Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bergisch Gladbach

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ausblick Bergisch Gladbach.jpg
Bergisch Gladbach
BundeslandNordrhein-Westfalen
Einwohner
113.085 (2017)
Höhe
90 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Reddot.svg
Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach ist eine große kreisangehörige Stadt im Bergischen Land östlich von Köln in Nordrhein-Westfalen.

Stadtteile[Bearbeiten]

Die Stadt hat 25 Stadtteile, welche in sechs durchnummerierte statistische Bezirke zusammengefasst sind.

  • Statistischer Bezirk 1: Schildgen (11), Katterbach (12), Nußbaum (13), Paffrath (14), Hand (15)
  • Statistischer Bezirk 2: Stadtmitte (21), Hebborn (22), Heidkamp (23), Gronau (24)
  • Statistischer Bezirk 3: Romaney (31), Herrenstrunden (32), Sand (33)
  • Statistischer Bezirk 4: Herkenrath (41), Asselborn (42), Bärbroich (43)
  • Statistischer Bezirk 5: Lückerath (51), Bensberg (52), Bockenberg (53), Kaule (54), Moitzfeld (55)
  • Statistischer Bezirk 6: Refrath (61), Alt Refrath (62), Kippekausen (63), Frankenforst (64), Lustheide (65)
Rathaus im Stadtteil Bensberg

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Köln Bonn.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Aus Köln (Hauptbahnhof, Deutz, Mülheim) fährt die S-Bahnlinie 11 nach Bergisch-Gladbach-Zentrum. Nach Refrath und Bensberg fährt die Stadtbahnline 1 (von Neumarkt und Bf. Deutz Messe).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Schnellbus 40 ab "Breslauer Platz Hauptbahnhof" (Köln) nach Refrath und Bensberg. Linie 434 über Odenthal nach Köln-Mülheim. Linie 227 fährt von Leverkusen über Bergisch Gladbach nach Bensberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Köln - Autobahn 3, Ausfahrt "Dellbrück" Richtung "Bergisch Gladbach" (B506). Um nach Refrath oder Bensberg zu kommen, nimmt man die Autobahn 4 Richtung "Gummersbach", Ausfahrten 18 (Refrath) und 19 (Bensberg).

Mobilität[Bearbeiten]

  • Busse der Regionalverkehr Köln und Wupsi
    • zwischen Bensberg U-Bahn und Bergisch Gladbach S-Bahn die Buslinien 227 und 400.
  • zwischen Lustheide und Bensberg die Stadtbahnlinie 1 der KVB
  • zwischen Duckterath und Bergisch Gladbach-Zentrum die Linie S11

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

1 Papiermühle Alte Dombach, Alte Dombach 1 (Autobahn 4, Ausfahrt "Bensberg", Richtung "Bensberg". Nach etwa 2,4 Kilometern, links auf die "Buddestraße" abbiegen. Dieser Straße etwa 3,4 km folgen. Dann rechts abbiegen, und der "Schnabelsmühle", die später zur "Hauptstraße" wird 3 Kilometer folgen. Oder: Ab der S-Bahn-Station "Bergisch Gladbach" Linie 426 bis Haltestelle "Dombach".). Tel.: +49 22 34 99 21 555. Das größte Papiermuseum in Deutschland. Es zeigt, wie in früheren Jahrhunderten Papier hergestellt wurde. Man kann dort selbst Papier herstellen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern und Fahrradfahren[Bearbeiten]

Bergische Heideterrasse.net. Infozentren, Steinhaus, Gut Leidenhausen, Turmhof, Infozentrum Wahner Heide, Burg Wissem Typ ist Gruppenbezeichnung

Einkaufen[Bearbeiten]

  • RheinBerg Galerie, Hauptstraße 131, 51465 Bergisch Gladbach (direkt am Bahnhof gelegen). Tel.: +49 2202 927520110. Größtes Einkaufszentrum in der Region mit bekannten Einzelhandelsketten im Bereich Elektronik, Mode und der Gastronomie Typ ist Gruppenbezeichnung

Küche[Bearbeiten]

Bergische Waffeln

  • altes pastorat, Am Alten Pastorat 2, 51465 Bergisch Gladbach. Tel.: +49 2202 8627166. Italienisches Restaurant & Café mit Außenterrasse und Blick auf die Einkaufsmeile. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Wirtshaus am Bock, Konrad-Adenauer-Platz 2, 51465 Bergisch Gladbach. Tel.: +49 2202 940980. Traditionelles Wirtshaus mit gutbürgerlicher und moderner Küche, direkt am Marktplatz gelegen. Regelmäßige Live-Auftritte lokaler Bands. Typ ist Gruppenbezeichnung

Gehoben[Bearbeiten]

  • Vendôme, Kadettenstraße, 51429 Bergisch Gladbach (Althoff Grandhotel Schloss Bensberg). Tel.: +49 (0)2204 42 ext. 0. Geöffnet: 12:00-14:00, 19:00-22:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

1 Fachhochschule der Wirtschaft. Fachhochschule der Wirtschaft in der Enzyklopädie WikipediaFachhochschule der Wirtschaft (Q1391254) in der Datenbank Wikidata. Private Hochschule

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.