Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Delfzijl

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Delfzijl
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Delfzijl ist eine sehenswerte Hafenstadt an der Nordküste von den Niederlanden in der Provinz Groningen. Zur gleichlautenden Gemeinde Delfzijl gehören die Dörfer und Bauerschaften:

  • (Delfzijl), Bierum, Borgsweer Farmsum,Godlinze, Krewerd, Holwierde, Losdorp, Meedhuizen, Spijk, Termunten, Termunterzijl, Uitwierde, Wagenborgen, Woldendorp, sowie folgende kleiner Bauerschaften: Amsweer, Arwerd, Baamsum, Biessum, Dallingeweer, De Heemen,Dekkershuizen, Fiemel, Geefsweer, Hoogwatum, Kopaf,Ideweer, Lalleweer, Langerijp, Lesterhuis, Nansum, Naterij (Ladysmith), Nieuwstad, Nijenklooster, Nooitgedacht, Oldenklooster (Feldwerd),Opmeeden,Polen, Schaapbulten, Tweehuizen, Uiteinde Vierhuizen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt mit ihrem großen Industrie und Gewerbegelände hat einen belebten Hafen. Für gelegentlich touristische Besucher gibt es einen kleinen Strand und einige Attraktionen, die für Unterhaltung sorgen können. Hotels und schöne Geschäfte sowie eine große Stadtbücherei findet man auch.

"Delf" ist übrigens ein altes Wort für einen "Wassergraben". Damit ist der "Damsterdiep" Kanal gemeint. "Zijl" bedeutete "Schleuse".

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Zugverbindung jede halbe Stunde von Groningen. Halt am Zentralbahnhof und am Bahnhof West.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt gute Verbindungen von Winschoten, Uithuizen, Appingdam, Groningen und vielen Dörfern und .

Auf der Straße[Bearbeiten]

siehe Artikel Groningen für die Anreise aus Deutschland dann weiter auf der N360 weiter. In Winschoten kann man auch von der A7 abfahren und der N362 bis Appingdam kurz vor Delfzijl folgen.

Die N997 kommt aus Losdorp Die N992 kommt aus Woldendorp Die N33 kommt von Norden aus und Süden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Kanal Damsterdiep bei Garrelweer
  • Im Sommer gibt es ein Fähre von und zur Insel Borkum und von und nach Ditzum.
  • Übers Wasser kann man mit dem eigenen Boot durch den langen Emskanal und/oder den schmalerern Damsterdiep anreisen. Der Damsterdiep ist ein alter nicht sehr tiefer Kanal und wird nur mit Privatbooten befahren . Die Brücken müssen selbst gedreht werden.

Siehe auch die externe Seite http://www.vaartips.nl/route17.htm für die Anfahrt auf der Damsteldiep auf niederländisch.

  • Es gibt verschiedene Jachthäfen.
  • Für Segelboote sei auch die Route mit stehendem Mast erwähnt die Staande Mastroute. Der nördliche Teil führt von Delfzijl an der Ems über Groningen und Leeuwarden nach Lemmer am IJsselmeer.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Von Emden gibt es in den Sommermonaten eine Fährverbindung welche nur Fußgänger und Fahrräder transportiert . Genaue Informationen zu Anlegestellen des Fahrgastschiffes unter

Mobilität[Bearbeiten]

Das Zentrum kann man gut zu Fuß erobern. Ansonsten ist die Fortbewegung mit dem Fahrrad zu empfehlen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die massiven Türen des großen Wassertors schützen vor Hochwasser
Die Windmühle Adam kann man besichtigen
  • Windmühle Adam
  • Der Bahnhof aus dem Jahre 1884
  • Die 1899 erbaute Markthalle Oude Schans .
  • Waterpoort, Am Ende der Havenstraat. Dieses Wassertor wurde 1833 gebaut und in den siebzigern restauriert schützt es noch heute die Stadt vor hohen Fluten.
  • 1 Muzeeaquarium Delfzijl, Zeebadweg 7a. Tel.: +31 (0)596 632277.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Ein Fahrradwegweiser in der Nähe des Dorfes Loppersum
  • Hafentag. Webseite auch auf Deutsch! Geöffnet: 29 Juni bis 3 Juli 2016.

Fahrradfahren[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Besuch der Stadt Groningen.
  • In Pieterburen die Seehunde anschauen.
  • Mit einem Führer aufs Watt raus.
  • Wanderung auf dem "Pieterpad" .

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.delfzijl.nl/ – Offizielle Webseite von Delfzijl

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg