Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Groningen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hoge der Aa2.jpg
Groningen
ProvinzGroningen
Einwohner
200.952 (2017)
Höhe
7 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte der Niederlande
Reddot.svg
Groningen

Groningen ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die lebendige Universitätsstadt besitzt eine attraktive Altstadt, in der Menschen zu Fuß und Fahrräder das Flair bestimmen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Groningen ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Provinz Groningen ist die 7. größte Provinz der Niederlande. Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahr 1040. Die Stadt liegt an den Kanälen Winschoterdiep, Noord-Willemskanal, Van Starkenborghkanaal und am Eemskanaal, der die Stadt mit Delfzijl an der Emsküste verbindet. Groningen hat seit 1614 eine Universität und außerdem befindet sich hier eine Fachhochschule, die Hanzehogeschool. In Groningen leben insgesamt mehr als 50.000 Studierende. Tausende von ihnen sind deutsche Studenten.

Groningen grenzt im Norden an Winsum und Bedum. im Nordosten an Ten Boer, im Osten an Slochteren, in Südosten an Hoogezand-Sappemeer, im Süden an Haren und an die Provinz Drenthe, im Südwesten an Leek und im Westen an Zuidhorn.

Anreise[Bearbeiten]

Hauptbahnhof

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Mit der Bahn gelangt man z.B. von Hamburg nach Groningen 2 central station in ca. 4 Stunden mit dem ICE, EC und/oder mit der Regionalbahn für ca. 40-60 EUR Normalpreis ohne Vergünstigungen.
  • Das Niedersachsen-Ticket+Groningen gilt in den deutschen Bundesländern Niedersachsen, Hamburg und Bremen sowie zusätzlich in der niederländischen Provinz Groningen von Montag bis Freitag ab 09 Uhr bis 03 Uhr des Folgetages, an Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen in Niedersachsen ab 00 Uhr bis 03 Uhr des Folgetages in allen Nahverkehrszügen und Verkehrsmitteln der Verkehrsverbünde.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Auto gelangt man vom Norden Deutschlands aus auf der A28 über Leer (Ostfriesland) und vom Ruhrgebiet über die A31 über Leer und anschließend über die A7 nach Groningen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Es gibt verschiedene Anreisemöglichkeiten mit dem Schiff.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Groningen

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt verfügt über drei Bahnhöfe. Die Planung einer Straßenbahn wurde 2012 wieder fallengelassen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt zahlreiche Buslinien.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Auto kann man sich problemlos auf guten Straßen fortbewegen. Parkplätze müssen meist bezahlt werden, jedoch sind die öffentlichen Parkplätze meist abends ab ca. 22 Uhr bis 9 Uhr morgens kostenlos.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Groningen ist eine Studentenstadt und man sieht viele Fahrräder auf den gut ausgebauten Radrouten. Der lebhafte Handel mit alten Fahrrädern konfrontiert die Polizei mit zahlreichen illegal abgestellten nicht mehr gebrauchten Rädern. Unter den Bahnhof hat man eine unterirdische Parkgarage für Fahrräder gebaut. Sie wird von der Bevölkerung auch "stadsbalkon" genannt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Jozefkerk
  • Provinciehuis Groningen
  • Stadhuis Groningen
  • Grote Markt
  • Vismarkt
  • Martinikerkhof
  • 1 Martinikerk, Grote Markt. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Martinitoren
  • Goudkantoor
  • Remonstrantse Kerk
  • Grachten Groningen
  • Synagoge
  • Aa-Kerk
  • Nieuwe Kerk
  • Watermolen
  • Groninger Museum
  • Noordelijk Scheepvaarts Museum/Niemeyer Tabaksmuseum
  • Stripmuseum
  • Grafisch Museum
  • Noorderplantsoen

Groningen hat viele alte Sozialsiedlungen. Einige ihnen sind nachfolgend aufgeführt.

  • Sint Geertruidshofje
  • Sint Anthoniegasthuis
  • Pelstergasthuis
  • Pepergasthuis
  • Heilige Geestgasthuis
  • Pieternellagasthuis
  • Sint Martinusgasthuis
  • Middengasthuis
  • Aduardergasthuis
  • Doopsgezind Gasthuis
  • Jacob en Annagasthuis
  • Juffer Tette Alberdagasthuis

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Eine Stadtführung (werden auf Niederländisch, Deutsch, Englisch, Französisch oder im Groninger Dialekt angeboten)

Theater[Bearbeiten]

  • 1 De Stadsschouwburg, Turfsingel 86, 9711 VX Groningen. Tel.: +31 50 368 0368. Facebook. Das Theater hat einen der schönsten Säle der Niederlande.
  • 2 De Oosterpoort, Trompsingel 27, 9724 DA Groningen. Tel.: +31 50 368 0368. Facebook. Neben Theater und Kabarett gibt es hier auch ein umfassendes Musikprogramm.

Die Veranstaltungsorte De Stadsschouwburg und De Oosterpoort teilen sich eine Telefonhotline und einen Internetauftritt, sind aber nicht im gleichen Gebäude zu finden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt viele Geschäfte in Groningen, die sich im zentralen Bezirk rund um den Grote Markt und Vismarkt befinden. Der Bereich der Innenstadt, zum Beispiel Folkingestraat, Herestraat, Gelkingestraat, Oosterstraat und Poelestraat sind eine reine Fußgängerzone. Aber Vorsicht, hier fahren auch teilweise viele Fahrradfahrer entlang und an vielen Kreuzungen haben Radfahrer Vorfahrt vor den Fußgängern. In den Geschäften der Stadt kann man von Käse, Lakritze und anderen niederländischen Spezialitäten bis hin zu Kleidung, Comics, Elektronik, Schmuck und Dekorationsartikeln alles bekommen.

Küche[Bearbeiten]

  • t Pannekoekschip, Schuitendiep 1017. Im t Pannekoekschip kann man einheimische Pfannenkuchen essen. Die Preise sind in der Mittelklasse und man sollte wenn möglich vorher reservieren. Teilweise stehen die Gäste Schlange auf dem Boot-Restaurant. Überwiegend junges Publikum. Typ ist Gruppenbezeichnung

Nachtleben[Bearbeiten]

Groningen ist ein Studentenstadt und hat viele Pubs, Restaurants und Clubs.

Der älteste und bekannteste Club für Popkonzerte in den nördlichen Niederlanden ist Vera in der Innenstadt. Hier traten schon Berühmtheiten wie U2, Pearl Jam, The Cure und Nirvana auf, bevor ihnen der weltweite Durchbruch gelang. Das Gebäude an der Oosterstraat vibriert nur so vor Underground-Musik.

Auch Simplon ist ein namhafter Veranstaltungsort für Popmusik in Groningen. Seit über 30 Jahren befindet sich das Simplon am Boterdiep 69, nur fünf Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt. Nach all den Jahren zieht dieser Club noch immer ein breites Publikum an. 2010 wurde er sogar für den Titel „Bestes Pop-Podium der Niederlande“ nominiert.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Wie überall sollte man auf Diebe achten.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Groninger sind sehr freundlich und in der Regel gibt es keinerlei Probleme.

Die meisten Groninger sprechen Englisch. Aufgrund der Nähe zu Deutschland kann man es auch mit Deutsch probieren. Die Groninger sprechen auch eine Form des Niedersächsischen Dialekt.

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

portal.groningen.nl/ – Offizielle Webseite von Groningen

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.