Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Paris/15. Arrondissement

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick vom Pont Mirabeau auf das Seine-Ufer (Front de Seine) im 15. Arrondissement, im Hintergrund der Eiffelturm
1. Arrondissement2. Arrondissement3. Arrondissement4. Arrondissement5. Arrondissement6. Arrondissement7. Arrondissement8. Arrondissement9. Arrondissement10. Arrondissement11. Arrondissement12. Arrondissement13. Arrondissement14. Arrondissement15. Arrondissement16. Arrondissement17. Arrondissement18. Arrondissement19. Arrondissement20. Arrondissement
15. Arrondissement in Paris

Das 15. Arrondissement, (Vaugirard) ist ein Stadtteil von Paris, es liegt auf dem linken Ufer der Seine. Sowohl von Fläche wie Bevölkerungszahl ist es das größte Arrondissement der Stadt mit etwa 230.000 Einwohner. Zudem bietet es rund 150.000 Arbeitsplätze. Besonderes Kennzeichen ist die Hochhaus-Skyline von Front de Seine entlang des nördlichen Teils am Flussufer. In dem gehobenen Wohngebiet gibt es relativ wenig Touristenverkehr - aber das bedeutet nicht, dass es keine Attraktionen hat.

Der berühmte Wolkenkratzer Tour Montparnasse sowie der benachbarten Bahnhof Gare du Montparnasse liegen an der östlichen Grenze des 15. Arrondissements, an die das 14. Arrondissement anschließt.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von 15. Arrondissement

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Die 'Gare Montparnasse' ist am nordöstlichen Ende des Arrondissements und bietet viele gute Verbindungen innerhalb des Bezirks und ganz Paris. Auch eine direkte Zugverbindung nach Chartres. Die 'Transilien N' Hier endet seine Funktionalität.

'RER C' verläuft entlang dem linken Ufer der Seine über den 15. Bezirk und darüber hinaus mit Zwischenstopps in Alma-Eiffelturm und Musée des Arts Premiers, Musée d'Orsay und Saint-Michel-Notre Dame; In der anderen Richtung ist es eine Direktleitung nach Versailles - Château. Auch zum Flughafen Orly durch Pont de Rungis Altestelle.

Mit der Metro[Bearbeiten]

Colonnes d'eau Parc Andre Citroen Paris

Die folgenden Zeilen durch das 15. Arrondissement gehen

  • M6 überquert den nördlichen Teil des 15. von Osten nach Westen über einen erhöhten estacade. Es bildet einen südlichen Ring durch Paris, die zwischen Etoile und 'Nation' "und auch zu stoppen" "Gare Montparnasse" "
  • M8 läuft aus dem Süden des 15. Arrondissements in Richtung Norden, weiter durch den 7. auf dem rechten Ufer der Seine, einschließlich Haltestellen an Opera , Republique und Bastille
  • M10 nimmt eine Südwesten / Nordosten Tangente durch den 15., bis zum 5. verbinden, 6. und 'Gare de Austerlitz' 'von einem Ende, und der 16. als auch Boulogne-Billancourt von der anderen.
  • M12 läuft von Norden nach Süden durch den 15. Eingabe im Norden an Gare Montparnasse. Es hält auch weiter nördlich bei "Gare du Nord" und "Saint Lazare"

Gute Umstellung Stationen:

  • 'Montparnasse-Bienvenue' (am Fuße des "Gare Montparnasse" ') - M4, M6, M12, M13
  • 'La Motte-Picquet - Grenelle' - M6, M8, M10
  • 'Porte de Versailles' - M12 und Straßenbahnen T2 und T3a

Mit der Straßenbahn[Bearbeiten]

  • 'T2' von La Défense endet seinen Lauf bei 'Porte Versailles' ', wo es eine Verbindung zu' 'T3a' 'und' 'M12' '
  • 'T3a' läuft über die südlich des 15. Arrondissements, ausgehend von der Seine und Weiterbildung in der 14., 13. und 12.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Linien: 39, 62, 42 (vom Bahnhof Gare du Nord), 88, 80, 70, 39

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Ile aux Cygnes in Winter, St Christophe Church - Inside
  • 1 Notre Dame de l'Arche d'Alliance
  • 2 Notre dame du Lys
  • 3 Notre Dame de la Salette
  • 4 Notre Dame de Nazareth
  • 5 St. Antoine de Padoue
  • 6 St. Christophe de Javel
  • 7 St. Jean Baptiste de la Salle
  • 8 Trois Saint Hierarques

Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Tour Montparnasse.
  • Gare Montparnasse.
  • Palais de Sports.
  • Front de Seine.

Denkmäler[Bearbeiten]

L'île aux cygnes, statue de la Liberté Frédéric Auguste Bartholdi
  • Statue de la Liberte. Auf der Grenze zum 16. Arrondissement.

Museen und Galerien[Bearbeiten]

  • 9 Musée Bourdelle, 18 rue Antoine Bourdelle, 75015 Paris. Tel.: (0)1 49 54 73 73. Metrostation Falguière oder Montparnasse Bienvenue. Eine Oase im Herzen des betriebsamen Montparnasse-Viertels mit Wohnhaus, Atelier und Garten des Bildhauers Antoine Bourdelle (1861-1929) sowie zwei angeschlossenen Museumsgebäuden (das jüngere, von 1992 errichtete der talentierte Architekt Christian de Portzampar), in denen Arbeiten in Stein, Marmor und Bronze und regelmäßige Sonderausstellungen gezeigt werden. Geöffnet: Öffnungszeiten: Di – So 10.00 – 18.00 Uhr, außer an Feiertagen. Preis: Eintritt gratis, wenn keine Sonderausstellung stattfindet. Ist dies der Fall, beträgt der Preis 7 € bzw. ermäßigt 5,50 €, unter 26 Jahren 3,50 €, unter 14 Jahren gratis.
  • Musée du Montparnasse, 21 Avenue du Maine, 75015 Paris. Tel.: (0)1 42 22 91. Metro Falguière oder Montparnasse Bienvenue. Nur einige Schritte vom Bourdelle-Museum entfernt ein zweites Relikt aus den Zeiten, als die Kunst der Moderne am Montparnasse Einzug hielt. Wechselnde Ausstellungen, in der Regel mit Werken der Künstler vom Montparnasse. Geöffnet: Öffnungszeiten: Di – So 12.30 – 19.00 Uhr. Preis: Eintritt 5 €, ermäßigt 4 €.
  • Musée de la Poste (Postmuseum), 34 Boulevard de Vaugirard, 75015 Paris. Tel.: (0)1 42 79 24 24. Metro Montparnasse (Ausgang Place Bienvenue), Pasteur oder Falguière. Geöffnet: Öffnungszeiten: Mo – Sa (außer an Feiertagen) 10.00 – 18.00 Uhr. Preis: Eintritt 5 €, ermäßigt 3,50 €. (Stand 2010).

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Paris - Pont Mirabeau detail

Der Place du 18 Juni 1940 und Place de Breteuil, befinden sich nur teilweise im 15. Arrondissement.

  • Place Dupleix.
  • Place Cambronne.
  • Place Carles Michels.
  • Place et Square Adolphe Chériox.

Parks[Bearbeiten]

Skulptur Cristaux im Park des Square Béla Bartók. Jean Yves Lechevallier
  • Parc André Citroën.
  • Parc Georges Brassens.
  • Jardin Alleray-Labrouste.
  • Jardin du Grand Pavois.
  • Jardin Nicolas de Hauteclocque.
  • Square St. Lambert.
  • Square Pablo Casals.
  • Square Béla Bartók.

Friedhöfe[Bearbeiten]

  • Cimetière de Vaugirard.
  • Cimetière de Grenelle.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Paris Porte de Versailles. Metrostation Porte de Versailles, (Metrolinie 12, Straßenbahn T 3, Buslinien 39 oder 80), Hubschrauberlandeplatz jenseits des Périphérique, ist mit 8 Messehallen auf einer Fläche von insgesamt 220.000 m² das größte Pariser Messegelände.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kunst- und Kulturzentren[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

  • Théàtre Silvia Montfort.

Sport[Bearbeiten]

  • Aquaboulevard de Paris. Das größte Hallen- und Freizeitbad von Paris. Beinhalten auch Sportstudios, Kinos und Restaurants.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Beaugrenelle Shopping Center, 12 rue Linois. Das Einkaufszentrum verfügt über 10 Kinos, Geschäfte, darunter eine Marks and Spencer Filiale, sowie Restaurants.

Lebensmittel[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Marie-Edith, 34 rue du Laos. Tel.: (0)1 45 66 44 60. Traditionelle Gerichte der französischen Küche wie Pasteten (terrine), Linsen- und Nudelgerichte (lentille, pâtes), Steinbutt (turbot) in holländischer Buttersauce, geschmorte Kalbsbäckchen (joue de boeuf) in Weinsauce, Nierchen (rognon) in Senfsauce, Eierschneebällchen in Vanillesauce (oeufs à la neige), usw. Großzügige Portionen. Familiäre Atmosphäre.
  • 2 Le Sept Quinze, 29, Av. de Lowendal (Metro: Cambronne). Tel.: (0)1 4306 2306. Altes Pariser Bistro nahe Ecole Militaire und UNESCO-Gebäude. Geöffnet: Mo – Sa 12.00 – 14.30 Uhr + 19.00 – 22.30 Uhr, So 12.00 – 15.00 Uhr + 19.30 – 22.00 Uhr. Preis: EUR 25.00.
  • 3 Au Soleil de Minuit, 15, Rue Desniouettes (Metro: Convention). Tel.: (0)1 4828 1515. Skandinavisches Restaurant. Geöffnet: So und Mo geschlossen. Preis: mittags EUR 25.00, abends EUR 40.00.
  • 4 Café Zinc-Zen, 114, rue de la Convention (Metro:Boucicaut). Tel.: +33 1 45 58 08 40. Geöffnet: Mo – Fr 7.00 – 0.00 Uhr, Sa 9.00 – 0.00 Uhr, So 10.00 – 16.30 Uhr.
  • 5 Café Beaugrenelle, 89 rue St Charles (Metro:Charles Michel). Tel.: +33 1 45 77 72 21.
  • Choux d'enfer Intersection rue Jean Rey and quai Branly, Métro Bir-Hakeim oder RER Champ de Mars-Tour Eiffel, +33 1 47 83 26 67, hours=7/7, 9h – 20h30, Street food + haute pâtisserie française = sweet food .

Mittel[Bearbeiten]

  • 8 Le Volant, 13 rue Beatrix Dussane. Tel.: +33 1 45 75 27 67. Geöffnet: Mo-Sa 12:00–14:30, 19:00–23:00Metro: Dupleix.

Gehoben[Bearbeiten]

Le Ciel de Paris restaurant, Tour Montparnasse

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg