Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Flughafen Köln Bonn

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen Köln/Bonn Konrad Adenauer (auch: Köln Bonn Airport, IATA CodeCGN) liegt am südlichen Stadtrand von Köln. Er liegt etwa 15 km von Köln-Mitte und 16 km nördlich von Bonn.

Übersicht
Koeln-Bonn-Airport11.JPG
Kurzdaten
IATA-Code CGN
ICAO-Code EDDK
Passagiere 9,07 Mio. (2013)
Terminals 2
Fläche 1.000 ha
Internet http://www.koeln-bonn-airport.de
Flughafen
Flughafenbahnhof „Köln/Bonn Airport“

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1938 als Militärflugplatz der deutschen Luftwaffe errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm ihn die britische Luftwaffe. 1957 wurde der Militärflugplatz zum Zivilflughafen umgewandelt und in den nächsten Jahren für Interkontinentalflüge ausgebaut. 1970 wurde das damals aufsehenerregende neue Terminalgebäude mit direktem Autobahnanschluss eröffnet. Im Jahr 2000 kam Terminal 2 dazu. 2004 erhielt der Flughafen Anschluss an das Schienennetz, wobei gleichzeitig die S-Bahn-Anbindung und die ICE-Strecke eröffnet wurden.

Wegen der Nähe zur Bundeshauptstadt Bonn wurde auf einem Teil des Geländes die Flugbereitschaft der Luftwaffe stationiert. Das sind die Flugzeuge, welche unter anderem zum Transport von Politikern bei Staatsbesuchen verwendet werden. Auch nach dem Regierungsumzug nach Berlin blieb diese Stationierung bestehen. Da damit der Flughafen auch als Militärflughafen gilt, ist er einer der ganz wenigen deutschen Verkehrsflughäfen ohne Nachtflugverbot. Deshalb ist er auch bei Luftfrachtunternehmen sehr beliebt, während Passagierflüge zwischen 24.00 und 5.00 Uhr nur sehr selten vorkommen. Die Anwohner in den Einflugschneisen fordern schon seit Jahren ein Nachtflugverbot.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Seit 2004 ist der Köln Bonn Airport per ICE, RegionalExpress und S-Bahn erreichbar. Man erreicht den unterirdischen viergleisigen Bahnhof durch das Kellergeschoss des Terminals 2.

Köln und Troisdorf haben über die S 13 eine Anbindung im 20 - Minutentakt. Darüber hinaus im 1-Std.-Takt (zwischen 6 und 19 Uhr, sowie nachts) Züge der Linie S 19 nach Düren, Kerpen-Horrem, Köln, Troisdorf, Siegburg / Bonn (ICE-Bahnhof), Hennef und Au (Sieg). Entlang der Rechten Rheinstrecke (Köln – Troisdorf – Bonn-Beuel − Neuwied − Koblenz), sowie nach Mönchengladbach, fährt stündlich der RE 8, sowie nach Köln, Dormagen, Neuss, Düsseldorf sowie weiter ins Ruhrgebiet (Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund) und nach Westfalen (Gütersloh, Bielefeld, Minden) der stündlich verkehrende RE 6 der aber nicht in Köln Messe/Deutz hält.· Von Köln: Preisstufe 1b (CityTicket): 2,80 €, von Bonn: Preisstufe 3: 5 € bzw. 4: 7,70 € · Schnellverkehrspläne Verkehrsverbund Rhein-Sieg

Der Flughafen Köln/Bonn ist, nach Frankfurt am Main und Düsseldorf der dritte deutsche Flughafen mit Anschluss an das ICE-Netz. Alle 1 bis 2 Stunden fahren Züge auf der ICE-Strecke Köln Hbf bzw. Köln-Deutz/Messe − Frankfurt Flughafen (Fernbahnhof) über die Kölner Flughafenschleife das Airport-Terminal an:

  • ICE 41 Dortmund Hbf - München Hbf
  • ICE 49 Köln Hbf - Frankfurt Hbf
  • ICE 79 Frankfurt Hbf - Brüssel

Darüber hinaus verkehren einzelne ICEs in Richtung Berlin über Hannover, Essen, Dortmund, Frankfurt a.M., München über Frankfurt a.M. und Nürnberg, Stuttgart und Amsterdam.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ab Köln-Porz mit der Buslinie 161.

Ab Bonn mit Linie SB 60. Haltestellen Köln Bonn Airport - Hbf. Bonn - Köln Bonn Airport

Fahrplan Bonn-Bhf Airport

Am Flughafen befindet sich auch der Fernbushalt für Köln, allerdings weigert sich Marktführer Flixbus derzeit (August 2016) den Halt zu bedienen. Eurolines hat den Halt allerdings im Programm.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Eine Fahrt ins Kölner beziehungsweise Bonner Stadtzentrum dauert etwa 15 Minuten. Von Köln-Stadt bis zum Airport kostet ein Taxi ca. 25 €, von Bonn aus ca. 35 - 40 €.

Mit dem PKW[Bearbeiten]

Der Flughafen Köln-Bonn liegt verkehrstechnisch günstig erschlossen zwischen Köln und Bonn. Aus Richtung Köln ist er über die Autobahn A 59 zu erreichen, die direkt zum Flughafen führt. Auch aus Richtung Bonn empfiehlt sich die Anfahrt über die A 59. Der Airport ist gut ausgeschildert.

  • Zieleingabe Navigationssystem zu den Terminals: 51147 Köln, Kennedystraße
  • Anfahrt aus Rheinland-Pfalz, Koblenz, Bonn: A 61 bis Kreuz Meckenheim, auf A 565 Richtung Bonn, ab Kreuz Bonn-Nord ausgeschildert.
  • Anfahrt aus dem Ruhrgebiet/Westfalen: (A 1 Richtung Köln, im Kreuz Leverkusen auf) A 3 Richtung Köln, ab Kreuz Köln Ost ausgeschildert.
  • Anfahrt aus den Niederlanden: NL A 76/E 314 Richtung Köln, später A4 Richtung Köln, Kreuz Gremberg auf A 559 Richtung "Bonn, Flughafen Köln/Bonn"
  • Anfahrt aus Belgien: B A 3/E 40 Richtung Köln, später A 44 Richtung Köln, Kreuz Aachen auf A 4 Richtung Köln, Kreuz Gremberg auf A 559 Richtung "Bonn, Flughafen Köln/Bonn"

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Die größten Fluggesellschaften vor Ort sind Germanwings (bald Eurowings) und Air Berlin.

Fluggesellschaften

Die meisten Ziele ab Köln/Bonn werden durch Germanwings am Terminal 1, Halle B angeboten. Terminal 1, Halle C wird durch zwei Airlines der Star Alliance, nämlich Lufthansa und Austrian Airlines genutzt. Seit dem 4. November 2014 fliegt die Fluggesellschaft Condor den Flughafen Varadero auf Kuba an. Ab Ende 2015 soll mit „Eurowings“ eine Low-Cost-Langstreckenflotte der Lufthansa mit Basis in Köln starten.

Andere Airlines wie Air Berlin, Air VIA, Austrian Airlines, Blue Air, easyJet, Freebird Airlines, Germania, InterSky, Iran Air, KLM Royal Dutch Airlines, Aegean Airlines, FlyBe, Lufthansa, Norwegian, Nouvelair, Pegasus Airlines, SunExpress, Tunisair, Turkish Airlines und Wizz Air finden sich in Terminal 2, Halle D. Seit Oktober 2014 ist der Flughafen Köln/Bonn eine von sechs deutschen Basen der irischen Fluggesellschaft Ryanair. Ab dem 23. Januar 2015 wollte die Fluggesellschaft Business Air den Phuket- und den Bangkok-Airport im Charterverkehr anfliegen. Diese Verbindung kam aber nicht zustande.

Flugziele

Von Köln/Bonn aus werden über 35 Länder angeflogen. Außerhalb von Europa: Ägypten, Israel, Iran, Marokko, Zypern, Ukraine, Türkei, Tunesien, Kuba, Russland, Thailand, sowie ab Ende 2015 auch die USA, das südliche Afrika und Ziele im Indischen Ozean

Terminals[Bearbeiten]

Terminal 2 und Bahnhofgebäude

Im Terminal 1 haben Lufthansa, Germanwings und Austrian Airlines ihren Standort.

Im Terminal 2 die anderen Fluggesellschaften.

Die Terminals sind miteinander verbunden, der Fußweg dauert 5 Minuten. Im Terminal 1 gibt es einen separaten Bereich für Transitpassagiere (Schengen- und Non-Schengen-Länder).

Ankunft und Abflug[Bearbeiten]

Aktuelle Fluginformation:

Sicherheit[Bearbeiten]

Check-in[Bearbeiten]

Ein Gate

Folgende Fluggesellschaften bieten am Flughafen Köln/Bonn einen Vorabend-Check-in an:

  • Air Berlin, von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, für alle Flüge des Folgetages, Terminal 2 D
  • Condor, von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, für alle Flüge des Folgetages, Terminal 2 D
  • Lufthansa, von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, für Flüge des Folgetags bis 11.00 Uhr, bei Auslandsflügen nur möglich bei Weiterflügen mit der Lufthansa oder ihren Partnern, Terminal 1 B
  • Sun Express, von 18.00 Uhr - 21.00 Uhr, für Flüge des Folgetags bis 12.00 Uhr, Terminal 2 D

Mobilität[Bearbeiten]

Der Flughafen hat in seinen Parkhäusern etwa 13.000 Autostellplätze.

Parkplätze und Preise

Der Flughafen beherbergt insgesamt sechs Mietwagenfirmen, darunter Alamo und National Car Rental, Avis, Europcar, Hertz und Sixt. Alle Autovermietungen befinden sich im Ankunftsbereich D. Die Fahrzeugrückgabe befindet sich am Parkhaus 2 auf der Ebene 1. Die Anmietung ist von Montag bis Sonntag und auch an Feiertagen möglich.

Ausweichen[Bearbeiten]

  • Flughafen Düsseldorf International ist in weniger als einer Stunde in Direktverbindung mit dem ICE erreichbar.
  • Flughafen Frankfurt am Main ist in 1 Stunde und 3 Minuten mit der DB erreichbar, meistens muss man aber in Siegburg, Köln Hbf oder Köln-Messe/Deutz auf die S-Bahn oder den Regional-Express umsteigen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wer sich für die Luftfahrt interessiert, kann an einer Flughafenführung teilnehmen. Der Besucherdienst bietet interessierten Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern montags bis freitags jeweils um 10.00 Uhr, 11.45 Uhr, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, sich im Rahmen einer ca. 1 ½ Stündigen Führung einen Einblick zu verschaffen. Kosten für Erwachsene: 5,30 €, Senioren und Studenten: 3,20 €. Anmeldungen: 02203 - 404388.

Es existiert eine Aussichtsterrasse, von der aus Starts und Landungen beobachtet werden können.

Einkaufen[Bearbeiten]

Im Flughafen Köln-Bonn gibt es zahlreiche Geschäfte: Unter anderem Drogerien, Parfümerien, Süßwarenhandlungen und einen Blumenladen. Zeitungskioske. Einen Supermarkt (Rewe, jeden Tag offen rund um die Uhr, Terminal 1/C ). Dazu Serviceangebote wie eine Textilreinigung oder einen Friseursalon:

Es besteht die Möglichkeit, steuerfrei in zwei Duty-Free-Shops einzukaufen.

Im Reisemarkt in Terminal 2/D sind über 35 Reisebürofilialen vertreten.

Küche[Bearbeiten]

Es gibt zahlreiche Restaurants, darunter auch gängige Fast-Food-Ketten, Fisch- und Grillrestaurants und Bäckereien. Außerdem existiert eine Buffetbar. Sie ist rund um die Uhr geöffnet und bietet eine große Auswahl an Speisen.

Unterkunft[Bearbeiten]

In unmittelbarer Nähe zum Flughafen Köln-Bonn befindet sich das Holiday Inn. Das 4-Sterne-Hotel verfügt über 177 Zimmer und bietet einen kostenfreien Shuttle-Service zwischen Hotel und Flughafen an.

Gesundheit[Bearbeiten]

Eine Apotheke, ein Ärztezentrum und eine Erste-Hilfe-Station können bei Bedarf genutzt werden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Das Service Center des Flughafens befindet sich in der Abflugebene des Terminal 1 (Tel: (02203) 404700/03.

Ein Fundbüro mit einer angeschlossenen Gepäckaufbewahrung liegt im Terminal 2 D auf der Bahnebene.

Der Flughafen Köln/Bonn verfügt über vier Geldautomaten und eine Reisebank, in der Geld gewechselt werden kann.

Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 02203 - 404001/02

Es gibt überall im Terminal Zugriff auf einen WLAN-Hotspot von T-Mobile, Kosten 8 €/h.

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.