Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Overijssel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge
Provinz Overijssel
HauptstadtZwolle
Einwohner
1.142.360 (2015)
Fläche
3.327 km²
Webseitewww.overijssel.nl/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
ZeelandZuid-HollandBaarle (zu Belgien)Noord-BrabantGroningenBundesrepublik DeutschlandLimburgFryslânFlevolandDrentheNoord-HollandIJsselmeerUtrechtOverijsselGelderlandFrankreichBelgienNordseeOverijssel in the Netherlands.svg

Die Provinz Overijssel liegt im Osten der Niederlande. Sie grenzt im Norden an die Provinz Drenthe, im Nordosten an das deutsche Bundesland Niedersachsen und im Südosten an das deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen, im Süden an die Provinz Gelderland, im äußersten Westen an die Provinz Flevoland und im Nordwesten an die Provinz Fryslân. Die Hauptstadt ist Zwolle.

Regionen[Bearbeiten]

Overijssel besteht aus drei Regionen:

Orte[Bearbeiten]

Karte der Provinz

Die Provinz hat nach der Gemeindereform Anfang 2013 noch 25 Orte: Almelo, Borne, Dalfsen, Deventer, Dinkelland, Enschede, Haaksbergen, Hardenberg, Hellendoorn, Hengelo, Hof van Twente, Kampen, Losser, Oldenzaal, Olst-Wijhe, Ommen, Raalte, Rijssen-Holten, Staphorst, Steenwijkerland, Tubbergen, Twenterand, Wierden, Zwartewaterland und Zwolle.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

1528 wurde der Name Overijssel erstmals für das Gebiet der heutigen Provinz Overijssel verwendet. Vor dieser Zeit sprach man vom Oversticht, das jedoch schon 1233 im Lateinischen mit Transysla/Transisalania (wörtlich jenseits der IJssel) angedeutet wurde. Dieses Gebiet wurde vom Bischof von Utrecht verwaltet (Sticht = Stift)

Das Oversticht bestand aus dem Land von Vollenhove, Salland, Twente und Drenthe. Verschiedene Orte erhielten im Mittelalter Stadtrechte: Almelo, Delden, Deventer, Diepenheim, Enschede, Genemuiden, Goor, Hardenberg, Hasselt, Kampen, Oldenzaal, Ommen, Ootmarsum, Rijssen, Steenwijk, Vollenhove, Wilsum und Zwolle. Der Bischof von Utrecht überließ 1528 das Sticht (Utrecht) sowie das Oversticht Kaiser Karl V. Dieser wurde so auch Herr von Overijssel, das seitdem Herrschaft Overijssel genannt wurde. Die Staten van Overijssel ("Parlament") wurden von den Hanestädten Deventer, Kampen und Zwolle sowie den Ritterschaften von Salland, Twente und Vollenhove gebildet.

Das Gebiet, seit dem Aufstand gegen Philip II ein Bestandteil der Republik der Sieben Vereinigten Niederlande, wurde von den Bürgermeistern der großen Städte und den Mitgliedern der Ritterschaften regiert. Die Macht der Statthalter nahm nach der kurzen Besetzung durch den Bischof von Münster zu (1672-1674). Bei der Erichtung der Batavischen Republik im Jahre 1795 wurde Overijssel zuammen mit Teilen von Gelderland, Drenthe und Friesland zum Departement der Alten IJssel. Die ursprünglichen Provinzgrenzen wurden 1801 nach Errichtung der Zweiten Batavischen Republik wieder hergestellt.

Wirtschaftliche Entwicklung[Bearbeiten]

Die Städte an der früheren Zuiderzee entwickelten sich wegen ihrer strategischen Lage vollkommen anders als das isolierte Twente oder die Moorgebiete um Staphorst und Vriezenveen.

Vollenhove, Blokzijl und Kuinre hatten ihre Blüzezeit um 1500. In den mehr im Inneren Overijssels gelegenen Gebieten war die wirtschaftliche Situation wesentlich ungünstiger. Um Staphorst wurden damals die ersten Moorgebiete kultiviert. Es war eine sehr arme Region. Die Hochmoore von Nord-Twente wurden erst im 19. Jh. in trockengelegt. Die Industrialisierung im Westen der Niederlande erhöhte das Bedürfnis nach Brennstoffen,in erster Linie Torf. Die Torfstecher führten in den alten Veenkoloniën ein hartes Leben. Nach einem Tag Plaggen hauen wartete abends eine klamme Plaggenhütte auf den Arbeiter. Auch die Gebiete an der Grenze zu Drenthe gerieten in den Bann des Torfabbaus. Für den Transport der Plaggen wurden Kanäle gegraben - mit der Hand. Dedemsvaart ist ein Musterbeispiel eines solchen Dorfes in Nord-Overijssel, das an einem Torfkanal entstand.

Das Abgraben der Hochmoore und das Trockenlegen der ausgedehnten Torfgebiete machte Twente erst nach 1800 erreichbar. Der Transport über die Kanäle wich dem Straßenverkehr. Als sich 1831 Belgien von den Niederlanden trennte, ließ der Ausfall der flämischen Textilindustrie eine enorme Textilindustrie entstehen: die Textilbarone in Enschede, Almelo, Borne und Haaksbergen hinterließen ihre Spuren. Reichverzierte Villen, Büros, Landhäuser, Industriegebäude und Stadtparks sind stumme Zeugen.

Die Hansestädte an der IJssel sind ein Kapitel für sich. Deventer, Kampen und Zwolle kamen schon im späten Mittelalter zu großer Blüte. Deventer trat 1285 der Hanse bei. Eine der Hauptaufgaben dieses mächtigen Städtebundes war die Sicherung der Seewege gegen Piraten. Kampen und Zwolle folgten einige Jahre später dem Beispiel Deventers und machten eine starke wirtschaftliche Entwicklung durch. Mit dem verdienten Geld ließen die Kaufleute prächtige Patrizierhäuser bauen. Auch das Klosterleben blühte und überall wurden Kirchen errichtet. Eindrucksvolle Festungswerke umgaben die Hansestädte. Vieles wurde abgerissen, doch Teile der Mauern, Tore und Bastionen sind noch in Kampen, Zwolle und Deventer zu finden.

Traditionell sind der Kopf von Overijssel und das Salland Bestandteil des streng-reformierten "Bible-Belt". Besucher sollten dies bei der Reiseplanung berücksichtigen, da in vielen Orten, auch in größeren Städten wie Zwolle oder Kampen, sonntags viele "Vergnügungsstätten" wie Cafés, aber auch Museen geschlossen sind. Twente dagegen ist römisch-katholisch geprägt.

Sprache[Bearbeiten]

Die Dialekte, die in Overijssel gesprochen werden, rechnet man zum Niedersächsischen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Ab Berlin Hbf fährt alle zwei Stunden ein IC zum Amsterdamer Flughafen Schiphol mit Unterwegshalten in Berlin-Spandau, Stendal, Wolfsburg, Hannover, Minden, Bad Oeynhausen, Osnabrück, Rheine, Bad Bentheim, Hengelo, Almelo, Deventer, Apeldoorn, Amersfoort, Hilversum, Duivendrecht, Amsterdam-Zuid. Hengelo, Almelo und Deventer sind Stopps in Overijssel.

Von Dortmund und von Münster verkehren jeweils im Stundentakt Züge nach Enschede. Hier besteht Anschluss an Intercitys nach Amsterdam und Rotterdam sowie in die Region.

Aus dem Süden Deutschlands kommend führen die Verbindungen immer über Arnhem und dann weiter nach Zwolle.

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Aus der Richtung Hannover kommend ist Overijssel über die BAB 30 zu erreichen. Am Grenzübergang Bad Bentheim geht sie über in die niederländische Autobahn A1, die über Oldenzaal, Hengelo, Lochem nach Deventer und dann weiter via Apeldoorn und Amersfoort nach Amsterdam führt.

Aus der Richtung Köln - Oberhausen führt die BAB 3 zum Grenzübergang Elten und von dort als A12 weiter nach Arnhem. Am Kreuz Waterberg auf die A50 in Richtung Apeldoorn - Kampen. Vom Kreuz Hattemerbroek führt die A28 nach Zwolle.

Vom östlichen Ruhrgebiet und dem Münsterland aus ist die Stadt Enschede und die Region Twente auch über die B54 zu erreichen. In den Niederlanden verläuft sie teilweise als Autobahn A35 bzw. als Schnellverkehrsstraße N35 bis Zwolle.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Overijssel hat einen Flughafen: Enschede Airport Twente (IATA-Code ENS). Es handelt sich dabei um einen ehemaligen Militärflughafen, der zum 1. 1. 2008 geschlossen wurde. Die Stadt Enschede möchte hier gerne einen regelmäßigen Linienverkehr einrichten und wird dabei von der niederländischen Regierung unterstützt. Große Teile der Bevölkerung in Twente wie auch im deutschen Grenzgebiet sind gegen das Projekt. Die Staten von Overijssel haben das Projekt vorläufig gestoppt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Die IJssel verbindet den Neder-Rijn mit dem IJsselmeer. An diesem Fluss liegen mehrere ehemalige Hansestädte wie Deventer, Zwolle und Kampen, die alle einen Hafen haben. Einen Linienverkehr mit Deutschland gibt es nicht.

Auch das Zwarte Water zwischen Zwolle und Genemuiden ist schiffbar. Dazu gibt es folgende schiffbare Kanäle:

  • Zwolle-IJsselkanaal, der das Zwarte Water mit der IJssel verbindet.
  • Twentekanaal von Zutphen über Hengelo nach Enschede.

Mobilität[Bearbeiten]

Eisenbahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der Busverkehr in Overijssel wird von der Busgesellschaft connexxion betrieben. (In Twente fährt die gleiche Gesellschaft unter dem Namen Twents.)

Ab Ende August 2010 geht die Konzession über auf die Verkehrsgesellschaft Syntus. Dann werden wahrscheinlich die Linien geändert, da Syntus ein integriertes Netz von Bus- und Eisenbahnlinien anstrebt.

In Zwolle, Deventer und Enschede, Almelo, Hengelo und Kampen fahren Stadtbusse.

Neben der in den gesamten Niederlanden gültigen OV-chipkaart gibt es für Overijssel einige Karten, die nur in bestimmten Regionen gültig sind. Dabei handelt es sich um

  • In den Stadtbussen von Deventer (Linien 1-7) gilt das Dalkaartje Deventer mo-fr ab 9 Uhr, sa+so/ft ganztägig. Es kostet je Fahrt € 1,20. Nach Verlassen des Busses verliert es seine Gültigkeit.
  • Twents gemakskaartje: Ebenfalls außerhalb der Hauptverkehrszeit (mo-fr ab 9 Uhr, sa+so/ft ganztägig) bietet dieses Ticket in den Städten von Twente (Enschede, Almelo und Hengelo) einen günstigen Tarif von € 1,20. Bei Anfahrt aus dem jeweiligen Umland steigt der Preis entsprechend der Entfernung.
  • Maxx reiskaart. In den Stadtbuslinien (1-5, 7-9, 11, 12) von Zwolle gilt außerhalb der Hauptverkehrszeit (mo-fr ab 9 Uhr, sa+so/ft ganztägig) dieses Ticket (€ 1,20). Nach Verlassen des Busses verliert es seine Gültigkeit.
  • Dalkaart Overijssel & Flevoland. Außerhalb der Stadtverkehrsgebiete von Deventer und Zwolle, der Region Twente sowie den Stadtlinien von Almere ud Lelystad gibt es diese preiswerte Karte. Sie gilt außerhalb der Hauptverkehrszeit (mo-fr ab 9 Uhr, sa+so/ft ganztägig). Der Preis ist abhängig von der Entfernung, siehe Tarif- und Linienverzeichnis.
  • Auch im Buurtbus, dem Linientaxi, gilt ein gesonderter Tarif [1].

Fähren[Bearbeiten]

  • an der IJssel (Salland):
    • Deventer De Welle - De Worp (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Olst - Welsum (Autofähre)
    • Fortmond - Veessen (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Vorchten - Wijhe (Autofähre)
    • Hattem - Zwolle (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Zalk - 's Heerenbroek (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
  • an der Overijsselse Vecht (Salland):
    • Haerst - Zwolle Agnietenberg (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Rheeze - Oud-Bergentheim (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Loozen - Loozensche Linie (Fußgängerfähre)
  • im Kop van Overijssel:
    • Kampen Kampereiland - Mandjeswaard (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Genemuiden - Zwartsluis (Autofähre)
    • Sint Jansklooster - laarzenpad (Fußgängerfähre)
    • Blokzijl - Jonen (Fahrrad-/Fußgängerfähre)
    • Kalenberg Weerribben (Fußgängerfähre)
    • Oldemarkt - Oldetrijne (Fahrrad-/Fußgängerfähre)

Detaillierte Angaben (Fährzeiten, Preise) bei den einzelnen Regionen).

Brücken[Bearbeiten]

Die Lage der Provinz an der IJssel erfordert einige Brücken. Gerade für den Automobilisten kann das von Bedeutung sein.

  • IJsselbrücke bei Zwolle;
  • IJsselbrücke bei Deventer;
  • Schnellstraße N50 im Norden von Kampen
  • Die innerstädtische Stadsbrug (Stadtbrücke) nach IJsselmuiden und zum Bahnhof in Kampen;
  • Eine Brücke der Umgehungsstraße südlich des Kampener Stadtkerns;
  • Oude IJsselbrug (Alte IJsselbrücke) bei Zwolle;
  • Eisenbahnbrücke (Hanzeboog) bei Zwolle;
  • Eisenbahn- und Verkehrsbrücke in Deventer

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hier folgt eine "Top 10" der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Näheres ist bei den Regionen bzw. den einzelnen Ortschaften zu erfahren.

  1. Ootmarsum Das Städtchen ist ein wahres Freilichtmuseum von altem, ansonsten verschwundenem Twenter Erbgut.
  2. Blokzijl Städtchen an der ehemaligen Zuiderzee mit sorgfältig restaurierten Häuschen und den Naturgebieten De Wieden und Weerribben.
  3. Kampen Nirgendwo ist die hanseatische Vergangenheit so gut erhalten. Ein Rathaus aus dem 13. Jh., Stadtbefestigung mit Toren, Stadtbauernhöfen und vielen kleinen Läden.
  4. Delden Twickel ist mit seinen Schlossparks, nostalgischen Gutshöfen und Mühlen die Perle von Twente.
  5. Deventer Die lebendigste der Overijsseler Hansestädte. Ein historischer Baubestand wetteifert mit Events wie dem Deventer Büchermarkt und dem Dickens Fest in der Weihnachtszeit.
  6. Zwolle In der Provinzhauptstadt herrscht eine gesellige lockere Atmosphäre, die von der reichen Vergangenheit gut umrahmt wird.
  7. Staphorst Das farbenprächtigste Dorf der Niederlande, wo die Trachten nicht nur wegen der Touristen getragen werden.
  8. Vlisteren Alle Häuser gehören zum Schloss. Ursprüngliche Bauernhöfe und Gebäude im Landgutstil lassen die Zeit stillstehen.
  9. Enschede Textilstadt ersten Ranges. Im Stadtkern lässt es sich inmitten von Industriedenkmälern und Museen gut shoppen.
  10. Giethoorn Die Kanäle und reetgedeckten Bauernhöfe sind einzigartig in Europa.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Frühling[Bearbeiten]

  • Flöggeln

Ootmarsum Ostern

Sommer[Bearbeiten]

Rouveen (Kop van Overijssel). Jahrmarkt

Vollenhove. Freilichttheaterfestival vor alter Burgruine

  • Deventer op Stelten

Deventer. Deventer auf Stelzen Anfang Juli

Raalte Juli-August

Kampen. Juli-August

  • Deventer Boekenmarkt

Deventer Büchermarkt Anfang August

Oldenzaal. Sommerfest mit einer Kombination aus Musik und Sport August

  • Gondelvaart

Belt-Schutsloot (Kop van Overijssel). Die verzierten und beleuchteten Gondeln sind der jährliche Höhepunkt in dem Dorf. 2. fr im August

  • Euifeest

Hasselt. Während des Heufestes sind die Straßen und Grachten beleuchtet. Mitte August

Oldenzaal. Ende August

Herbst[Bearbeiten]

Zwolle. September

Losser. Mittelalterliche Troubadoure und mit Essen beladenen Tische im Stil des Malers Breughel. Anfang September

Zwolle. Ganz viele Legosteine laden zum gemeinsamen Bauen ein. Oktober

Winter[Bearbeiten]

Kampen. Theaterfestival auf Podien in der Altstadt. Mitte Dezember

  • Dickens Festijn en Deventer Kerststad

Deventer In der Weihnachtszeit macht Deventer einen Zeit- und Ortswechsel durch und verwandelt sich ins England des 19. Jh.: Männer mit hohen Hüten und vornehme Damen flanieren durch die Straßen. Die Christmas Carol Singers gehen derweil von Haustür zu Haustür. Weihnachtszeit

Küche[Bearbeiten]

Die Overijsseler Küche ist eher bäuerlich geprägt. Dazu gehören das Kruudmoes, ein Gericht aus Buchweizengrütze, Wurst, Speck, Rosinen und vielen frischen Kräutern. Aus Twente kommen Gerichte wie die Hummekessoep, eine Suppe aus weißen und grünen Bohnen, die Bakleverworst, einer mit Nelken, Muskat, Koriander, Ingwer und Thymian gewürzten Leberwurst, die gebraten auf den Tisch kommt sowie den Backwaren Kniepertjes und Kleikoek. Von der IJssel und den ehemaligen Zuiderzeestädten kommen verschiedene Fischgerichte und auch der Kamper Steur, der allerdings statt des erwarteten Störs nur besonders viele Eier enthält. Deventer ist landesweit bekannt für seinen Deventer koek, einem in unterschiedlichen Varianten angebotenen Gewürzkuchen.

Regionalgerichte sind, wie fast überall in den Niederlanden, allerdings nur selten auf der Speisekarte zu finden.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

In der Provinz Overijssel bestehen zwei Polizeiregionen:

  • IJsselland im westlichen Teil der Provinz mit den Städten Zwolle, Deventer und Kampen
  • Twente im östlichen Teil der Provinz. Enschede ist hier der Hauptort.

Overijssel ist überwiegend eine ruhige Provinz. Enschede ist die einzige wirkliche Großstadt und liefert - auch wegen der Lage an der Grenze - schon manchmal einige Probleme, die auf dem Lande eher selten vorkommen.

Klima[Bearbeiten]

Overijssel hat, wie der Rest der Niederlande, ein gemäßigtes Seeklima ohne große Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten. Die jährliche Durchschnittstemperatur in Overijssel beträgt 9°C. Niederschlag fällt das ganze Jahr über mit durchschnittlich 180 Regentagen im Jahr. Die nassesten Monate sind November, Dezember und Januar, die trockensten von Mai bis August. Im Winter gehört dieses Gebiet oft zu den kältesten der Niederlande.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.