt es noch keine Zwischenebenen und diese Autobahn ist sehr lang.
Was haltet ihr denn für sinnvoller: Inhaltsgliederung über die Landesgrenzen, Regionen, Autobahnkreuze oder ....? Oder gemischt?
Und wie tragen wie die Föderalgrenzen ein? Mit km-Angabe, einem Grenzsymbol, ....? LG --Nati aus Sythen Diskussion 06:42, 23. Mai 2013 (CEST)
Vorab: Ich finde deinen Einsatz wirklich gut, Nati.
Der Eintrag von Landesgrenzen kann nicht bei jeder Autobahn sinnvoll durchgeführt werden. Bei der A 9 wechselt die Autobahn zwischen Halle und Bad Dürenberg auf einer Länge von 26 km insgesamt 12 mal zwischen Sachsen und Sachsen-Anhalt hin und her. Auch auf der A 81 wird öfters zwischen Bayern und BW gewechselt und es gibt vermutlich noch mehr Beispiele. Wir sollten die Föderalgrenzen flexibel einfügen, wo es Sinn macht. Auf der A 9 werde ich die Grenze zwischen Bayern und Thüringen erwähnen die ehemalige innerdeutsche Grenze. -- Benreis (Diskussion) 09:02, 23. Mai 2013 (CEST)
@Benreis: Ich stimme dir voll zu, dass Zickzacklinien nicht unbedingt voll dokmentiert werden sollten, stattdessen können wir uns ja an den Tourismusschildern orientieren.
@Nati: Meiner Meinung nach würde ein Grenzsymbol reichen. Gliederung der Artikel nach Regionen finde ich gut! --Grüße, Tim (Dis|Bei) 00:42, 24. Mai 2013 (CEST)

Entfernungsangaben ab der Autobahn-Ausfahrt[Bearbeiten]

Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, dem Reisenden Entfernungen von der Autobahn-Ausfahrt zum Poi anzugeben, damit er abschätzen kann, wie groß der Umweg ist. Ich habe mal bei einer Ausfahrt eingefügt "[Thema:Bundesautobahn 9#km 245 30 Rudolphstein ". Ist es in dieser Art und Weise Sinnvoll? -- Benreis (Diskussion) 12:44, 23. Mai 2013 (CEST)

Ich halte das für einen sehr guten Service für die Reisenden. Ich hab das bisher nur im Fließtext erwähnt (z.B. "Direkt" an der Ausfahrt) und ansonsten meistens nur wenn es weiter weg war. LG--Nati aus Sythen Diskussion 18:17, 23. Mai 2013 (CEST)

NaviLeiste angelegt[Bearbeiten]

Hier ist sie:

Ich würde die A 46 durch die A 45 ersetzen, da erster recht kurz und zerstückelt und zweitere echt lang ist. --Grüße, Tim (D|B) 18:24, 14. Jun. 2013 (CEST)

km-Angaben bei der Autobahn[Bearbeiten]

  • Grundsatzfrage, wollen wir dieses Detail regeln oder nicht?
  • Bei meinen Autobahnen habe ich bisher die Kilometerangaben immer auf volle Kilometer gerundet. Wollen wir festlegen nur ganze Kilometer oder auch Kommastellen oder wollen wir das dem Ersteller überlassen?
  • Was machen wir bei Brüchen in den Kilometerangaben siehe A 73 südlich von Nürnberg hier, oder noch schlimmer bei der A 93 der Nullpunkt ist beim Dreieck Inntal, dann gehts 25 km bis Österreich und dann gehts im Norden von Bayern wieder mit 23 los, siehe hier. Wollen wir das so übernehmen oder auf einen Startpunkt umrechnen? Oder die offiziellen in Klammer dahinter?
    • Bin für: Umrechnen, ist einfacher für den Nutzer. --Benreis (Diskussion) 12:48, 27. Mai 2013 (CEST)
Hallo Benreis, bei den ersten beiden Punkten bin ich deiner Meinung. Bei der km-Angabe würd ich lieber auf die offizielle Angabe setzen. (Ich werd deshalb auch die A43 nochmal überarbeiten, die hab ich von der falschen Seite aus aufgeschrieben). DieRaststätten oder andere autobahnabhängigen Betriebe geben ja bestimmt auch die offiziellen Km-Angaben für sich aus. LG --Nati aus Sythen Diskussion 14:00, 28. Mai 2013 (CEST)
A 43 hab ich erledigt. LG --Nati aus Sythen Diskussion 17:25, 30. Mai 2013 (CEST)

Artikel angelegt: Wikivoyage:Vorgabe für Fernstraßen[Bearbeiten]

Habe mal die Artikel Wikivoyage:Fernstraßen und Wikivoyage:Vorgabe für Fernstraßen ins Stilhandbuch gestellt. Bitte in den nächsten Tagen Änderungen einfügen, evtl. auf der Disk-Seite, damit das Thema (vorläufig) abgeschlossen werden kann.. -- Berthold 16:28, 14. Jun. 2013 (CEST)