Internet-web-browser.svg
Unesco-Welterbestätten in Europa
Artikelentwurf

Utrecht

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nachtegaalstraat in Utrecht
Utrecht
Provinz Utrecht
Einwohner 328.000
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 343779 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Höhe
5 m
Tourist-Info +31 (0)30 236 00 00
www.visit-utrecht.com
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte der Niederlande
Reddot.svg
Utrecht

Utrecht ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Utrecht und mit über 320.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Landes..

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist Amsterdam Schipol. Vom zugehörigen Bahnhof Schipol Airport aus besteht eine Direktverbindung nach Utrecht Centraal.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof 1 Utrecht Centraal Station liegt im Zentrum der Stadt und im Zentrum des niederländischen Eisenbahnnetzes. Es gibt Direktverbindungen nach Amsterdam und zum Flughafen Schiphol, ebenso gibt es ICE-Verbindungen nach Köln und Frankfurt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Innerhalb des Stadtzentrums ist es leicht, zu Fuß unterwegs zu sein.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Das bevorzugte Verkehrsmittel der Utrechter ist das Fahrrad. Die Straßen sind für Fahrräder entworfen und im Stadtzentrum befinden sich großflächig mehrstöckige Fahrradparkplätze. Autofahrer gehen besonders rücksichtsvoll mit Fahrradfahrern um, denn bei einem Unfall sind automatisch sie schuld.

Mit dem ÖPNV[Bearbeiten]

Utrecht hat ein ausgedehntes Busnetz mit dem Bahnhof als zentralen Knotenpunkt. Zusätzlich beginnen dort zwei Stadtbahnlinien, die in Stoßzeiten im Fünfminutentakt verkehren. Der Stadtbahnverkehr soll bis zur Universität ausgedehnt werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • Der 1 Dom St. Martinus ist eine evangelisch-reformierte Kirche. Das Mittelschiff der Kirche ist 1674 bei einem Sturm eingestürzt, die Kirche besteht seitdem nur aus dem Chor und der Vierung. Ihr Westturm steht seit dieser Zeit allein, er ist mit 112 m Höhe der höchste Kirchturm der Niederlande.
  • Die 2 St.-Katherinen-Kathedrale ist Bischofskirche des katholischen Bistums Utrecht
  • Die 3 Sint Paulusabdij, eine ehemalige Benediktinerabtei

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 Rietveld-Schröderhuis. Geöffnet: geöffnet Di-So 11-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 14 €., 1924 erbaut im Stil De Stijl. Das Rijksmonument gehört seit 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO.
  • 2. Die 1913 erbaute Turmwindmühle ist die höchste der Provinz.

Museen[Bearbeiten]

  • 3 Centraal Museum. Geöffnet: geöffnet Di-So 11-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 11 €.
  • 4 dick bruna huis. Geöffnet: geöffnet Di-So 11-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 11 €.. Das dick bruna huis wird im Juli 2015 geschlossen und als das Miffy Museum in Dezember 2015 neu eröffnet.
  • 5 Museum Van Speelklok tot Pierement. Das Museum Speelklok zeigt selbstspielende mechanische Musikinstrumente.
  • 6 Eisenbahnmuseum (Het Spoorwegmuseum). Preis: Eintritt Erw. 16€.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Auf dem 1 Domplatz befindet sich der Zugang zur Entdeckungstour durch die unterirdischen Domgewölbe. Mit Dampf und Laserlicht inszenierte Artefakte aus dem Mittelalter und der Römerzeit vermitteln die weitreichende Stadtgeschichte. Führungen (in Englisch) werden zwischen 11.00 und 16.00 Uhr angeboten. In Deutsch steht ein Audioguide zur Verfügung. Eintritt Erw. 10 €.
  • An den ehemaligen Mauern des Römerkastells rund ums Domquartier wurden Metallschienen eingelassen, aus deren Schlitzen nach Einbruch der Dunkelheit farblich beleuchteter Dampf austritt. Im Rahmen einer Führung (Erw. 10 €) können weitere Lichtkunstwerke von Trajectum Lumen besichtigt werden.
  • Auf der einstündigen Rundfahrt durch die Grachten von Utrecht können vielfältig genutzte Werften entdeckt werden. Die urspünglich als Lager- und Handelsräume für Waren genutzten Kellergewölbe sind bis zu 82 Meter tief und beherbergen heutzutage Restaurants, Boutiquen, Kaffeehäuser und Bars. Ticket Erw. 9,95 €.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Spezialitäten[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 2 B&B Utrecht Tussen Molen & Munt, Leidseweg 71, 3531 BE Utrecht. Tel.: + 31 (0) 65125 8669 277, E-Mail: . Free Wi-Fi. René und Jaap stellen das gesamte 1. Obergeschoß ihres Hauses am malerischen Ufer des alten Rheins samt Küche, Balkon und 34qm-Wohnzimmer zur Verfügung. Der Schlafraum hat ein 2,10m-Doppelbett und ist mit einem Duschraum ausgestattet. René ist ein sachkundiger Stadtführer und Ratgeber für Ausflüge in die nähere Umgebung von Utrecht.

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.