Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Artikelentwurf

Guadalajara (Mexiko)

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mexiko > Pazifikküste (Mexiko) > Jalisco > Guadalajara (Mexiko)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guadalajara
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Guadalajara ist die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates Jalisco. Sie ist gleichzeitig zweitgrößte Stadt in Mexiko insgesamt.

Karte von Guadalajara (Mexiko)

Hintergrund[Bearbeiten]

Mariachi-Musik
  • Guadalajara ist bekannt für die Mariachi-Musik
  • Die Einwohner von Guadalajara werden auch als Tapatíos bezeichnet, bekannt ist der Tanz Jarabe Tapatío
  • In der Umgebung von Guadalajara werden Agaven angebaut, die dann zu Tequila verarbeitet werden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Guadalajara Flughafen Guadalajara in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Guadalajara im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Guadalajara (Q932025) in der Datenbank Wikidata (IATA: GDL) (offiziell: Aeropuerto Internacional de Guadalajara Miguel Hidalgo y Costilla) liegt etwa 10 km südlich der Stadt. Nach Passagierzahlen drittgrößter Flughafen Mexikos, bietet der innermexikanische Verbindungen in alle Landesteile, zahlreiche Verbindungen in die USA und wenige Verbindungen nach Mittelamerika.

Die Weiterreise nach Guadalajara erfolgt mangels Alternativen mit dem Pkw oder Taxi. Die größeren Mietwagenverleiher sind vertreten.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Fehlanzeige

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Kathedrale von Guadalajara (Catedral de Guadalajara) Kathedrale von Guadalajara in der Enzyklopädie Wikipedia Kathedrale von Guadalajara im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKathedrale von Guadalajara (Q1706069) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Hospicio Cabañas. Hospicio Cabañas in der Enzyklopädie Wikipedia Hospicio Cabañas im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHospicio Cabañas (Q28416) in der Datenbank Wikidata. Das Hospicio Cabañas wurde im Jahr 1997 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Unesco-Welterbestätten in Nordamerika
  • 3 Palacio de Gobierno del Estado de Jalisco, Av Ramón Corona 31, Zona Centro, 44100 Guadalajara,. Tel.: +523336681825.
  • 4 Museo del Estado, Guillermo Prieto 176, Centro histórico de Morelia, 58000 Morelia, Mich., Mexiko. Tel.: +524433130629.
  • 5 Templo de Santa Monica, Calle Reforma 409, Zona Centro, 44100 Guadalajara.
  • 6 Museo Regional de la Ceramica, Tlaquepaque, Calle Independencia 237, Centro, 45500 San Pedro Tlaquepa. Tel.: +523338601177. Museo Regional de la Ceramica, Tlaquepaque in der Enzyklopädie Wikipedia Museo Regional de la Ceramica, Tlaquepaque im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMuseo Regional de la Ceramica, Tlaquepaque (Q6940511) in der Datenbank Wikidata.
  • 7 Rotonda de los Jaliscienses Ilustres. Denkmal mit 17 Säulen zu Ehren von bedeutenden Persönlichkeiten von Jalisco

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Plazuela de los Mariachis, San Juan de Dios.
  • 2 Mariachis en Guadalajara, Calle Hornos 2227, Prados del Nilo, 45500 Guadalajara. Tel.: +523310410073.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Mercado Libertad (Mercado San Juan de Dios), Calle Dionisio Rodríguez 52, La Perla, 44360 Guadalajara. Mobil: +523336180506.
  • Der Stadtteil Tlaquepaque gilt als Kunsthandwerkszentrum des Landes

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Información Turística Jalisco, Paseo Degollado 105, Zona Centro, 44100 Guadalajara. Tel.: +523336681601.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • mach 1 Tonalá, ca. 15 km südöstlich gelegenes Dorf, bekannt für seine Töpfereien
  • zur 8 Laguna de Chapala Laguna de Chapala in der Enzyklopädie WikipediaLaguna de Chapala (Q1062635) in der Datenbank Wikidata, beliebtes Ferienziel und mit einer Fläche von rund 1.200 km² größter See von Mexiko.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg